+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

"Händler-Unwesen"? Marktwirtschaft?

#1 von Scio , 05.12.2013 22:08

Hallo -
las zufällig heute im MBW-Forum diesen Thread:

http://mbw-spur-0.forumieren.com/t267-we...mbw-spur-1#1466

Was mag da wohl wieder "im Busch sein"? Und das beim "ganz Großen der Branche" (Zitat v. Frank Elze).

Nun sind vor allem im Modellbahnbereich schon einige fragwürdige Sitten aufgetaucht. Ich denke da nur an die sog. "UVP" (das ist die unverbindliche Preisempfehlung, die ein Hersteller für seine Produkte angibt). Die UVP ist gesetzlich eigentlich nicht bindend, um den Wettbewerb nicht zu beschränken (ausgenommen die sog. Buchpreisbindung). Händlern soll und muss es erlaubt sein, auch unterhalb der UVP Produkte anzubieten. Wenn ich mir aber z. B. die LENZ-Modelle ansehe, fällt auf, dass nahezu kein Händler unter UVP verkauft - seltsam. Damit will ich selbstverständlich nicht behaupten, dass LENZ seine Händler irgendwie "an die Kette legt" - oh, nein. Das ist demnach wohl ein Zufall. Und da gibt`s noch andere Zufälle ....

Andererseits verstehe ich, wenn ein Hersteller sich seine Händler aussucht, denn sie sind das Bindeglied zum Kunden. Seltsam wiederum, dass z. B. m Spur-1-Bereich viele Händler nur verkaufen, versenden, aber keinerlei Fachwerkstatt aufweisen. Im Fall der Gewährleistung hat der Kunde nicht selten Probleme und mindestens unangenehme Diskussionen.

Für mich persönlich gehört zum Modelbahn-Fachhändler auch ein Grundmaß an Werkstattservice. Aber das kann natürlich jeder sehen, wie er es will!


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 05.12.2013 | Top

RE: "Händler-Unwesen"? Marktwirtschaft?

#2 von W. Schönberger , 06.12.2013 10:16

Besten Gruß,

Ja, genauso sehe ich das auch. Es sollte jedem Hersteller/Anbieter freigestellt sein,
über welchen Vertriebsweg und zu welchen Konditionen er seine Produkte anbietet.

Und noch was liegt mir in diesem Zusammenhang auf der Seele:

An anderer Stelle war zu lesen, daß eine BR 10 als "Planungsvorbereitung" angegeben
wird. Man lese richtig, die Planung wird erst vorbereitet, also wir sind noch gar nicht in
der Phase der Planung ! - mit dem sinngemäßen Zusatz, "der Markt wird getestet"

Vorbeugend wird bemerkt, daß wenn ein anderer Hersteller nun auch eine 10er
(oder 18 201) ankündigen würde, dies dann Nachahmung sei.
Eine KONKRETE !! Ankündigung wäre doch etwas anderes, als die Ankündigung zur
VORBEREITUNG der Planung !?, - geschweige denn als ein Markttest.

Versteh das nicht, es ist noch immer jedem freigestellt, anzukündigen, was er möchte.


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert am: 23.09.2010


RE: "Händler-Unwesen"? Marktwirtschaft?

#3 von Maatisis , 27.01.2014 23:37

Hallo zusammen,
aus jurisischer Sicht ist die Sache ziemlich simpel: Wenn ein Hersteller einem Händler ankündigt, ihn nicht mehr zu beliefern, wenn der Händler nicht eine vorgegebene Preispolitik verfolgt, ist das wettbewerbswidrig und damit illegal. Wir alle wissen, dass manche Hersteller das machen oder zumindest gerne mal versuchen - die Rechnung zahlt dann immer der Verbraucher. In großem Stil hat z.B. Volkswagen das über einige Zeit gemacht, um Re-Importe von Autos zu verhindern, bis dies gerichtlich untersagt und der Markt liberalisiert wurde. Lenz macht es und ESU und viele andere. Der Modelleisenbahnmarkt ist zu klein, um die Aufmerksamkeit von Wettbewerbshütern zu finden und darum können sich manche Hersteller hier etwas mehr leisten als in Massenmärkten wir Computer- oder Automobilmärkten. Die Einzigen, die etwas dagegen machen können, sind wir, indem wir konsequent mit der Geldbörse abstimmen. Und wenn man einen Händler mal direkt anruft und mit ihm spricht, statt einfach den vorgegebenen Einheitspreis zu akzeptieren, ist es erstaunlich, was da plötzlich geht......
Viele Grüße von
Frank

Maatisis  
Maatisis
Beiträge: 1
Registriert am: 22.10.2013


   

Spur 1 Ersatzgeländer herstellen
Bahnsteuerung mit dem iPad: Wer hat Erfahrungen?

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz