+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

NEU: Modell des Mercedes 220 SE in 1:32 von REVELL (als Slot-Car)

#1 von Scio , 09.04.2011 11:26

Hallo -
von Revell kam jetzt (als Slot-Car) das Modell des Mercedes 220 SE
in 1:32 heraus.
Zwar mit "Kriegsbemalung", aber das Modell der DB-Baureihe W 111 lässt sich sehr gut
ab 1959 (Ep. III) im Modellbahnbereich einsetzen.
Die Kriegsbemalung lässt sich wohl beseitigen.



Foto:
Copyright by REVELL;
hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Modellvorstellung abgedruckt!

EINZELHEITEN siehe hier:
http://shop.revell.de/item/0/0/0/8313/index.html?cookie=true#

Hatte mir das Modell schon bestellt, müsste bald eintreffen. Fotos folgen dann!

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.04.2011 | Top

RE: NEU: Modell des Mercedes 220 SE in 1:32 von REVELL (als Slot-Car)

#2 von Scio , 09.04.2011 23:14

NEU: Modell des Mercedes 220 SE in 1:32 von REVELL (als Slot-Car)

Hallo,
das Mercedes 220-Modell (limitiert auf 1.500 Stück weltweit)
traf heute prompt ein.


Verpackt in einem schönen Umkarton:





Ausgepackt und noch nicht von Klebestreifen befreit,
aber schon mal schnell fotografiert

(mit dem MB L 219 von Dingler im Hintergrund -
der hat ungefähr die gleiche blaue Lackierung);

man sieht u. a. auf der Tür des MB 220 die Rallye-"Kriegsbemalung":




Gleich eine Figur von Preiser in 1:32 dazu gesellt, damit man in etwa
die Größenverhältnisse vergleichen kann:





Das Heck:




Die Front (auf der Kühlerverkleidung ist ein dritter Scheinwerfer
bei diesem Rallye-Fahrzeug angebracht):



Mein Eindruck:


Auf den ersten Blick ein schönes Fahrzeugmodell, das aber auf den zweiten Blick etwas unmaßstäblich erscheint. Misst man nämlich nach und rechnet, dann ergibt sich, dass die Fahrzeughöhe zu gering ist. Auch die Breite ist nicht ganz maßstäblich. Die Länge ist o.K. (es ist die SEL-Ausführung, die in 1:1 rd. 10 cm länger war als die normale Ausführung).

Schließlich gefällt mir die Heckpartie überhaupt nicht. Hier wünschte man sich eine viel maßstäblichere Typenbezeichnung (die beim Modell ist zu überdimenioniert). Auch die Rücklichter sind nicht vorbildentsprechend. Die Einfassungen der roten Rückleuchten sind viel zu grob dargestellt.

Die Front des Modells ist auch "so la-la", wirkt aber insgesamt gesehen durchaus typisch. Den Mercedes-Stern, wenngleich größenmäßig akzeptabel, hätte man etwas akkurater herstellen sollen.
Die Scheinwerfer wirken etwas klobig.

Besetzt ist das Modell mit zwei relativ kleinen (!) Figuren; es sollen Frauen sein (die frühere Rallye-Besatzung). Qualitativ sind diese Figuren für meinen Geschmack unansehnlich tuntenhaft bemalt.
Für den verwöhnten Andrea-Miniatures-Blick geradezu ein Frevel. Grauenhafte Gesichter ....

Andererseits muss man den vergleichsweise günstigen Preis sehen.

Für rund 50 Euro bekommt man ein weitgehend aus Kunststoff gefertigtes insgesamt ansehnliches Slot-Car-Fahrzeug mit Motor (Spiegel liegen übrigens bei).
Allerdings: Als Standmodell muss man den Schleifer unter der Frontachse, der normalerweise in die Carrera-Bahn-Schiene eingeführt wird, abknipsen. Dann erst steht das Modell plan.

Fazit:
Durchaus zu gebrauchen, wenn man kleinere Abstriche der Maßstäblichkeit in Kauf nimmt.
Gemessen an HÜBNER-Modellen oder dem DINGLER-MB allerdings geringwertiger einzustufen!
NOTE: 3 bis 4

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 14.05.2011 | Top

RE: NEU: Modell des Mercedes 220 SE in 1:32 von REVELL (als Slot-Car)

#3 von Scio , 11.04.2011 10:25

Hallo,
ich hatte die Figuren beanstandet. Möchte hier noch ein Foto anfügen, das zeigt diese "Playmobil-Figuren", die meinen Geschmack absolut nicht treffen.
Aber das steht natürlich jedem frei, auch solche Figuren zu akzeptieren .
Auf dem Foto ist auch zu erkennen, dass die Wischer doch etwas klobig ausgefallen sind.
Man hätte seitens REVELL da doch etwas mehr Maßstäblichkeit umsetzen sollen, meine ich.

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.04.2011 | Top

   

NEU: Modell des Citroen DS 19 von Bburago in 1:32
VORSTELLUNG: Magirus-Modelle in 1:32 von HÜBNER

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen