+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Messe Nürnberg 2012 – Gespräch mit Weise-Toys

#1 von Ulrich Geiger , 02.02.2012 21:11

Hallo zusammen,
bei Weise-Toys hatte ich ein überaus angenehmes und konstruktives Gespräch mit Herrn Weise. Mein Ansinnen war, Herrn Weise auf Grund des Erfolges seiner Unimog-Modelle auch für das „eckige Urmuster“, des Unimogs, den 401, zu begeistern, da die überwiegende Zahl der 1er – noch – Epoche 3 – Begeisterte seien. Er nahm diesen Gedanken auf, sagte aber zugleich, dass das für ihn zunächst nur eine Anregung bzw. Ideensammlung sein könne. Wir waren auch ehrlich in der Markteinschätzung, dass der reine Spur 1-Markt, d. h. für ihn als Fahrzeugmodellhersteller der M 1:32 im Autosektor, ein relativ „begrenzetes“ Volumen darstellt. Daher hat sich die Frage nach einem Bus gleich erledigt. Zu Recht hat er argumentiert dass sich der Formenbau für solch ein Fahrzeug auch an Hand von Stückzahlen rechnen müsse. Dem konnte ich als Betriebswirt nicht widersprechen. Er bat mich jedoch, ihm schriftliche Vorschläge zu machen, was für weitere Farb- und Beschriftungsvarianten er z. B. auf Basis des bestehenden Modells noch in seine Überlegungen aufnehmen könne. Beim Fachsimpeln haben wir solche Varianten wie Bundeswehr (ggf. mit Kastenaufbau Funkkoffer oder Sani, nato-oliv oder Tarnflecken), Baufirmen, Gleisbaufirmen fabuliert. Da wir für einen persönlichen Kontakt vereinbart und unsere Visitenkarten ausgetauscht und ich ihm zugesagt habe, mich in „einschlägigen Kreisen (= Forum)“ umzuhören, bitte ich, hier unter diesem Beitrag Eure/Ihre Vorschläge einzubringen. Aber bitte keine „Exoten“, es sollte zunächst wirklich auf Basis des bestehenden Modells sein und auch eine ausreichende Nachfrage generieren. Eine Beschriftung, die z. B. nur lokal vorkommt und daher weitestgehend unbekannt ist, ist eher nicht geeignet.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger


Ein Schwabe in Mittelhessen

Ulrich Geiger  
Ulrich Geiger
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert am: 18.09.2010


RE: Messe Nürnberg 2012 – Gespräch mit Weise-Toys

#2 von Scio , 02.02.2012 23:06

Hallo -
sehr schön, Ulrich Geiger - solche Kontakte sind m. E. überaus nützlich und bringen manche Hersteller
auf Projekt-Ideen, die uns alle nützlich sein können.

Hinweisen möchte ich auf diesen Thread hier im Forum:
MODELLVORSTELLUNG: 1:32 UNIMOG v. Weise für Ep. III und IV - AKTUELL: Unimogvariante als THW-Fahrzeug ab Ep. IV (2)

Aus meiner Sicht käme zuerst einmal als Variante ein Bundeswehr-Unimog in Betracht. Solche Fahrzeuge lassen sich
sehr attraktiv als Ladegut für Rungenwagen platzieren oder für Szenen neben der Bahn einsetzen usw. Aber auch Militärmodell-Sammler
würden sich diese Modelle kaufen.

Meines Wissens hat Thomas Schoknecht von Divisions-Modells seinerzeit bereits einmal einen Weise-Unimog in BW-Dreifarben-Tarnmuster
umlackiert. Das Modell sah gut aus.

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010


Varianten des Unimog 406; hier: Zweiwegefahrzeug

#3 von Scio , 03.02.2012 14:28

Hallo -
möchte auf diese Zweiwege-Variante aufmerksam machen:

LINK

http://www.bundeswehrloks.de/index.php?nav=1406791&lang=1


Siehe dazu auch dieses Video:

http://www.youtube.com/watch?v=EIEwDN_nOCI


Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 03.02.2012 | Top

   

Danki-Modelle
Reutlinger Neujahrsstammtisch 27.01.2012

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen