+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

SCHIFFSMODELL "Imara" in 1:32 für die Hafenbahn in Spur 1

#1 von Scio , 24.10.2011 21:13

Dampfschiff (Schlepper)
IMARA in 1:32

Hallo - möchte hier in der Rubrik ein außergewöhnliches 1:32-Schiffsmodell vorstellen (wurde bereits im "alten" Forum einmal vorgestellt!).

Es ist der
Dampf-Hafenschlepper ** I M A R A **

(mit Zweischrauben-Antrieb) aus der englischen Kolonialzeit.
Das Modell ist sowohl ein Stand- als auch Fahrmodell; es ist komplett mit RC-Anlage und Motoren
ausgerüstet!

Bausatz im Maßstab 1:32 von Caldercraft/Krick;
Preis: 750,00 €.

Hinzu kommen – bei Bedarf – technische Zurüstteile wie Motoren usw. (siehe unten); Zusatzkosten entstehen dafür ca. 300 bis 600 €.

Die Bauzeit beträgt (je nach „Vorbildung“ und Geschick) etwa 300 bis 350 Stunden.

Zum Vorbild:

Die ** I M A R A ** war ein sehr typischer Hafenschlepper der Kolonialzeit. Sie wurde für Dar-es-Salaam gebaut und war in der Kriegszeit unter dem Namen "Perserverance " im Dienst der britischen
Royal Navy.

Technische Daten des Modells:

Lange :
ca. 1105 mm, Breite: ca. 292 mm, Höhe: ca. 600 mm; Verdrängung je nach Ausstattung zwischen 14,5 bis 19 Kg; Rumpf und Aufbauten sind aus GFK und Polystyrol; sehr viele Anbauteile sind aus Weißmetall und Messing.

Der Rumpf, das Steuerhaus/Aufbau/Schornstein sind aus GFK gefertigt und sehr detaillert ( Nieten, Platten.... ) angeformt.

Teile der Aufbauten sind mit Edelhölzern belegt. Zusätzlich wurden Messingguss-Teile der Firma ELDE für die Beleuchtung/Zusatz-Ausstattung verwendet. Das Steuerhaus ist ziemlich komplett ausgestattet (ein Kaffeeservice gehört auch dazu, siehe Foto unten!).

Das Modell ** I M A R A** ist mit folgendem Zubehör ausgestattet:

2 x 12 V Antriebsmotor Bühler Star Max 60 / 12 poliger Anker
2 x Welle mit Stevenrohr M 4 mit Oeler
2 x Hochlast-Power-Kupplung von Robbe
2 x 4 Blatt Messingschraube ( Raboesch ) 60 mm; M 4
1 x Robbe-Servo 148 für die Ruderanlenkung
1 x Robbe Servo mit Aufsatzschalter ( memory ) für Beleuchtung 6 V

Die komplette Verkabelung für Beleuchtung wurde sehr sauber verdrahtet und wird nur mit einem Steckerpaar (das fest mit dem Deck und das Gegenstück mit dem Aufbau verbunden ist) mit Strom versorgt.

Nun ein paar Fotos des Modells:







Der Kapitän:



Sehr schön detailliert:



Die Brücke:



Matrose:



Auch die Flaschenzüge sind detailliert nachgebildet:



Die Ankerwinde (sie besteht aus vielen Metall-Einzelteilen); Kette muss noch gealtert werden!





Löscheimer und Wasserhydranten:



Alles Metallteile:



Der Mast mit funktionierenden Positionslampen:



Und natürlich die Messe mit Kaffeeservice .....



Dies ist das Spitzenmodell meiner "Flotte"; aber leider wurde dieses tolle Modell nicht von mir selbst gebaut .... es stammt aus der Werkstatt eines Profi-Modellbauers.

Modell ist unverkäuflich; Marktwert liegt ungefähr bei 2.200 bis 2.500 €.

Ich hoffe, ein Leckerbissen für alle Einser, die auch "schwimmende" Modelle neben der Schiene als attraktive Bereicherung einer Modellanlage empfinden. Dieses Modell lässt sich von Epoche I bis IIIa einsetzen.

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010


   

NEU ab Juni 2011: Lkw in 1:32 (Opel-Blitz mit Kofferaufbau "Sanka") von FOV (Schuco)
Mercedes Strich 8 von Corgi ca. 1:35

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen