+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW

#21 von Scio , 11.01.2014 14:56

Hallo,
jüngst hat MBW eine neue Shopseite präsentiert (leider mit sehr vielen Rechtschreibfehlern, was aber vielleicht nur mir als ärgerlich auffällt...):

http://www.mbw-shopsystem.de/epages/6451...5472/Categories


Als erste 1-Elok wird wohl 2016 die E 10 kommen. Die absatzmäßig von MBW "angetestete" E 50 ist - wenn ich das richtig sehe - nicht mehr im MBW-Planungsprogramm zu finden.

Die bereits angekündigte E 10/110 siehe hier:

http://www.mbw-shopsystem.de/epages/6451...MBW_Spur_1_ELok


Bemerkenswerte 1-Neuheit ist m. E. der Triebzug RAm TEE, der bei der SBB (Schweiz) und der NS (Niederlande) eingestellt war und auch als "Northlander" bekannt ist. Diese Bezeichnung resultiert daher, dass nämlich 1976 diese Triebzüge an die Ontario Northland Railway (ONR) nach Kanada verkauft wurden.

Zum Vorbild:
1957 wurden die schweizerischen RAm TEE 501 und 502 und die baugleichen niederländischen DE 1001-1003 der NS im neugeschaffenen TEE-Netz in Dienst gestellt.
Gemeinsam mit den VT 11.5 der Deutschen Bundesbahn war es seinerzeit das Komfortabelste, was auf Europas Schienen rollte.

http://www.mbw-shopsystem.de/epages/6451...Products/110010


Es scheint sich nun also bei MBW was Konkretes in Sachen Eins zu tun!
Da heißt es z. B.:

ZITAT

"....Auf der INTERMODELLBAU in Dortmund vom 09. - 13. 04. 2014 stellen wir aus.
Die V 200.1 und BR 221 in Spur 1 und die V 160 Lollo in Spur 1
....."

Na, da sind wir doch mal gepannt wie ein Flitzebogen, ob die ersten 1-Modelle im April tatsächlich präsentiert werden.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.11.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: E-Lok BR 150 nun als 1-NEUHEIT im Shop!

#22 von Scio , 16.01.2014 22:13

Hallo -
offenbar war (unbd ist) die MBW-Website noch "in der Mache" und ich vermisste zunächst die E 50.

Nun ist aktuell diese E-Lok als BR 150 der Ep. IV in zwei Versionen in den MBW-Shop für 1.299 € eingestellt worden. Weitere Epoche-Varianten der E 50 bzw. E 150 sollen folgen.

Ich finde: Eine gute Entscheidung von MBW.

Liefertermin etwa Mitte 2015.

LINK:
http://www.mbw-shopsystem.de/epages/6451...MBW_Spur_1_ELok


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.01.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - AKTUELL: E-Lok BR 150 offenbar storniert! Jetzt kommt die Lok von KM1.

#23 von Scio , 11.11.2014 10:44

Hallo -vermutlich hat es sich schon rumgesprochen, dass die E-Lok BR 150 von MBW offenbar nicht mehr kommt.

Demgegenüber hat KM1 die E 50 angekündigt. Wie ich finde: Sehr sinnvoll und das wird sicher ein Renner!

LINK:
http://www.km-1.de/html/e_50.html

2.150,00 € = m. E. ein moderater Preis. Mit der Auslieferung wird vor Ende 2016 nicht zu rechnen sein, denn bis 15.7.2015 läuft die Vorbestellfrist bei KM1.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.11.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Was wird da noch kommen?

#24 von Scio , 11.11.2014 12:08

Hallo -
ich hatte im vergangenen Jahr (September) bereits die damalige Projektliste mit Preisen und Lieferterminen erwähnt:

Aufstellung von 9.2013 - enthält TYP, PREIS, LIEFERTERMIN:

Güterwagen:

Gmms60, 159,00 €, 2013

Loks/Triebzüge

V 200.1 (+ 221), 999,00 €, 12/2013
V 320, 1.299,00 €, 12/2013
V 160 (Lollo), 999,00 €, 6/2014
E 50/E 150, ca. 1.500 €, 12/2014
VT 11,5 TEE Helvetia, 4tlg. 3.199,00 €, 08/2014
VT 08.5, 2.799,00 €, 10/2015
ETA 150/515, 1.999,00 €, 12/2015

Man darf gespannt sein, was von den Ankündigungen tatsächlich verwirklicht wird. Immerhin sind V 200 und BR 221 - zwar mit einem Jahr Verspätung - jetzt in Kürze präsent.

Wie man am Projekt von R. Herrman (BR 55 storniert) leider sieht, ist das Asiengeschäft (MBW lässt auch in China bauen) wacklig.

Ich meine:
Im Grunde kann der Spur Einser - realistisch betrachtet - froh sein, wenn noch ein paar Jährchen die schönen Modelle zu akzeptablen Preisen aus Asien kommen. Der Asiate als solcher ist inzwischen kaufmännisch und handwerklich auf hohem Niveau und auch das "Abkupfern" soll - dem Vernehmen nach - dort Tradition haben. Man sieht´s an vielen Pseudo-Markenartikeln, die rübergeschwemmt kommen. Ich schätze, dass in absehbarer Zeit die Modelle wieder in Europa - dann aber zu anderen (= höheren) Preisen - gefertigt werden. Märklin ist dabei, sich fertigungsmäßig ganz auf Europa zu konzentrieren, will aber auch den US-Markt neuerdings wieder verstärkt beackern.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.11.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Kesselwagen Typ "Krupp" für Epoche II und III angekündigt!

#25 von Scio , 20.11.2014 12:33

Hallo -
MBW hat jüngst - auf Basis einer Umfrage - den Vierachs-Kesselwagen Typ "Krupp" auch für Spur 1 angekündigt. Diesen Kesselwagentyp hat MBW aktuell für Spur 0 in 1:45 aufgelegt. Siehe nachfolgendes Foto der Spur-0-Modelle (Copyright by MBW; hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet):



Die Modelle machen auf mich einen hervorragenden Eindruck.

Wie MBW verlautbart, sollen für Spur 1 Mitte 2015 jeweils zwei Kesselwagen als Set zum derzeit kalkulierten Preis von 399,00 € angeboten werden. Besonders erfreulich ist, dass auch für die Reichsbahn-Epoche-II-Sammler dieser Kesselwagentyp aufgelegt werden soll. Denn bisher gab es - abgesehen von sehr hochpreisigen Modellen (u. a. Dingler) - für Epoche II viel zu wenig Kesselwagen. In Epoche II gab es diesen Typ als Vorbildwaggon nur als Privatwaggon. Die Reichsbahn selbst besaß nur wenige Kesselwagen für eigene Unternehmenszwecke. Bekannt ist, dass z. B. die Teerverwertungsgesellschaft aus Duisburg-Meiderich in Epoche II diese Waggons besaß.

Sehr erfreulich, dass MBW dieses Projekt stemmen will, wobei die Auflage um 500 Sets beziffert wird, um rentabel zu sein. Ich gehe davon aus, dass - nimmt man die Epoche-II- und Epoche-III-Sammler zusammen, 500 Sets zu verkaufen sein werden. Ich jedenfalls bin mit wenigstens einem Epoche-II-Set dabei!


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 20.11.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Kesselwagen Typ "Krupp" für Epoche II und III angekündigt!

#26 von Scio , 04.12.2014 17:35

Hallo -
aktuell wird in der Spur-Null-Szene "gemeckert" und gemutmaßt, dass es die (auch für Epoche III angekündigten) Kesselwagen in dieser Epoche III nicht (mehr) gegeben hat. Grund ist, dass niemand ein Vorbildfoto aus Epoche III präsentieren konnte.

Was ist davon zu halten?

Was man recherchieren kann, das ist etwas zwiespältig. Festzustehen scheint aber, dass auch in Epoche III diese Vierachser als PRIVAT-Waggons noch unterwegs waren. Dazu hat MBW Zeitzeugen befragt. Wer zudem berücksichtigt, dass in Epoche II, speziell auch in der WWII-Zeit, diese Kesselwagen häufig zu sehen waren, wird unschwer zum Ergebnis kommen, dass nach Kriegsende vermutlich nicht alle zerbombt waren oder verschrottet worden sind. Also liefen diese Waggons noch - vermutlich bis zu Beginn der 50er Jahre mindestens.

Für Epoche II stellt sich das Problem sowieso nicht, denn da gab´s diese Waggons in größeren Stückzahlen.

Im Übrigen: Bei diesen gefälligen Modelle sollte man m. E. nicht alles zu eng sehen, sonst verdirbt man sich gleich den Spaß daran!


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 04.12.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Kesselwagen Typ "Krupp" für Epoche II - Vorbilder aus DUISBURG!

#27 von Scio , 05.12.2014 21:37

Hallo -
für die Epoche II sieht man im folgenden Link historisch interessante Aufnahmen der Vierachser ("Gesellschaft für Teerverwertung GmbH in Duisburg-Meiderich"- siehe BILD # 6):

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,5023641

Die Vierachs-Waggons wurden ab 1924 gebaut.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 05.12.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Kesselwagen Typ "Krupp" für Epoche II - Modelle in 1:32 nun bestellbar!

#28 von Scio , 22.12.2014 13:23

Hallo -
zu den Epoche-II-Kesselwagen siehe auch diesen LINK:
http://virtuelle-bahnwelt.de/topic/1249-...drg-guterwagen/

Inzwischen sind sowohl für Epoche III als auch für Epoche II die Vierachskesselwagen bei MBW bestellbar.

Siehe für Epoche II hier:

http://www.mbw-shopsystem.de/epages/6451...bProducts/18703


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 22.12.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Kesselwagen Typ "Krupp" für Epoche II - nochmals neue Varianten für Ep. II angekündigt!

#29 von Scio , 25.12.2014 13:56

Hallo,
MBW hat nochmals neue Varianten für die Epoche II angekündigt, u. a. zwei Sets mit "Teerwagen", die bisher nicht berücksichtigt worden waren:
http://www.mbw-shopsystem.de/epages/6451...bProducts/18710


Wenn ich das jetzt richtig sehe, dann gibt es für Epoche II (Reichsbahn) als Ankündigung (!) folgende ZWEIER-Sets:

2 x Leuna (= 4 Waggons),
1 x Rheinmetall (2 Waggons) und
2 x Teer (= 4 Waggons).

Das hieße, man könnte für Epoche II 10 Waggons mit jeweils unterschiedlicher Betriebsnummer zusammenstellen.
Wenn diese Modelle so - wie angekümdigt - kommen, dann mein Kompliment!


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 25.12.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Kesselwagen Typ "Krupp" für Epoche II - nochmals neue Varianten für Ep. II angekündigt!

#30 von W. Schönberger , 28.12.2014 16:33

besten Gruß,

ein sehr interessanter "kurzer-4-achser-Kesselwagen".
Das mit der Erweiterung des Angebotes um Epoche 2 Wagen, aber auch um
"neutrale" Wagen zur Selbstbeschriftung finde ich gut.

Habe auch schon bestellt.
Aber nun heißt es auf der MBW-page, daß von den ins Auge gefaßten 500 Bestellungen
erst 31 ! eingegangen sind (ich kann`s fast nicht glauben, aber nun ja).

Nur eines scheint mir sicher: Es kann nicht sein, daß von einem solchen Wagen
es für diesen Preis nicht mehr Interessenten geben soll. Und Händler ?

Warten wir ab.

ABER: Bin der Meinung, daß der Hersteller mit einem Produkt auch mal in
Vorleistung gehen soll(muss), -zumal in der Preisklasse-
und die Wagen produzieren sollte. Dann induziert das VORHANDENE Angebot auch
Nachfrage. So ist das halt immer nur graue Theorie - leider !


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert am: 23.09.2010

zuletzt bearbeitet 29.12.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Kesselwagen Typ "Krupp"

#31 von Scio , 29.12.2014 10:21

Hallo,
was Kollege Schönberger anspricht, ist das allgemeine "Problem" eines jeden Produzenten - oder besser gesagt, eines "Unternehmers".

Ein Unternehmer zeichnet sich dadurch aus, dass er etwas "unternimmt", etwas produziert oder eine Dienstleistung anbietet, was stets mit Absatz-/Nachfragerisiken behaftet ist, aber auch mit Gewinnaussichten - wenn es "reizvoll" auf dem Markt angeboten wird.

Die Voraussetzungen, um etwas zu unternehmen, zu produzieren, anzubieten, sind erklärlicherweise teils marktspezifisch.

Und da ist der wunde Punkt zu sehen:

Die Spur-1-Szene bildet einen Luxusmarkt, niemand braucht Spur 1 zum Leben. Spur 1 ist also kein Lebensmittel, sondern nur (schönes!) Hobby. Von daher ist dieser Markt für jeden Produzenten im Vorhinein schwer kalkulierbar.

Ich persönlich bin kein Freund der Vorbestellpraxis, denn bei diesem Prozedere hat es zunehmend Auswüchse (durch teils dubiose, nicht nachvollziehbare Verschiebungen oder Stornierungen einer Produktankündigung seitens der Anbieter) gegeben, die zunächst immer das Kapital des Vorbestellers binden. Ich erfülle mir heute meine Wünsche gerne kurzfristig und lange auch durchaus kräftig zu - so sieht´s inzwischen bei vielen Modellbahnern aus.

Nur ein Beispiel: Die seit Jahren angekündigten Märklin-Vierachser-Abteilwagen für Epoche II. Zunächst hatte ich diese vorbestellt, dann hörte man nichts mehr - ich stornierte meine Vorbestellung konsequenterweise. Jetzt sollen die Modelle evtl. 2015 kommen. Dann kaufe ich sie, basta. Auch ohne Vorbestellung.

Was nun der Newcomer MBW "anstellt", ist teils nicht "reizvoll". Mir ist die Marketingstrategie dieses Newcomers - so vorhanden - bisher nicht erklärlich. Es herrscht bei manchen Einsern der Eindruck vor: "Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln" - so heißt es landläufig. Sowas ist aber für Kunden nicht "reizvoll". Der Kunde von Luxusgütern will klar disponieren und verlässlich ein Wunschmodell ordern.

Man hätte sich als potentieller Kunde gewünscht, dass solch ein Newcomer erst einmal einen ordentlichen 1-Güter-Waggon - mehr oder weniger spontan auf eigenes Risiko (!) - auf den Markt gebracht hätte - ohne jede monatelange fragwürdige Marktrecherche in Foren usw. Ein ordentlicher 1-Güterwaggon ab Epoche II aufwärts (unverkürzt) wäre vermutlich bestens mit bis zu 1.000 Stück verkauft worden - und damit wäre die "Gier" der Einser angefacht worden.

Ähnlich sehe ich das nun mit den Vierachs-Kesselwagen:

Mein Vorschlag: Ordentlich konstruieren (= fahrwerksmäßig auch für die Meterspur auslegen) und in Sinsheim oder sonstwo ohne viel Gezeter auf den Markt bringen. Der Kesselwagen wird - auch ohne Vorbestellungen - gekauft, denn er ist eigentlich in diesem unteren bis mittleren Preissegment konkurrenzlos. Wenn MBW den Vierachser nicht bringt, wird sich ein anderer Hersteller über kurz oder lang damit beschäftigen - und ihn vermutlich auch gut verkaufen.

Dass nicht in sehr kurzer Zeit 500 Sets abzusetzen sein werden, dürfte auch klar sein - etwas langen Atem (sprich: "Kapital") muss ein Unternehmer schon vorhalten. Aber innerhalb von sechs bis zwölf Monaten müsste sich solch ein Kontingent im Eins-Bereich verkaufen lassen.

Man darf im Übrigen nicht vergessen, dass sich in Foren nur eine verschwindend geringe Zahl der Einser "tummelt". Viele (auch gerade ältere) Modellbahner aller Nenngrößen meiden Foren, zumal sog. Quasselforen (die es auch geben muss!) - sie kaufen aber Modelle, wenn sie erst einmal da sind, man sie anfassen kann - und einpacken oder fest zur kurzfristigen Lieferung bestellen kann.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 29.12.2014 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Kesselwagen Typ "Krupp" - STORNO!

#32 von Scio , 11.02.2015 09:38

Hallo -
offenbar hat der Hersteller die Planungen für den Spur-1-Krupp-Kesselwaggon gestoppt.

LINK - siehe hier den Beitrag # 4:
http://www.mbw-forum.de/t55f24-Bestellst...wagen-Spur.html

Sehr schade.

Meiner Meinung nach wäre dafür ein Markt vorhanden.
Ungünstig für MBW dieses ständige "Hin und Her" - das verunsichert im Übrigen potentielle Kunden und schafft nicht die wichtige Vertrauensgrundlage.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.02.2015 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Kesselwagen Typ "Krupp" - STORNO!

#33 von W. Schönberger , 12.02.2015 18:14

besten Gruß,

aber das war doch vorauszusehen. So geht Marketing beim besten Willen nicht.

Und es war ja beileibe nicht nur der Krupp KW, sondern VIELES andere mehr, was
annonciert, und nach mehr oder weniger kurzer Zeit wieder storniert wurde.

Außer der V 200.1 kam bisher seit all` den 3 (oder 4 ?) "Ankündigungsjahren" NICHTS !

Nein, so funktioniert das nicht, auch nicht beim zuletzt abgesagten Krupp KW.

Hier stimmt(e) von Anfang an das Konzept und die Herangehensweise nicht.
Ein Lehrbeispiel, wie man es nicht machen sollte - generell, nicht nur im
Spur 1 Markt.

Nun wandert der Bedarf eben zu anderen Anbietern, die den Ankündigungen auch
Auslieferungen folgen lassen


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert am: 23.09.2010


RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - NEUE Spur-1-Website, u. a. V 160 "Lollo"

#34 von Scio , 21.04.2015 10:53

Hallo -
die Internetpräsenz von MBW war und ist nicht immer so klar, wie man es sich als Kunde idealerweise wünscht.

Neuerdings hat MBW allerdings speziell für Modelle im Maßstab 1:32 eine eigene Website ins Internet gestellt. Das ist schon mal ein Fortschritt in der Präsenz.
U. a. wird nun die von vielen begehrte "Lollo", die V 160, offeriert, und zwar nach dem neuen Preisfindungssystem, bei MBW genannt "dynamisches Preisermittlungssystem".

Das bedeutet: Je mehr Bestellungen, desto niedriger der Preis.
Siehe im Einzelnen dazu die Hauptseite: http://mbw-1zu32.de/

Diese Idee hatte bereits der legendäre und allzeit sehr findige "Papa" Hübner - und ist damit nicht unbedingt so erfolgreich gewesen, wie er es erwartete.

LINK zur "Lollo":
http://mbw-1zu32.de/epages/44e4910a-b149...ories/Diesellok


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 21.04.2015 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - NEUE Ankündigung: Vierachs-Druckgaskesselwagen in 1:32!

#35 von Scio , 21.04.2015 12:06

Hallo -
in Kürze erscheint bei MBW für die Nenngröße 0 der vierachsige Druckgaskesselwagen. Dieser soll - in zig Varianten - auch für Spur 1 aufgelegt werden. Einzelheiten werden in Kürze auf der MBW-Website zu finden sein.
Ein interessantes Modellvorhaben, dem ich viel Erfolg wünsche. Hoffentlich endet dieses Projekt nicht - wie der Krupp-Kesselwagen - im "Rundordner".

Bei einem anvisierten Preis von 149,00 € sollte sich das Modell gut verkaufen lassen, denn ansehnliche Kesselwagen-Modelle sind in 1:32 rar. Nach meiner Schätzung dürften 250 bis 300 Waggons im 1-Bereich innerhalb von maximal drei Monaten abzusetzen sein. Nachzügler würden noch 100 bis 200 Modelle ordern. Damit wären 400 bis etwa 500 Modelle - nach meinem Dafürhalten - abzusetzen. Ob es wirklich angebracht ist, dass MBW vorher wieder solch ein "Gsummse" mit Vorbestellungs-Tests veranstaltet, wage ich zu bezweifeln. Der typische Einser will heutzutage ein Modell sehen, es für gut befinden, sofort bezahlen und aufgleisen. Langes Hin und Her ist dem nicht zuträglich.

Abbildung Copyright by MBW; hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet!



LINK: http://mbw-1zu32.de/epages/44e4910a-b149...ies/Kesselwagen

Wie "ambitioniert", aber durchaus auch ideenreich MBW sein Programm jetzt mischt, zeigt auch der Bericht im Online-Spur-Null-Magazin; es wurden z. B. für Null die Altbau-Personenwagen Bi33 und Ci33 angekündigt. Möglicherweise auch etwas, das man für Spur 1 einmal durchchecken sollte.

LINK: http://www.spurnull-magazin.de/neuheiten...pielwarenmesse/


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 21.04.2015 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - NEU auf der Website nun die gedeckten Güterwaggons Glmhs 50 (Ep. III + IV) - bestellbar!

#36 von Scio , 21.04.2015 21:55

Hallo -
wie ich jetzt sah, hat MBW soeben die ersten 16 Varianten und Nummern der gedeckten Güterwagen Glmhs 50 zur Bestellung freigeschaltet.


Foto Copyright by MBW; hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet!

Es sind je Artikelnumer z. Zt. durchweg 30 Exemplare (bei manchen Varianten auch 40 Exemplare) als bestellbar angegeben.

Die bei jedem Artikel angegebene Bestellziffer läuft rückwärts (beginnend z. B. mit "30"). Somit wird der Kunde informiert, wieviele Modelle noch bestellbar sind.

Beispiel:
Steht dort beim Art. 50101 eine "29", dann ist ein Modell (von z. B. 30 lieferbaren Modellen bei dieser Artikel-Nr.) bereits bestellt worden - und es können noch 29 andere mit dieser jeweiligen Betriebsnummer bestellt werden usw.


Es sind auch verschiedene Sonderlackierungen bestellbar, z. B. diese Waggons:





Fotos Copyright by MBW; hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet!





LINK;
http://mbw-1zu32.de/epages/44e4910a-b149...G%C3%BCterwagen


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 21.04.2015 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Baureihe V 160 "Lollo" - PREIS!

#37 von Scio , 25.04.2015 22:26

Hallo -
der Preis für das 1:32-Modell der V 160 (sog. Lollo) steht nun fest:

1.099,00 Euro.

Es sind - dem Vernehmen nach - genügend Vorbestellungen eingegangen, um diesen (m. E. moderaten) Preis nun zu offerieren.

LINK:
http://mbw-1zu32.de/epages/44e4910a-b149...ories/Diesellok


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 25.04.2015 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Baureihe WR 200 - BR V 20 - BR 270

#38 von Scio , 08.05.2015 22:31

Hallo -
seit heute hat Hersteller MBW eine Spur-1-Neuheit im Programm:

Die Diesellok WR 200 (Wehrmacht, graue Lackierung), später BR V 20 bzw. BR 270 in schwarzer Lackierung:

http://mbw-1zu32.de/epages/44e4910a-b149...ok/V_20__BR_270
Interessantes Modell von Epoche II bis IV.

Insgesamt 23 Loks dieses Typs wurden nach 1947 bei der DB als Baureihe V 20 und ab 1968 als Baureihe 270 geführt. Die letzten Exemplare standen bis 1979 im Einsatz und wurden vornehmlich im Bauzugdienst eingesetzt.


V20 022 der Arbeitsgemeinschaft historische Eisenbahn e.V.
Foto: Thomas Bätge; urheberrechtlich zulässig im Rahmen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation abgebildet!


Siehe zu Details des Vorbilds auch diesen LINK:

http://www.rangierdiesel.de/index.php?nav=1400904


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 08.05.2015 | Top

RE: Spur-1-"Newcomer"-Hersteller MBW - Baureihe WR 200 - BR V 20 - BR 270; hier: Foto der ehemalig. Wehrmachtslok WR 200 B 14

#39 von Scio , 09.05.2015 09:42




Ehemalige Wehrmachtslok WR 200 B 14, umgezeichnet als V20 036;
Foto: Jo Früchnicht; urheberrechtlich zulässig im Rahmen der GNU-Lizenz hier abgebildet!


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.05.2015 | Top

   

NEUHEITEN v. Fulgurex: BLS Ae 4/4, Re 4/4 und Ae 8/8
Schmalspur in 1:32 (1e und 1m) - NEU: Spur 1m (PROFORM-Meterspur RhB/Schweiz!)

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen