+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

AKTUELL: Hersteller MBW kündigt neue Spur-1-Modelle an!

#1 von Scio , 30.12.2012 22:21

Hallo - bereits seit geraumer Zeit hat sich ein neuer Hersteller in der Spur-0- und Spur-1-Szene zu Wort gemeldet:

Der Modellhersteller MBW.

LINK: http://www.mbw-spur-0.de/Diesellok0.html

Zu Beginn des neuen Jahres 2013 liefert dieser Hersteller sein erstes Lokmodell in 1:45 aus, und zwar die legendäre V 200 - und das zu einem Preis von 699,00 €.
Nun mag man als Messing-Sammler annehmen, dass dafür nichts Gescheites zu bekommen sein wird.

Doch hat dieser Hersteller ein m. E. auf den ersten Blick durchaus passables Modell (das auch in Spur 1 erscheinen soll) hergestellt - wie erste Tests durch Stefan Panske ergaben; siehe hier:

http://1zu45.wordpress.com/2012/12/30/er...mbw-die-v200-1/

Mag ein Beispiel dafür sein, wie zu einem unschlagbaren Preis:Leistungsverhältnis schöne Modelle in Mischbauweise auf den Markt gebracht werden können.

ABER:
Es gibt aber auch Kritiker, die diese Lok als "Schnellschuss" bezeichnen, angeblich kopiert von einem H0-Modell eines bekannten Herstellers. Das Projekt - so Kritiker - sei in kürzester Zeit entstanden und nicht richtig recherchiert. Auch sei Betriebstauglichkeit noch gar nicht nachgewiesen. Man fragt sich in Kritikerkreisen, ob eine Reklamationswelle die Ein-Mann-Firma - mit Produktion in China - nicht überfordern könnte. Das sei einfach mal so in den Raum gestellt.

Andererseits sollte man auch Neueinsteigern durchaus Chancen geben. Bin gespannt auf das 1-Modell.

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 02.06.2013 | Top

RE: NEU: Hersteller MBW stellt als "Vorläufer" der Spur-1-V-200 das Null-Modell in 1:45 vor!

#2 von nordhamburger , 31.12.2012 13:20

Hallo Spur1-Freunde,

ich habe das Thema MBW-V 200 in Spur 0 schon länger verfolgt und bin doch angenehm überrascht, daß Herr Elze in kurzer Zeit ein gut aussehendes, und wie Stefan Panske schreibt, ein gut fahrendes Modell erschaffen hat. Deshalb werde ich aber nicht die Spurweite wechseln . Ich hatte anfangs meine Zweifel, ob sich so etwas in so kurzer Zeit umsetzen lässt. Wenn dann, wie von Herrn Elze in einem anderen Forum angekündigt, solche Modelle auch in Spur 1 raus bringen will, dann kann sich der Spur1-Fan freuen.
Vor allem die Ankündigung einer V 65 und des Vt 08 sind für mich Indizien, dass offensichtlich eine Marktforschung betrieben wurde und daraus die richtigen Schlüsse gezogen wurden. Warten wir also die weitere Entwicklung ab und hoffen, dass die Spur1-Bahner nicht schon im Vorfeld die Ankündigungen in der Luft zerreißen .
Herr Elze hat eine Chance verdient, wenn die angekündigte Spur1-Lok auch so gut wird, werde ich sicherlich auch über eine Bestellung nachdenken .
Bei der V 65 werde ich sicher zuschlagen, wenn die Qualität stimmt. Ich vermute , dass die Firmen K & K diese Lok nicht bringen, da sie mit anderen Loks beschäftigt sind
und z.T. schon andere angekündigt haben.
Warten wir es ab, was das Jahr 2013 für die Spur1-Freunde bringen wird.
Ich wünsche allen einen guten Übergang in das neue Jahr.

Es grüßt
Peter
der
Nordhamburger

nordhamburger  
nordhamburger
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 09.09.2010


RE: AKTUELL: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW

#3 von Scio , 28.05.2013 16:45

Hallo -
Hersteller MBW hat einige interessante Spur-1-Modelle angekündigt. Erschienen ist bisher aber noch nichts. Man kann weiter gespannt sein .....

Die V 200.1 wird - ausweislich der MBW-Website - zurückgestellt, da die V 320 (Preis 1.299 €) offenbar stärker nachgefragt wurde:

http://www.mbw-spur-0.de/Diesellok1.html



Leider wurde auch die m. E. zu pauschal angekündigte E 50/E 150 (zunächst wohl nur) von MBW zurückgestellt.

Ich finde: Sehr schade, denn diese E-Lok wäre ein passendes Modell für die Epochen von der Dampflokzeit bis in die "E"-Neuzeit.

Es würden sich bestimmt etliche Einser dafür entscheiden, wenn konkrete Details über die beabsichtigten Modell-Varianten seitens MBW erst einmal benannt würden. Dies alles auch vor dem Hintergrund, dass Hersteller KISS-Modellbahnen die E 50 in 1:32 nach derzeitigem Stand aus dem Ankündigungs-Programm genommen hat.

Das heißt:
Eine sechsachsige E-Güterzuglok als Modell in Mischbauweise und zu einem attraktiven Preis fehlt für Spur 1. Mit allen Farbvarianten ließen sich davon m. E. wenigstens 300 Stück verkaufen, wenn der Preis sich so etwa um 1.500 € bewegen würde. Zwar hat seit 2007 der Hersteller WUNDER sechs ansehnliche Varianten der E 50/ E 150 in 1:32 angeboten, doch sind dies Metall-Modelle des hochpreisigen Bereichs.

Hier ein Vorbildfoto:



Ein mit Lok 150 155 bespannter Güterzug der Deutschen Bundesbahn in Bietigheim-Bissingen; aufgenommen am 11.08.1993.
Fotograf Klaus Jähne; diese Datei wird unter der Creative-Commons-Lizenz hier urheberechtlich zulässig veröffentlicht.




Abbildung zeigt das gut gelungene ROC0-H0-Modell; Copyright by ROCO - hier urheberrechtlich zulässig als Produktvorstellung abgebildet.

Allgemein hörte ich von Einsern, dass die Kommunikation mit diesem Hersteller nicht besonders zügig funktionieren soll. Nun ja, Frank Elze von MBW ist eine Art Einzelkämpfer, bei dem die Mailbox vermutlich stets überläuft. Dennoch wünschte man sich, dass ein Newcomer Kundenkontakte besonders eifrig pflegt. Andererseits ist man im Spur-1-Bereich nicht gerade verwöhnt. Auch bereits länger bekannte Hersteller und Vertriebe zeigen in der Kommunikation nicht selten eine Zähigkeit, die teils kundenunfreundlich zu nennen ist. Kundennähe ist die Ausnahme - jedenfalls in Deutschland. Rege Kontakte zu US-Vertrieben in den USA oder auch zu Schweizer Herstellern zeigen mir indes, dass es auch anders laufen kann.

Aber dies nur am Rande angemerkt.

Viele Grüße!
Konny


 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 30.05.2013 | Top

RE: AKTUELL: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW; hier: Modell-Anregung E 50/E 150

#4 von Scio , 29.05.2013 10:20

Hallo -
ich bekam ein paar zustimmende Mitteilungen, die meine Meinung unterstützen, dass nämlich speziell die E 50/E 150 als Spur-1-Modell unbedingt auf den Markt kommen sollte.
Deshalb schrieb ich an Frank Elze diese Anregung:

".....möchte ich Sie höflich ermuntern, das Modell der E 50 für Spur 1 in absehbarer Zeit ins Programm zu nehmen. Gerade diese Lok, vor allem die grüne Variante, wird ihre Käufer finden, da bin ich sehr sicher. Man sah diese Güterzuglok relativ häufig als Doppeltraktion. Zu überlegen wäre, ob man nicht auch von diesem Loktyp ein unmotorisiertes Dummy anbietet....."

Viele Grüße!
Konny

Nachtrag:

Zum Vorbild - siehe diesen LINK:
http://www.dbmuseum-koblenz.de/index.php...iven/63-150-091


Elektrolokomotiven E 40 128 (abgestellt) und E 50 091 während einer Fahrzeugparade des DB Museums in Koblenz-Lützel - Foto v. Jürgen Heegmann v. 3.4.10; urheberrechtlich zulässig abgebildet im Rahmen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.

Siehe auch diesen LINK:

http://www.modellbau-wiki.de/wiki/BR_150

Ich brachte meine Anregung zur Auflage eines Modells der E 50/E 150 auch ins MBW-Forum:
http://mbw-spur-0.forumieren.com/t158-ap...lichst-auflegen


 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 30.05.2013 | Top

Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW; AKTUELL: E 50/E 150 wird aufgelegt!

#5 von Scio , 02.06.2013 21:55

Hallo -
brandaktuell hat Hersteller MBW auf der neugestalteten Website nun auch die Spur-1-E50/E150 angekündigt.

LINK:
http://www.mbw-spur-0.de/MBW2000ELok1.html

Frank Elze von MBW schreibt dazu auf der Homepage:

"...Die E 50 / E 150 wird für 12 / 2014 geplant. Die erste Ausführung wird die Modellreihe mit Einfachlampen und Regenrinne in Epoche III sein.
Ca. 02 / 2015 werden die Modelle und Varianten in Ausführungen mit Doppellampen und ohne Regenrinne erscheinen. Auch Blau / Beige bis Epoche VI...."


Man kann auf der Website von MBW unverbindlich auf einer vorbereiteten Kontaktmitteilung sein Wunschmodell mitteilen.
Dies empfiehlt sich für alle, die an dieser tollen sechsachsigen E-Lok interessiert sind.

Es tut sich was ..... .

Ausgezeichnte Texte und Fotos zum Vorbild siehe bei Ulrich Budde:
http://www.bundesbahnzeit.de/page.php?id=Baureihe%20150


Viele Grüße!
Konny


 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 02.06.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW; ein Blick zur Null!

#6 von Scio , 09.06.2013 15:13

Hallo -
für alle, die interessiert sind, wie sich der "Newcomer" MBW entwickelt, hier ein LINK, in dem das neue Handmuster der V 200.0 (in Spur 0) vorgestellt wird:

http://forum.spurnull-magazin.de/fertigm...3904/#post32230

Bekanntlich ist die V 200.1 in Spur Null längst auf dem Markt, aber bei der V 200.0-Version sieht´s doch so aus, dass der Newcomer dazulernt.
Das kann uns als Einser, die wir auf kommende MBW-1-Modelle gespannt sind, nur zugute kommen, wenn verbesserte Konstruktions- und Materialerkenntnisse in die von uns gewünschten Modelle gleichfalls einfließen.

Um es anders herum zu formulieren: Ich sehe es durchaus als Vorteil an, dass MBW zuerst 0-Modelle auflegt, damit Erfahrungen sammelt - und dann erst an unsere Baugröße herangeht.


Viele Grüße!
Konny


 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.06.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW; noch nichts Neues von der E 50!

#7 von Scio , 14.08.2013 16:48

Hallo -
seit zwei Monaten herrscht bei MBW offenbar Funkstille. Ich hätte erwartet, dass nach dem Aufruf ("Wunschmodell der E 50/150 melden") nun eine konkrete Ankündigung herausgegeben wird, damit man als potentieller Käufer auch seine Finanzen danach ausrichten kann.

Es sind zig Modelle bei vielen Herstellern "im Vorbestell-Zirkus".

Durch Verzögerungen der konkreten Vorbestelldaten kann MBW sich Absatzchancen verscherzen.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 14.08.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW; noch nichts Neues von der E 50!

#8 von nordhamburger , 18.08.2013 10:33

Moin Konny,

das Thema beschäftigt uns ja nun schon eine ganze Weile. Die vollmundigen Ankündigungen sind ja von MBW zum Teil zurückgezogen oder Liefertermine, wie die V 200, verschoben worden.
Es soll ja noch im August diesen Jahres die V 200 von Firma Märklin kommen. Es wäre ja vorstellbar, dass sich der eine oder andere Interessent für die Lok von Märklin entscheidet.
Ich persönlich bin sehr enttäuscht, dass Herr Elze die V 65 ganz gestrichen hat. Auf entsprechende Mails wird nicht einmal geantwortet .
Die Lok wäre sicher ein Renner geworden, da kein anderer Hersteller die Lok in der Preisklasse anbietet. Speziell diese Lok wäre auch für Spur1-Freunde mit kleinen Anlagen sicher interessant
gewesen. Es bleibt zu hoffen, dass sich ein anderer Hersteller findet, der dieses Modell zu einem ähnlichen Preis fertigen kann, hier denke ich z.B. an KM1.

Auf der Seite von MBW wird ja noch der gedeckte Güterwagen Gmms 60 / GS 213 angekündigt. Dieser soll (???) in Kürze ausgeliefert werden, warten wir es ab.
Es gibt ja noch andere Hersteller, die ähnliche Güterwagen anbieten/ raus bringen wollen .

Es grüßt

Peter
der
Nordhamburger (jetzt Süd-SH)

nordhamburger  
nordhamburger
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 09.09.2010


RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW; noch nichts Neues von der E 50!

#9 von MBW , 25.08.2013 19:05

Hallo, für die E 50 gab es trotz langer, laufender und unverbindlicher Mitteilung zum Wunschmodell, sprich keine Kaufabschlussentscheidungen, nur ca. 15 Votings.
Wir können daraus kein besonders hohes Interesse herleiten. Sehr wohl steht ganz oben im Kurs ein neuer dreiachsiger Umbauwagen und die V 200.1.

Mit bestem Gruß
Frank Elze MBW

MBW  
MBW
Beiträge: 1
Registriert am: 25.08.2013


RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW; noch nichts Neues von der E 50!

#10 von W. Schönberger , 25.08.2013 19:52

Besten Gruß,

hat diese Aussage einen Einfluß auf die dezeit angegebene Lieferfrist bei der E 50
- 12 / 2014 ? -

PS: Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß eine E 50 in dieser Preisklasse
nicht zufriedenstellend zu vermarkten ist.


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert am: 23.09.2010

zuletzt bearbeitet 25.08.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW; Neues von der E 50!

#11 von Scio , 25.08.2013 20:08

Hallo -
erst einmal ein HERZLICHES WILLKOMMEN an Frank Elze und Dank für das Statement.

Ich finde es zunächst einmal sehr wohltuend, wenn Hersteller auch in Foren Informationen liefern, denn sowas bringt auch Planungssicherheit - wie bei der E 50.

Diese Lok hatte ich z. B. mit rd. 1.500 € (plus-minus ein paar gequetschte Euro) fest eingeplant. Evtl. hätte ich auch zwei genommen. Nun werde ich sie streichen müssen zugunsten anderer Beschaffungen.

Kann mich inhaltlich dem Beitrag des Kollegen W. Schönberger voll anschließen, und zwar sowohl hinsichtlich der V 65 als auch der Prognose, dass sich eine E 50 in genügender Stückzahl absetzen ließe.

Was Frank Elze schreibt, dass nämlich im Vorplanungsstadium der E 50 nur 15 Stück als Wunschmodelle geordert worden sind, das wird zutreffend sein.

Dazu muss man aber interpretierend wissen, dass "der Einser als solcher" vielfach im Vorfeld nicht sehr rührig ist, sondern er wartet verständlicherweise (!) gerne ab - er will "was auf dem Tisch sehen" und dann u. U. auch "gierig" zulangen. Für Hersteller mit ihren Planungen/Dispositionen sicher ein Unsicherheitsfaktor - verständlich.

Aber hinter 15 Einsern, die ihr Wunschmodell geordert haben (zunächst unverbindlich), verstecken sich womöglich 20 x mehr spätere Besteller. 300 Stück wäre meine Absatzprognose. Es sind viele ältere Spur-1-Fans weder Forenmitglieder noch studieren sie Websites von Herstellern kontinuierlich. Von daher ist das natürlich alles nicht einfach zu durchschauen bei einer großen Zahl an "schweigenden" Kaufinteressenten.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 25.08.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - was wird/wurde angekündigt?

#12 von Scio , 16.09.2013 14:28

Hallo -
wir sind hier ein unabhängiges Forum, also keinem Hersteller verpflichtet. Dennoch möchte ich rein zur Information - und nicht etwa als Werbung (!) - einmal kurz auflisten, was denn im Laufe der vergangenen Monate von MBW für die Spur Eins angekündigt wurde und zu welchen ca.-Preisen und zu welchen anvisierten Terminen 1-Modelle kommen sollen:

Aufstellung enthält TYP, PREIS, LIEFERTERMIN:

Güterwagen:

Gmms60, 159,00 €, 2013

Loks/Triebzüge

V 200.1 (+ 221), 999,00 €, 12/2013
V 320, 1.299,00 €, 12/2013
V 160 (Lollo), 999,00 €, 6/2014
E 50/E 150, ca. 1.500 €, 12/2014
VT 11,5 TEE Helvetia, 4tlg. 3.199,00 €, 08/2014
VT 08.5, 2.799,00 €, 10/2015
ETA 150/515, 1.999,00 €, 12/2015

Nach allem, was man bisher so erfahren hat, werden wohl zunächst in 2013 die Güterwagen und dann spätestens Anfang 2014 die V 200 kommen.

Schaut man sich die Liste an, dann ist dieses Programm durchaus anspruchsvoll, was erklärlicherweise Skeptiker auf den Plan ruft.

"Wird MBW das schaffen?" - fragen sich viele Einser.

Meine Meinung ist, dass man dies als potentieller Kunde getrost abwarten kann. Wir sind im Spur-1-Bereich viele Ankündigungen gewohnt, manches an Ankündigungen hat tatsächlich (oft nach Jahren) Räder bekommen, manches an Roll-Träumen blieb in der Schublade. So wird`s möglicherweise auch mit der E 50 geschehen - aber man weiß es nicht.

Meine Aufstellung soll nur etwas Licht in ein gewisses Hin und Her bringen.

Wünsche dem Hersteller gutes Gelingen.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.09.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: MBW zieht sich aus Foren zurück!

#13 von Scio , 04.11.2013 14:26

Hallo,
wie im MBW-Forum zu lesen, zieht sich Frank Elze (MBW-Geschäftsführer) aus den Foren zurück. Er hat auch bei uns hier im Forum kurze Statements abgegeben, was ich persönlich als eine Info-Bereicherung empfand.

Man muss akzeptieren, wenn ein Hersteller sich nicht oder nicht mehr in Fremdforen äußert, sondern nur noch im eigenen Forum. Ob das gut oder schlecht ist, dürfte allemal schwierig zu beurteilen sein. MBW wird Gründe haben, sich zurückzuziehen.

Mein Wunsch wäre nun einfach mal, in Kürze wenigstens das erste MBW-Modell in Spur 1 zu sehen!

LINK:

http://mbw-spur-0.forumieren.com/t228-fur-2014-bei-mbw


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 04.11.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: E 50 und E 10 sollen aufgelegt werden!

#14 von Scio , 07.11.2013 09:57

Hallo -
ich entnehme Aktuelles von Frank Elze aus dem MBW-Forum :

LINK:
http://mbw-spur-0.forumieren.com/t232-spur-1-modelle

ZITAT (bezieht sich auf 2014):
"Für das III. Quartal ist die E 50 für 1.299,00 € und die E 10 Bügelfalte für 999,00 € avisiert."

Da komme ich aus dem Staunen zunächst mal nicht heraus.

Denn: Bei der E 50 gab`s ein Hin-und-Her - ich prognostiziere, dass diese sechsachsige Maschine zum attraktiven Preis guten Absatz finden wird. Zudem: Für die Fahrer moderner Epochen wäre die E 150 in roter Lackierung ein Traum! Sinnvoll ist es, dass sich E 50- bzw. E 150-Interessenten beim Hersteller MBW melden; siehe nachfolgenden LINK.

LINK:
http://www.mbw-spur-0.de/MBW2000ELok1.html


Abbildung zeigt das gut gelungene E-50-ROC0-H0-Modell; Copyright by ROCO - hier urheberrechtlich zulässig als Produktvorstellung abgebildet.


Zum Vorbild der E 10 siehe hier:
http://www.bundesbahnzeit.de/page.php?id=Baureihe%20110

Die "Bügelfalten-E-10" ist u. a. gekennzeichnet durch eine strömungsgünstigere Kopfform mit Pufferverkleidung und Frontschürze. Diese Bauform wurde ursprünglich für die Rheingold-Loks E10.12 entworfen und ab E10 288 auch für die Serienloks übernommen.

Die m. E. wirklich hässlichste E-10-Lackierung, die uns hoffentlich als Modell erspart bleibt - sieht man hier:

In diesem LINK oben rechts anklicken "Die schönste E10 der DB ... (m1B)"
http://www.mysnip.de/forum-archiv/thema-...+___+_m1B_.html

Andererseits, wenn ich an das "weiße Krokodil" von Märklin in Spur 1 denke, dann wäre auch sowas realistisch .......

Bin in froher Erwartung gespannt, was da 2014 kommen wird ....


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 07.11.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: E 50 und E 10 sollen aufgelegt werden!

#15 von Eisenbaer , 07.11.2013 19:43

Die Autozug Bügelfalte E 10 habe ich auch noch hier vor dem Rheingold Sonderzug nach Papenburg im März 2012 bei der Einfahrt morgens in DU Hbf.

Ein wenig enttäuscht waren wir schon, daß da keine 103 vor war. Aber da ahnte man noch nichts von den Sparplänen der deutschen Bahn, die ihre Paradepferde wieder auf den mühsamen täglichen Acker geschickt hat.


Viele Grüße und freie Fahrt der Spur 1 wünscht Euch der Eisenbaer und das Einsforum.xobor.de
Hans-Ulrich

Angefügte Bilder:
TEE Sonderfahrt Papenburg 2012-03-22 003.jpg  
Eisenbaer  
Eisenbaer
Admin
Beiträge: 302
Registriert am: 08.09.2010

zuletzt bearbeitet 07.11.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: Ankündigung von 2,0 Mio Euro Investitionsvolumen!

#16 von Scio , 11.11.2013 09:58

Hallo -
ich möchte hinweisen auf ein bemerkenswertes Statement von Frank Elze im MBW-Forum:

http://mbw-spur-0.forumieren.com/t237-2014-feuerwerk

Nun gut, angesichts der vergleichsweise hohen Kosten für Entwicklung, Formenbau, Fertigung und Vertrieb im Modellbahnbereich usw. sind 2,0 Mio Euro keine Kleinigkeit, aber auch sicher notwendig, um das ehrgeizige Zukunfts-Programm einzufädeln und schließlich erfolgreich umzusetzen.

Meine Meinung:
Es bleibt spannend - im Grunde können wir Einser nur gewinnen, denn je mehr Anbieter sich im "bezahlbaren Preissegment" tummeln, desto größer die Auswahl im Bereich der Modelle in Mischbauweise.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.11.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: Ankündigung der V 80 (Ep. III) für I. Quartal 2014

#17 von Scio , 11.11.2013 10:46

Hallo -
es soll wohl als erste Eins-Lok die V 80 als Epoche-III-Ausführung im ersten Quartal 2014 geliefert werden.
Insofern ist dies eine aktuelle Ergänzung zu meiner Liste im obigen Beitrag # 12. Die V 200 in Spur Eins, die für 12/2013 bereits vorgesehen war, wird auf das II. Quartal 2014 verschoben.

Siehe hier:

http://www.mbw-spur-0.de/MBW2000Diesel1.html

Zu den ersten Lieferterminen der angekündigten Spur-1-Modelle ist am 6.11.2013 folgende Verlautbarung im MBW-Forum erschienen:

ZITAT:

"......es werden zeitgleich die Lollo 160, die V 200.1, nach Überarbeitung, im Februar/März 2014 erscheinen.
Kurz vorher ca. Anfang Febr. die V 80, die Gmms 60 und Glmhs 50 Wagen."


Nun sollte man diese Verlautbarungen etwas lässig zuordnen, denn wir wissen, dass die Spur-1-Modellherstellung bei allen Herstellern (!) oft an einen "Verschiebebahnhof" erinnert. Da werden Modellprojekte aufgrund unterschiedlicher Sachverhalte kurzfristig immer wieder mal in ein anderes "Jahresgleis" oder "Quartalsgleis" oder sogar auf`s "Abstellgleis" verschoben.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.11.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: Ankündigung der Baureihen 10 001 + 18 201

#18 von Scio , 02.12.2013 11:21

Hallo -
empfehle, einen Blick auf die Website von MBW zu werfen:

http://www.mbw-spur-0.de/MBW10001Dampf1.html

http://www.mbw-spur-0.de/MBW18201Dampf1.html

Zwei Dampfloks werden in Spur 1 angekündigt für jeweils 1.699,00 €.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 02.12.2013 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: Ankündigung der Baureihen 10 001 + 18 201

#19 von nordhamburger , 02.12.2013 16:54

Moin Konny und andere MBW-Fans,

ich habe da mal in das Forum reingesehen, sind ja tolle Bilder . Aber ich kann nicht so recht sagen, ob wir Spur1er das noch alles
erhalten werden, was dort im Laufe der Zeit angekündigt worden ist.
Ich hatte in einem früheren Beitrag geschrieben, wir sollten der Fa. MBW eine Chance geben, aber mittlerweile ist es für mich kein Thema mehr, egal was noch alles angekündigt wird.
Und bevor ich kein Modell sehen kann, interessiert mich das ganze überhaupt nicht mehr. Da macht der Herr Rainer Herrmann das schon mal besser, er stellt sein Modell der BR 55
jetzt sogar bei mir "um de Ecke" (wie der Hamburger zu sagen pflegt) persönlich vor.
Ich hatte ja seinerzeit an Herrn Eltze eine Mail zum Thema Nichterscheinen der V 65 geschickt. Ich habe bis heute keine Antwort erhalten (mir ist schon klar, dass nicht alle Mails beantwortet
werden können). Aber eine bessere Erklärung in einem Forum "es sei nicht genug Interesse vorhanden", das reicht mir nicht.
Damit ist das ganze für mich gelaufen.
Es gibt andere Anbieter mit für mich besseren Geschäftspraktiken. Ich freue mich schon auf kommenden Freitag zur Vorstellung der BR 55 .

Es grüßt
Peter
der
nordhamburger

nordhamburger  
nordhamburger
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 09.09.2010


RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: Ankündigungen

#20 von Scio , 02.12.2013 17:42

Ja, Peter - ich stimme Dir durchaus zu, dass es bei MBW "etwas vollmundig" zugeht. Man bekommt stets "große Augen", wenn man liest, was so alles an Neuprojekten aufgelegt werden soll.

Wir sind seit Jahren von nahezu allen Herstellern vollmundige Ankündigungen im Spur-1-Bereich gewohnt und dann auch wieder Rücknahmen solcher Ankündigungen oder aber jahrelange Fertigungszeit mit ermüdender Wartezeit.

Ich sehe das heute sehr entspannt, denn zunächst muss - aus meiner Sicht - MBW erst einmal ein passables 1-Modell präsentieren. Wobei ich mich persönlich auch frage, warum es stets in erster Linie neue Loks geben muss. Es mangelt z. B. an moderneren Güterwagen (in Mischbauweise) ab Epoche IV aufwärts.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 02.12.2013 | Top

   

NEUHEITEN v. Fulgurex: BLS Ae 4/4, Re 4/4 und Ae 8/8
Schmalspur in 1:32 (1e und 1m) - NEU: Spur 1m (PROFORM-Meterspur RhB/Schweiz!)

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz