+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

VORSTELLUNG: Magirus-Modelle in 1:32 von HÜBNER

#1 von Dr. A. v. Stein ( gelöscht ) , 09.09.2010 09:39

Hi,
als extrem vorbildgerechte 1:32-Modelle entwickelte Hübner vor rd. 10 Jahren die Magirus-Modelle. Diese Modelle sind seit dieser Zeit richtungweisend und auch heute noch Modell-Qualitätsmaßstab für das, was in 1:32 möglich ist! Hinsichtlich der Materialauswahl (z. B. Vorderachse) gibt es allerdings Verbesserungsmöglichkeiten.

Zunächst folgend abgebildet Fotos
(Copyright by Hübner, hier als Ergänzung zur Fahrzeug-Rezension urheberrechtlich zulässig abgedruckt!)
aus dem ersten Ankündigungsprospekt
(die Modelle waren zu dieser Zeit noch nicht lackiert!):



Im unlackierten Zustand sieht man am besten die Menge an filigranen Details, die diese Modelle auszeichnen, – und auf die der Hersteller von Beginn an hohen Wert legte:



Hier aus meiner Sammlung die Palette der Modelle,
wie sie heute verfügbar sind:






Aus dem seinerzeitigen Hübner-Magirus-Prospekt (Copyright by Hübner):

Die Einzel-Lkw ohne Auflieger:





Die beiden teuersten Sets (damals 500,00 Euro) bestehend aus Magirus-Eckhauber, Auflieger und Waggon:





Die beiden einzeln erhältlichen Magirus mit Auflieger:




Set 6022 Epoche III (359,00 Euro):



Set 6022-2 Epoche IV (349,00 Euro):






Tipp:
Auch die Märklin „VON HAUS ZU HAUS“-Container (hier z. B. die Kohlecontainer) passen auf die Auflieger (die Stifte sind evtl. nachzuarbeiten):

(Fotos: Copyright Al)



Auch als Ladegut auf Flachwagen gut geeignet:



Tipp:
Sehr typischer Bruch-Schaden an der Vorderachse bei Magirus-Modellen (teils Herstellungsschäden, aber auch Gebrauchs- oder Versand-Schäden durch zu robuste Handhabung); vor Kauf und Versand sollte man sich vom Verkäufer deshalb das Freisein von Bruchschäden ausdrücklich schriftlich bestätigen lassen. In der Originalverpackung (festgeschraubt!) verschickt kann dieser Schaden normalerweise nicht auftreten (es sei denn, er ist bereits vorhanden..... und es wird erst danach verpackt).


Dr. A. v. Stein
zuletzt bearbeitet 26.03.2011 12:25 | Top

RE: HÜBNER Magirus-Modelle in 1:32

#2 von Scio , 20.10.2010 22:28

Betr.: Falsche Materialwahl

Was oben von Al mit "Herstellungsschäden" angedeutet wurde, möchte ich insofern unterstreichen.
Die Materialwahl für eine als beweglich konstruierte Vorderachse ist seitens Hübner m. E. ein eklatanter Missgriff gewesen.
Man kann nur hoffen, dass künftige Auto-Modell-Hersteller sich nicht (auch?) aus Kostengründen ähnliche Fehlgriffe leisten. Es ist m. E. für den Sammler ziemlich egal, ob ein wirklich gutes 1:32-Auto-Modell beispielsweise 150 € oder 200 € kostet - wenn denn Detailtreue und Haltbarkeit stimmen. Die vorbildgerechte Detailtreue beim Hübner-Magirus ist genial (abgesehen vom weißen Lenkrad), die Haltbarkeit ist eher bescheiden.

Scio


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 20.10.2010 | Top

Austausch-Vorderachse bei ASOA

#3 von Scio , 25.03.2011 22:31

Hallo -
der leider eklatante Fehlgriff bei Konstruktion und Herstellung der HÜBNER-Magirus-Fahrzeuge (siehe vorherige Beiträge) lässt sich nun durch ein neues Austauschteil beheben.

Die Firma ASOA bietet unter der Bestell-Nr. 22030
eine Metall-Austausch-Achse für Magirus-Fahrzeuge zum Preis von 18,50 Euro an.

Foto siehe hier:

http://www.asoa.de/spur1-mf-pur.htm#22030


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010


   

NEU: Modell des Mercedes 220 SE in 1:32 von REVELL (als Slot-Car)
AKTUELL: 1:32-ALDI-Modelle ab Montag, 21.2.2011

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen