+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Eigenbaumodell Stellwerk Werdohl: Blocklaterne

#21 von k4t30 , 14.02.2016 21:22

Hallo Spur 1-Freunde,

hier mal ein kleiner Zwischenstand vom Stellwerk.


Das Zusammenbauen der vielen Spannwerke dauert doch länger als ursprünglich gedacht.

Innenspannwerke:



Wer sich für den momentanen Stand der aus Karton gelaserten Einzelteile interessiert und das Spur 1 Gemeinschaftsforum heute noch nicht besucht hat, möge sich folgenden Link ansehen:Spur 1 Gemeinschaftsforum

Die Blocklaternen über der Hebelbank wurden aus einem 5mm Messingrohr hergestellt.
Die Lampen sind trotz der länglichen Form keine Neonlampen, wie man beim folgenden Bild von Rally sehen kann, welches er mir netterweise zur Verfügung gestellt hat :

Blocklaterne Vorbild:




Es war mir mit Laubsäge und Feilen nicht möglich, die beiden kleinen seitlichen Schlitze in das Rohr einzufräsen. Deshalb habe ich erst ein Viertel des Rohres ausgesägt/gefeilt und dann ein Messingteil 1x1mm wieder eingelötet.

5mm Messingrohr mit Schlitz:




Durch das senkrechte Rohr mit 1,5mm Außendurchmesser können später evtl. dünne Kabel für eine kleine warmweiße LED eingebaut werden.

Rohr für Blocklaterne:




Das Licht darf nicht zu grell sein, damit der Stellwerker nicht geblendet wird. Wer auf eine Beleuchtung verzichten kann,
sollte besser einem ca. 1mm Rundstab statt des Rohres nehmen, da das Rohr beim Vergleich mit Vorbildfotos etwas überdimensioniert wirkt.

Blocklaterne eingebaut:






Gruß aus Hamburg

Henning

____________________________________

Link zur Spur 1-Bildergruppe auf Flickr.com:

https://www.flickr.com/groups/spur1/pool/


Angefügte Bilder:
01 Innenspannwerke.jpg   02 Blocklaterne.JPG   03 Rohr für Blocklaterne.JPG   04 Blocklaterne.JPG   05 Blocklaterne.JPG  
 
k4t30
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 14.02.2016 | Top

RE: Eigenbaumodell Stellwerk Werdohl

#22 von k4t30 , 15.05.2016 22:08

Hallo Spur 1-Freunde,

ergänzt habe ich noch einen Zugang zum Stellwerk. Ich habe mal angenommen, daß der Zugang zum Stellwerk beim Vorbild über eine an der Giebelwand eingebaute Treppe erfolgte.
Das auf Vorbildfotos zu sehende seitliche Dach deutet zumindest darauf hin. Ob der Zugang wirklich so war, ist keinesfalls sicher, alte Pläne liegen mir nicht vor.
Da ich festgestellt habe, daß der Platz für die (im Modell fehlende) Treppe nicht ausreichen würde, habe ich noch ein Podest mit zwei Stufen nachträglich ergänzt,
damit die (gedachte) Treppe nicht zu steil wird.

Deckenloch für Podest:




neues Podest:




Weiterhin wurde nachträglich eine bewegliche Innentür mit Minischarnieren und angedeuteter Türzarge eingebaut. Der Durchbruch wurde recht mühsam mit einer Schlüssellochsäge hergestellt.

Wanddurchbruch:




Es wäre natürlich einfacher gewesen, wenn man das damals beim Zusammenbau alles gleich mit eingeplant hätte,
aber manchmal ändern sich mit der Zeit die Vorstellungen, insbesondere wenn man länger an einem Projekt baut.
Für die Tür wurden wieder Mini-Scharniere aus Draht und dünnen Messingblech angefertigt.
Für die Außentür im EG habe ich bei der Gelegenheit ein irgendwo verloren gegangenes Scharnier nachgefertigt.
Beim Herstellen solch kleiner Teile sollte man sich einen Schuhkartondeckel auf den Schoß legen,
damit filigrane Teile möglichst aufgefangen werden, falls sie mal aus der Hand rutschen.

Türscharniere:




Tür Einzelteile:




Tür:




Tür eingebaut:




Eingang Garderobe:



Dienstjacke:



Die Dienstjacke wurde aus einem Foto verkleinert ausgedruckt und auf Pappe aufgeklebt.
Der Kleiderbügel besteht aus einem sehr dünnem Stahldraht, mit dem Uhrmacherlaubsägeblätter gebündelt wurden (Fohrmann).
Die Haken für die Garderobe sind aus Messingresten zusammengebraten.
Seitlich neben den Stufen wurde ein kleines Geländer angefertigt, um Ärger mit der Berufsgenossenschaft zu vermeiden.


Zugang zum Stellwerksraum:





Gruß aus Hamburg

Henning

____________________________________


Link zur Spur 1-Bildergruppe auf Flickr


Angefügte Bilder:
20 Deckenloch für Zwischenpodest.JPG   29 Eingang.JPG   21 neues Zwischenpodest.JPG   22 Wanddurchbruch.JPG   23 Türscharniere.JPG   24 Tür Einzelteile.JPG   25 Tür.JPG   26 Tür eingebaut.JPG   27 Eingang Garderobe.JPG   28 Garderobe.JPG  
 
k4t30
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 15.05.2016 | Top

RE: Eigenbaumodell Stellwerk Werdohl

#23 von Eisenbaer , 16.05.2016 12:59

Hallo Henning,
wieder einmal eine schöne Modellbauarbeit von Dir!
danke für Deine Bilder!


Viele Grüße und freie Fahrt der Spur 1 wünscht Euch der Eisenbaer und das Einsforum.xobor.de
Hans-Ulrich

Eisenbaer  
Eisenbaer
Admin
Beiträge: 292
Registriert am: 08.09.2010


RE: Eigenbaumodell Stellwerk Werdohl

#24 von k4t30 , 16.05.2016 15:41

Hallo Hans-Ulrich,

danke für Dein Lob.
Für das EG wurden ja noch die Innenspannwerke per CAD in 2D aufgezeichnet und dann aus 0,5mm dicken Karton bei Modellbau Bünnig gelasert.
Die Teile sind mittlerweile fertig zusammengebaut.




Spannwerksraum:






Hier ist ein Bericht über den Zusammenbau (nur für die interessant, die das S1gf heute noch nicht besucht haben):
S1gf Stellwerk Werdohl

Die erforderlichen Daten zum Lasern liegen hier als Anhang auch noch mal bei.


Gruß aus Hamburg

Henning

____________________________________

Link zur Spur 1-Bildergruppe auf Flickr.com:


https://www.flickr.com/groups/spur1/pool/


Dateianlage:
Innenspannwerke.pdf Innenspannwerke-lasern.zip
Angefügte Bilder:
30 Einbau.JPG   PICT1116 Spannwerke eingebaut.JPG   31 Spannwerke eingebaut.JPG   21 Ausschnitt pdf Weichenspannwerke.jpg   22 Ausschnitt pdf Signalspannwerke.jpg  
 
k4t30
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 16.05.2016 | Top

Stellwerk Werdohl Innenbeleuchtung

#25 von k4t30 , 05.03.2017 08:56

Hallo Spur 1-Freunde,

als wohl letzte Bautätigkeit an dem Stellwerk wurden die früher beschriebenen Blocklaternen noch mit zwei 2,9V LEDs „Sunny White“
vom „Ledbaron“ mit bereits angelöteten 0,1mm Kupferlackdraht versehen.
Die Stromversorgung erfolgt mit zwei Akkus unter der ebenfalls noch ergänzten Innentreppe.

Innentreppe mit Akkus:




Eingangsbereich:




So kann das Stellwerk jetzt auch nachts eingesetzt werden.

Nachtschicht im Stellwerk:







Damit ist dieser Baubericht nach langer Zeit auch abgeschlossen.


Viele Grüße aus Hamburg

Henning

___________________________________

Link zur Spur 1-Bildergruppe auf Flickr


Angefügte Bilder:
01 Akkus unter Treppe.jpg   02 Eingangsbereich.jpg   03 Nachtschicht.jpg   04 Nachtschicht .jpg   05 Nachtschicht.jpg  
 
k4t30
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 05.03.2017 | Top

RE: Stellwerk Werdohl Innenbeleuchtung

#26 von Eisenbaer , 06.03.2017 20:40

Sieht auch bei Nacht sehr schön aus. Noch einmal Vielen Dank für diesen beeindruckenden baubericht!


Viele Grüße und freie Fahrt der Spur 1 wünscht Euch der Eisenbaer und das Einsforum.xobor.de
Hans-Ulrich

Eisenbaer  
Eisenbaer
Admin
Beiträge: 292
Registriert am: 08.09.2010


   

Kesselwagen der Bauart "Fuchs"
BAUBERICHT: Eigenbau-Zugmaschine in 1:32 (Epoche II), u. a. Opel-Blitz-3,0-to-Allrad als Zugmaschine - dto. FAUN Typ "Z".

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen