+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

ANLAGE mit Badischem Kittel (DT8)

#1 von Rudy , 27.11.2012 22:14

Hallo,

Ich bin ganz neu zu Spur 1 und möchte mir gerne als erstes Zug einen Kittel von Fine Models kaufen. Ich habe noch keine Modellanlage, aber möchte gerne den Kittel in einer passenden Umgebung fahren, am liebsten auch kombiniert mit anderen Loks.

Die Anlage sollte sich in Epoche 3 situieren.

Weiss jemand, mit welchen anderen Loks ich den Kittel realistisch kombinieren kann (z. B. BR64, BR86, VT98, V80, ... ?).

Entlang welcher (Kopf-)Bahnhöfe war der Kittel eingesetzt. So könnte ich meine Anlage für eine reale Situation konzipieren.

Bin weiter auch interessiert am Güterverkehr. Was wäre hier möglich für Baden-Württemberg (Holz-, Basalt-, Zementwerk ...)?

Ich habe 10 m x 1 m Platz zur verfügung.

Grüss,

Rudy
Temse - Belgien


Rudy  
Rudy
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert am: 27.11.2012

zuletzt bearbeitet 27.11.2012 | Top

RE: ANLAGE mit Badischem Kittel (DT8)

#2 von Scio , 27.11.2012 22:45

Hallo, Rudy - herzlich willkommen!
Gute Idee, sich mit Spur 1 zu beschäftigen und den Kittel von Fine Models anzuvisieren.

http://finemodels.de/neuheiten-spur-1/da...kittel-badisch/
Schöne Vorbildfotos:
http://www.swr.de/eisenbahn-romantik/arc...6cmr/index.html

Auf 10 Meter bekommst Du schon was hin, evtl. eine Nebenbahn-Pendelzugstrecke? Wenn Du "epocherein" fahren willst, sieht es mit weiteren Loks in 1:32 etwas schlecht aus. Ich persönlich würde mir zum Kittel am ehesten eine T3-Tenderlok zusätzlich zulegen. Die könnte man natürlich auch badisch modifizieren/umbauen. Wenn Du - wie Du schreibt - in Epoche 3 fahren möchtest, dann stehen einige Modell zur Verfügung, z. B. die KM1 BR 85 (gibt`s nur noch Second-Hand).

Ich gehe davon aus, dass der Kittel - bei nicht zu großen Steigungen - auf Nebenbahnstrecken auch leichtere Güterwagen gezogen hat, beispielsweise einen gedeckten Güterwagen (typisch zum ländlichen Milchtransport u. Ä.).

Vielleicht gibt`s noch andere Tipps von Kollegen.
Es gibt hier ein paar Spezis, die bestimmt mehr Ahnung als ich von diesem nostalgischen badischen Rollmaterial besitzen!

Viele grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 27.11.2012 | Top

RE: ANLAGE mit Badischem Kittel (DT8)

#3 von vt11.5 , 28.11.2012 13:57

Hi Rudy,

herzlich willkommen in unserem Forum - schön wieder einen "Nachbarn" in unserer Gruppe begrüssen zu können!

Da Du ja die Epo III nachzustellen gedenkst, hast Du Dich also für den DT8 des Kittel entschieden. Als ergänzende Fahrzeuge bieten sich da der ETA180 (Akkutriebwagen), die BR 64, BR 24, BR 80, BR 81, BR 85, BR 89, BR 91, BR 92, BR 94, V 36, V 140, V 188 und noch viele andere Fahrzeuge an. Einen Teil dieser aufgeführten Maschinen kannst Du auch heute noch (manchmal mit aufwändiger Suche) auf dem Angebotsmarkt finden. Eine super "Fundgrube" ist da das Spur-1 Treffen in Sinsheim, nächstes Jahr am 22.+23. Juni, wo sich u.a. sehr viele Händler tummeln.

Mir bisher bekannte Strecken:

Maulbronn West–Maulbronn Stadt
Müllheim-Neuenburg (DT1, ex bad., +12.3.51/DT8, ex bad., +1954 )
Heidelberg-Speyer
Esslingen-Kirchheim/Böblingen-Eutingen
Heidenheim-Hermaringen
Heilbronn-Lauffen
Mühlacker-Bietigheim
Metzingen-Rottenburg
Friedrichshafen-Ravensburg
Ulm-Biberach/Schelklingen-Riedlingen

Ich hoffe ich konnte Dir damit ein wenig weiter helfen, sicherlich sind die Aussagen unvollständig - aber der Kittel ist, auch wenn es nicht so aussieht, ein umfangreiches Thema. Empfohlene Literatur:

Werner Willhaus
Kittel-Dampftriebwagen
Innovation des Nahverkehrs vor 100 Jahren
€35,00

Grüße und weiterhin viel Spaß an und mit der Spur 1

Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: ANLAGE mit Badischem Kittel (DT8)

#4 von Rudy , 28.11.2012 15:57

Peter,

Danke schön für die ausführliche Auskünfte!

Welche der von Ihnen genannten Strecken/Bahnhöfe könnte interessant sein um 'nach zu bilden'. Ich meine damit: welche Bahnhöfe bieten interessant möglichkeiten um als element auf zu nehmen auf eine Modellanlage? Zum Beispiel: Ladegleis, Industrieanschluss, kleiner Lokschuppe oder eben Drehscheibe, kleine Bekohlungsanlage.

Nicht das ich etwas exact Nachbilden will, aber es würde mich schon sehr Freude machen die Atmosphäre wieder zu geben können dieser Epoche und dieser Regio, eben wann es nicht 100% stimmt, aber wann das möglich gewesen war.

Meine idee im Moment:

Kleines Hp oder Kopfbahnhof wo der DT8 fur den Personentransport sorgt (vielleicht abgewechseld mit VT98 oder V60/V80 mit ein bis zwei Personenzüge)
Gütertransport (Milch, Holz, Post, Vieh, ...)
Kleine Lokverwaltung

Vielleicht sind überstehende Wünsche nicht kompatibel und realistisch. Ich weiss im moment nicht so viel davon. Alle Kommentare sehe ich gerne entgegen.

Mit freundlichen Grüsse,

Rudy Van Raemdonck
Temse - Belgien

Rudy  
Rudy
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert am: 27.11.2012


RE: ANLAGE mit Badischem Kittel (DT8)

#5 von W. Schönberger , 28.11.2012 16:23

Besten Gruß Rudy,

möchte noch gerne einige Tips für passende Fahrzeuge geben :

Dampfloks: bad. 70.1, (KM1), württ. 75.0, (Dingler), 38 (Märklin, Kiss), 57 (KM1)

Personenwagen: zwei-achsige Lokalbahnwagen (KM1), 3-achsige Abteilwagen (Märklin), Donnerbüchsen
(Hübner/Märklin), als Kurzen Reisezug mit der 38: vier-achsige Abteilwagen (Märklin-hoffentlich!)
Dazu evtl.: die verkürzten württ. 2-achser von Märklin?, oder gleich die richtig langen von Dingler.

Güterwagen : in jedem Falle die Klassiker G 10, G 20, Oppeln, 2-achser Tankwagen, Om12, Linz,
Villach, Halle, X 05-Erfurt, Rungenwagen Ulm

Beiwagen zum Kittel : HübnerDonnerbüchse rot, oder, sofern er erscheint, roter Ci 33 von K+R

Schöne Idee mit der süddeutschen Nebenbahn der frühen 50er Jahre !


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert am: 23.09.2010


RE: ANLAGE mit Badischem Kittel (DT8)

#6 von Rudy , 29.11.2012 21:37

Herzlichen Dank für alle Ihre Auskünfte!

Ich habe mir inzwichen das Buch 'Kittel-Dampftriebwagen - Innovation des Nahverkehrs vor 100 Jahren' gekauft. Sehr viele technische Daten und Wissenswertes sind da drin! Leider nicht so viel Information über die Bahnhöfe, Verwaltung, Umgebung etc. Aber trotzdem ein sehr interessantes Buch!

Vielleicht gibt es uber letstere themen noch weitere interssante Literatur den mir helfen könnte ein gutes Bild zu bekommen von dieser Ära?

Grusse aus Belgien!

Rudy

Rudy  
Rudy
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert am: 27.11.2012


RE: ANLAGE mit Badischem Kittel (DT8)

#7 von Thomas Schluppeck , 29.11.2012 22:14

Servus,

für mich wäre die Strecke Ulm-Biberach Interessant, da könnte man auch ab Biberach eine Schmalspur dran hängen.

Und das Schwäbische Oberland ist doch sehr abwechslungsreich.


Grüße Thomas Schluppeck


Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung
Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist
--------------------------------------

Thomas Schluppeck  
Thomas Schluppeck
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert am: 08.10.2010


   

VIDEO: Ein paar Szenen mit Spur 1 (Ausstellung Möbel Inhofer in Senden)
Von Wuppertal nach Hagen

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz