+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

SBB-Waggons in Spur 1: Geeignete Waggons für die E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II

#1 von Scio , 25.05.2013 16:06

Waggons für die KISS SBB Re 6/6 und die Re 4/4 II

Hallo,
wer die nun bald anrollende Re 6/6 bestellt hat (und auch die für 2014 angekündigte Re 4/4 II von Kiss), wird sich vermutlich Gedanken machen, was er denn anhängt.
Mancher hat vielleicht bereits passende Waggons, andere suchen noch.

Gut geeignet (vor allem als Ganzzug!) sind beispielsweise die ab Ende Epoche III gebräuchlichen vierachsigen SBB-Güterwaggons "Eaos"; abgebildet aus meinem Bestand drei dieser Waggons (von mir verwittert und mit Schrott beladen):



Die aktuellen (weil moderneren) offenen Vierachser zählen übrigens zur Gattung "Eanos".

Von Märklin gab`s vor 25 Jahren z. B. diese Eaos-SBB-Waggons in grauer Lackierung (Art. 5885), auch einen weiteren Grauen (5884) sowie den pinkfarbenen Eaos.
Leider sind die gefälligen Modelle nur noch im Second-Hand-Handel zu bekommen.

Im folgenden LINK (etwas runterscrollen!) sieht man tolle Vorbildaufnahmen, die gleichzeitig auch als Vorlagen für
die Alterung dieser Waggons dienen können:

http://www.nexusboard.net/sitemap/2408/a...b-eaos-t315633/


Viele Grüße!
Konny


Angefügte Bilder:
X1011.jpg   IMG_7180 stark verk.jpg   6.JPG   IMG_7278VER.jpg  
 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 04.10.2013 | Top

RE: Geeignete Spur-1-Waggons für die SBB Re 6/6; hier: Vierachser v. DEMKO, Gattung Lgss

#2 von Scio , 25.05.2013 17:59

Hallo -
ein großer Mangel ist, dass KISS-Modellbahnen die ursprünglich als Neuheiten angekündigten Containertragwagen samt Container (!) für Spur 1 offenbar nicht mehr produzieren will. Denn speziell diese Waggons wären für moderne SBB-Güterzüge "der Renner". Vielleicht überlegt sich KISS dies nochmals? Wäre zu hoffen. Ich prognostiziere hohe Umsatzzahlen, denn sowas fehlt.

Ich hatte damals anlässlich der Ankündigung in Sinsheim 23./24.6.2012 hier in einem Thread dazu optimistisch geschrieben:

"Längst überfällig für die Ep. IV und V:
Ein Containerwaggon, 2-achsig mit 40 ´Container ,
in Mischbauweise - als Dreierset lieferbar - sehr schön.
Je Waggon 259,00 € im Dreierset, vorzubestellen bis 30.11.12.
Auch die Container sind als Dreierset separat zu beziehen für 99,00 €.
Gefällige Lackierungen der Container: Hapag Lloyd, Sea Land, Evergreen, Maersk.
Alle Achtung, da hat KISS "das Ohr am Markt"!


Nun hat aktuell die Firma DEMKO einen vierachsigen Containertragwagen sowohl für Spur 0 als auch für Spur 1 angekündigt (Quelle: siehe Rezension zu "012-Express Nr. 26"; NEU: 012-Express - Ausgabe Nr. 26 (Juni bis August 2013) ).

Genauer gesagt: Angekündigt wurde ein Waggon der Gattung Lgss der DB in verschiedenen Varianten.



Wäre ein durchaus tauglicher Waggon, aber noch besser: In modifizierter Form sollte sowas auch als SBB-Waggon aufgelegt werden!

Viele Grüße!
Konny


Angefügte Bilder:
numérisation0004-2.jpg   numérisation0004-3.jpg  
 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.05.2013 | Top

RE: Geeignete Spur-1-Waggons für die SBB Re 6/6; hier: Vierachser v. Kesselbauer "Rollende Landstraße"

#3 von OswaldSteam , 26.05.2013 10:33

Hallo 1er

Wie wäre es mit einer SBB Rola? Kesselbauer bot diese Hupac Wagen mal an...

Gruss OswaldSteam


Angefügte Bilder:
Bildschirmfoto 2013-05-26 um 10.31.57.png   Bildschirmfoto 2013-05-26 um 10.33.09.png  
 
OswaldSteam
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert am: 24.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.05.2013 | Top

RE: Geeignete Spur-1-Waggons für die SBB Re 6/6; hier: Schiebewandwaggons "Shimms"

#4 von Scio , 26.05.2013 11:40

Hallo,
@ Sehr schön, Oswald. Leider sind die Kesselbauer-Waggons ziemlich rar, aber etwas "aufgemotzt" sicher ansehnlich und gut zu gebrauchen.


Auch MÄRKLIN hat noch etwas zu bieten bzw. man kann second-hand aus früherer Produktion die Schiebewandwaggons gelegentlich noch erstehen:



Patinierter Shimms aus meinem Bestand:



Diese SBB-Schiebewandwaggons der Gattung "Shimms" sind im Güterzugverband auch zusammen mit den braunen DB-Schiebewandwaggons zu sehen.

Viele Grüße!
Konny


Angefügte Bilder:
IMG_1672-VER.jpg   S 1VER.jpg  
 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 03.10.2013 | Top

RE: Geeignete Spur-1-Waggons für die SBB Re 6/6; hier: Weiacher Kieszug

#5 von OswaldSteam , 26.05.2013 12:03

So ein schöner Weiacher Kieszug wäre auch was. Diese Wagen aus dem Hause Ameba bekommt man auch immer wieder angeboten...

Weiacher Kieswagen

Gruss OswaldSteam


Angefügte Bilder:
Bildschirmfoto 2013-05-26 um 12.06.54.png  
 
OswaldSteam
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert am: 24.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.05.2013 | Top

RE: Geeignete Spur-1-Waggons für die SBB Re 6/6; hier: Weiacher Kieswaggon in 1:32 v. DINGLER

#6 von Scio , 26.05.2013 13:08

Hallo - ja, der Weiacher-Kieswaggon ist was Feines. Davon einen Ganzzug: fantastisch!
Das Spitzenmodell in 1:32 hat seinerzeit DINGLER aufgelegt:

http://www.dingler.de/wS1-Kies.html


Copyright by DINGLER; hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet.

Leider sind diese Waggons nur in kleinen Stückzahlen und ziemlich hochpreisig verkauft worden. Sind selten zu bekommen.

Viele Grüße!
Konny


 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.05.2013 | Top

RE: Geeignete Spur-1-Waggons für die SBB Re 6/6; hier: SBB Neuschotterwagen v. DINGLER

#7 von OswaldSteam , 26.05.2013 13:39

Auch nicht zu verachten...Also es gibt doch reichlich Möglichkeiten passender Güterwagen für die Re 6/6!

Dingler Xas 73 Neuschotterwagen


 
OswaldSteam
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert am: 24.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.05.2013 | Top

SBB: Geeignete Spur-1-Waggons für Re 6/6 und Re 4/4 II

#8 von Scio , 22.06.2013 14:51

Hallo -
vor allem die Re 4/4 II war und ist auch vor Personenzügen zu sehen. Aktuell sieht man allerdings keine Re 6/6 mehr vor Personenzügen, denn die sind sämtlich für den Güterzugdienst umgruppiert worden und bekommen die "Cargo"-Lackierung samt Änderung der Baureihen-Bezeichnung.

Aber in der Vergangenheit sah man durchaus auch Re 6/6 vor Personenzügen.

Hierzu ist das Waggonangebot im normalen Preisbereich (sprich: Märklin) gleich Null. Vor allem Kleinserienhersteller sind aber in diese Nische geprungen und boten in der Vergangenheit und auch aktuell adrette Modelle an.

Was auf dem 1-Markt zu "Mischbauweisen-Preisen" um 350 bis 600 € fehlt, das ist der traditionelle grüne SBB-Einheitswagen II ("Schlieren") - so wie ihn beispielsweise ROCO sehr schön in H0 anbietet:



Und einen traditionellen grünen SBB-RIC-Gepäckwagen in 1:32 (hier wieder das ROCO-Modell in H0) könnte man auch gut gebrauchen (der lief auch in Güterzügen):



Fotos Copyright by ROCO; hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet.


Die Einheitswagen II sind in Kleinserie z. B. von einem 1-Modellbauer aus Österreich, Robert Wallner (Mitglied hier im Forum), hergestellt worden, aber alle ausverkauft.
Evtl. bahnt sich da irgendwann eine Neuauflage an.

Hier in diesem Video sieht man diese "Schlieren" von R. Wallner (benannt wurden die Waggons nach dem Ort "Schlieren" bei Zürich, in dem sich das Herstellerwerk befand):
http://www.youtube.com/watch?v=RQJconTtXc8


Auch DINGLER hat entsprechende (hochpreisige) Waggons teils noch im Programm:
http://www.dingler.de/wS1-schwStahl.html

Aktuell hat Fine Models eine sehr vielversprechende (hochpreisige) Messing-Auflage in der Produktion:
http://www.finemodels.de/schweizer-serie...ichtstahlwagen/

Man kann insofern durchaus neidisch werden auf die kleineren Nenngrößen; selbst in Spur N (Arnold/Hornby) findet sich zahlreiches Schweizer Rollmaterial vom Feinsten, hier z. B. der Gepäckwagen D4ü, den auch Fine Models in Spur 1 als Messingmodell bringen wird:



Fotos Copyright by HORNBY; hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet.



Modernere SBB-Waggons ("Euro-City") wird KISS-Modellbahn-Service (Günter Kiss) zu attraktiven Preisen und in zig Varianten bald in Mischbauweise liefern.
Siehe hier:
Angekündigt: KISS-SBB-EuroCity-Wagen des Typs Apm61 und Bpm61

Das zunächst einmal als Kurzanriss zum Thema "SBB-Personenwagen" - kann gerne ergänzt werden!

Viele Grüße!
Konny


 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 22.06.2013 | Top

RE: SBB: Geeignete Spur-1-Waggons für Re 6/6 und Re 4/4 II; hier: Kesselwagen

#9 von Scio , 23.06.2013 11:23

Hallo,
sehr typische Güterzüge sind lange Kesselwagenzüge - wie in dem folgenden Video zu sehen:

Teil 1:
http://www.youtube.com/watch?v=0fXizzTl7wQ

Teil 2:
http://www.youtube.com/watch?v=2a2zSWLfW94

Im Video (Teil 1) sieht man bei 7.33 einen Kesselwagen-Ganzzug mit ungewöhnlicher Vierfachtraktion - aus 2 x Re 6/6 und 2 x Re 4/4 II = Re 20/20 (!)

Aus dem Märklin-Sortiment kann man dazu in erster Linie alle Vierachs-Kesselwagen verwenden, bevorzugt Art. 58662 (blauer SBB-Staubgutwaggon), aber auch die Brennstoffwaggons, vornehmlich VTG.

Im Video sieht man sehr schön, welches Weathering erforderlich ist, durchweg Rostringe/Rostnasen.

Viele Grüße!
Konny


 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 23.06.2013 | Top

RE: SBB: Geeignete Spur-1-Waggons für Re 6/6 und Re 4/4 II

#10 von Seriousrobert , 23.06.2013 12:00

Hallo Konny,
ich habe Dir ein paar Fotos von meinen Prototypen Gepäckwagen und einen noch nicht fertigen EWII eingestellt.
Außerdem zeige ich Dir die Stirnfront von meinem Wagen. Das ist eine nicht so einfache Biegearbeit.

300 € - 600 €, da fange ich erst gar nicht an, da sollen die großen die Chinesenbomber herstellen.

Ich mache das aus einer Laune und weil es mein Hobby ist.

Das Material für einen Wagen kostet (Messing, Räder, Kupplungen, alle Gußteile, die ich gießen lassen muss, Resin, Farben,..)
das alles kostet 700 €.

Meine Arbeitszeit rechne ich da nicht komplett ein.

Ich kann keine Bilder einfügen.

Grüße
Robert


 
Seriousrobert
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert am: 21.06.2013

zuletzt bearbeitet 23.06.2013 | Top

RE: SBB: Geeignete Spur-1-Waggons für Re 6/6 und Re 4/4 II

#11 von Scio , 23.06.2013 13:50

Danke, Robert, für die Infos.

Es ist nachvollziehbar, dass ein Handarbeitsmodell nicht für 500 € zu bekommen ist. Die Produktion in Mischbauweise der größeren Hersteller unterscheidet sich erklärlicherweise davon (wie jetzt KISS-Modellbahn-Service mit den SBB-EC-Waggons, die um 500 € bis 600 € kosten).

Zum Anhängen von Fotos hier im Forum:
Links unter den Beitrag, wenn man ihn schreibt, kann man "Datei hinzufügen" anklicken ; dann öffnet sich rechts ein Menue "Durchsuchen"; dann wählt man von seinem PC eine Bild-Datei aus; danach "Datei hochladen" anklicken und dann "Beitrag speichern".

Einfach probieren, das funktioniert schon. Wenn es doppelt kommt oder sonst was, das kann alles problemlos von mir gelöscht werden. Also, kein Problem!

Ich hänge noch Fotos an zu meinem vorherigen Beitrag (# 9) "Kesselwagen". Die blauen SBB-Kesselwagen (Silowagen) sind gut mit VTG-(Brennstoff-)Kesselwagen zu kombinieren (sind erst nur vorpatiniert, Feinheiten fehlen noch).








Auch beim Vorbild sah man diese gemischte Zusammenstellung.


Viele Grüße!
Konny


Angefügte Bilder:
IMG_7388-25-2.jpg   S 6.JPG  
 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 03.10.2013 | Top

RE: SBB: Geeignete Spur-1-Waggons für Re 6/6 und Re 4/4 II

#12 von Seriousrobert , 23.06.2013 16:11

Hallo - hier rein beispielhaft Fotos aus meiner Werkstatt mit von mir gebauten SBB-Modellen in Spur 1:

Gepäckwagen:






Personenwagen:






Die Modelle gehörten zu meiner Kleinserie "Schlieren", allerdings ist alles ausverkauft!

Einzelheiten/Beschreibung dazu später.


Angefügte Bilder:
006-C1VER.jpg   007-c1.jpg   008-C1.jpg   009-1c.jpg  
 
Seriousrobert
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert am: 21.06.2013

zuletzt bearbeitet 23.06.2013 | Top

RE: SBB-Waggons in Spur1: Geeignete Waggons für die E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II

#13 von Seriousrobert , 23.06.2013 18:56

So, danke Konny.
Der Gepäckwagen ist ein Prototyp, aus dem die anderen entstanden sind.
Der EWII ist ein Serienfahrzeug, wo noch allerlei An- und Innenbauteile fehlen.

Ich wollte Euch auch den Stirnteil zeigen, der nicht einfach zu biegen ist.


 
Seriousrobert
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert am: 21.06.2013

zuletzt bearbeitet 23.06.2013 | Top

RE: SBB-Waggons in Spur1: Geeignete Waggons für die E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II

#14 von V320_Fan , 23.06.2013 20:20

Ja, ja - da muß ich Robert Recht geben: So ein paar Wagen herzustellen, "das geht verdammt ins Geld" - auch schon ohne Berechnung der Arbeitszeit.

Da kann man dann auch nicht erwarten, dass sie preislich "mal eben im Märklinniveau angesiedelt sind".


Gruß Ingo

 
V320_Fan
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert am: 24.09.2010

zuletzt bearbeitet 24.06.2013 | Top

RE: SBB-Waggons in Spur1: Geeignete Waggons für die E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II

#15 von Scio , 24.06.2013 10:32

Hallo -
in Sinsheim waren bereits die oben im Beitrag # 8 erwähnten Euro-City-Waggons von KISS-Modellbahn-Service in verkürzter und in maßstäblicher Version ausgestellt.

Hier ein Schnappschuss (Hintergrundausschnitt):


(Copyright: Ausschnitt aus einem Foto von SH; Abbildungserlaubnis liegt vor).

Da wäre zu wünschen, dass KISS evtl. auch die Einheitswagen II (Schlieren) in gleicher Art und Weise auflegt.

Viele Grüße!
Konny


 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 24.06.2013 | Top

RE: SBB-Waggons in Spur1: Geeignete Waggons für die E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II

#16 von Seriousrobert , 24.06.2013 11:30

Na ja Konny,
dann kann ich mit den Spur1 Wagen aufhören.
Grüße
Robert

 
Seriousrobert
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert am: 21.06.2013


RE: SBB-Waggons in Spur1: Geeignete Waggons für die E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II

#17 von Scio , 24.06.2013 11:54

Hallo, Robert: "Aufhören?"

Na, wir sind uns darüber im Klaren, dass es zwischen (Groß-)Serien-Personenwaggons (die max. etwa 500 € kosten) und Handarbeitsmodell-Personenwaggons schon noch wichtige Unterschiede gibt.

Hochpreisige Handarbeits-/bzw. Kleinserien-Modelle, vorwiegend aus Messing, werden immer von einer kleinen Gruppe nachgefragt, weil es eben "Handarbeits-Kleinserie" ist und die Wertigkeit höher ist. Aber: Nicht jeder Modellbahner kann und/oder will für einen Waggon 1.500 oder 2.000 € ausgeben. Und auch für diese Gruppe sollte es passendes (= bezahlbares) Rollmaterial geben.

OFF TOPIC:
Sehe das übrigens sehr gut an meinem Zweitthema, das ist Rhätische Bahn in 0m-FineScale. Bis zum vergangenen Herbst gab es dort nur 0m-Messing-FineScale-Kleinserienhersteller (u. a. die Firmen Model Rail, Ferro-Suisse, ABG, Lematec). Und diese Firmen haben ihre Kleinserien aus brillianter Handwerksarbeit recht gut verkauft, und zwar hochpreisig der Qualität entsprechend.

Abgebildet 0m-Messing-FineScale-Modelle aus meinem Bestand:



Dieser 0m-Messing-FineScale-Gepäckwaggon v. Model Rail kostet 1.950,00 €; das ist hochwertige Handarbeit, kein Fließbandmodell - für sowas wird`s immer Käufer geben!

Und jetzt kommt`s:

Seit Herbst bietet BEMO ebenfalls 0m-FineScale an, aber in Mischbauweise!
Da kostet ein gedeckter 0m-BEMO-Güterwaggon (Gbk-v) rd. 135,00 €, aber der gleiche Waggon in Messing kostet 1.250 € bei Model Rail bzw. Ferro-Suisse.


Vorstehend abgebildet
links ein ab Hersteller Ferro-Suisse verwittertes Messing-Modell eines Gbk-v und
rechts ein Gbk-v-Bemo-Modell (Mischbauweise, unverwittert).


BEMO wird also nun verstärkt von jenen 0m-Fans gekauft, die bisher nicht die hochpreisgen Modelle bezahlen wollten oder konnten, aber die Messinghersteller bleiben weiter am Markt, denn die Wertigkeit, das "Schweregefühl", der Detailreichtum dieser Modelle ist quasi unersetzlich. Und dafür gibt`s immer einen Käuferkreis.

So ist es letztlich doch auch bei Spur 1.

Viele Grüße!
Konny


Angefügte Bilder:
IMG_4134-1-c.jpg   IMG_2546-C SPUR 1 Beispiel.jpg   IMG_5281-Copy1.jpg  
 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 24.06.2013 | Top

RE: SBB-Waggons in Spur1: Geeignete Waggons für die E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II; hier: K 3

#18 von Scio , 25.06.2013 19:37

Hallo -
ich komme mal wieder zum eigentlichen Thema des Threads zurück: Spur-1-Waggons für die SBB-E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II; hier K 3 (frisch und verwittert)

Heute seltener, aber bis vor 10 Jahren sah man noch auf vielen Schweizer Strecken - SBB, SOB (= Südostbahn) und BLS (= Lötschbergbahn) - die vergleichsweise alten K-3-Güterwaggons mit offener Bremserbühne. Die gedeckten Güterwaggons K2 und K3 wurden über Jahrzehnte gebaut (K2 seit 1900, K3 seit 1913) - und es gibt sie (bei gleichen Hauptabmessungen) in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Radständen.

MÄRKLIN hat verschiedene K 3 in 1:32 herausgebracht, so z. B. die SBB- und die SOB-Variante. Man kann diese Güterwaggons sehr gut auch in Modell-Güterzügen der Epoche IV noch mitlaufen lassen:




Hier als Beispiel der SOB-K-3 (frisch aus der Schachtel) mit einem Eaos und einem Staubgutsilowaggon (Zementkesselwagen):




Da diese Waggons teils schon einige Jahrzehnte "auf dem Buckel hatten", sahen sie nie frisch aus, sondern ziemlich verwittert. Dem sollte man auch beim Modell Rechnung tragen.
Mein schachtelfrischer K 3 wurde deshalb sofort einem ersten Washing-Durchgang unterzogen, damit der Eindruck etwas realistischer wird.


Frisch aus der Schachtel:



Phase 1 der Verwitterung (es fehlen noch einige Details, auch Fahrwerk und Bremserbühne sind noch nicht verwittert):



Auch das Dach sollte tüchtig verwittert werden (Modell auf dem Foto muss noch etwas nachgearbeitet werden):


Viele Grüße!
Konny


Angefügte Bilder:
IMG_7408VER.JPG   IMG_7419VER.jpg   IMG_7410VER.JPG   IMG_7434VER.JPG   IMG_7446VER.jpg  
 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 25.06.2013 | Top

RE: SBB-Waggons in Spur1: Geeignete Waggons für die E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II; hier: DEMKO-Messing-Vierachser Sgnss 3-60

#19 von Scio , 04.10.2013 13:07

Hallo -
die Firma DENKO hat inzwischen den oben im Beitrag # 2 bereits vorgestellten Containertragwagen der Gattung Sgnss 3-60 nun weitgehend fertig. Auslieferung aber erst Ende März 2014.

DB in roter Ausführung; Private in grauer, blauer und grüner Lackierung.




Copyright by DEMKO.

Es sollen auch passende 1:32-Container folgen.

Ebenso wie den Vierachser Sgjs von Märklin (z. B. Art. Nr. 58701) kann man diesen Messing-Tragwagen Sgnss 3-60 auch in Züge der SBB und BLS integrieren.

http://demko-modellbahn.de/shop2/product...-60-spur-1.html


Vorbestellpreis bis 31.10.2013: 745,00 €


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

Angefügte Bilder:
img_8838.jpg  
 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 04.10.2013 | Top

RE: SBB-Waggons in Spur1: Geeignete Waggons für die E-Loks Re 6/6 und Re 4/4 II; hier: Modellbau Markus Jaegers

#20 von Milna , 20.10.2013 19:05

Hallo Konny,

hier gibt es schöne Wagen: http://www.moderne-spur1-gueterwagen.de/

Gruß Frank


Milna  
Milna
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert am: 19.09.2010

zuletzt bearbeitet 18.01.2014 | Top

   

Kleines Video von der Köf III
NEUHEIT: Modelbex Ae 6/6

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz