+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Post-/Packwagen PW Post4ü-28 - evtl. NEUHEIT?

#1 von Scio , 14.02.2011 12:12

.....

Hallo,

im neuen EJ lese ich, dass KM1 evtl. 2012 als Neuentwicklung einen neuen Waggon plant, der z. B. zu den D36-Waggons passt, und zwar den Post-/Packwagen PW Post4ü-28; Baujahr 1928.

Das wäre ein schicker Waggon, der sicher seine Käufer fände.
Allerdings sind die Hinweise noch sehr vage.

Kann das EJ-Sonderheft nur empfehlen, vor allem für diejenigen Modellbahner, die auch noch andere Spurweiten sammeln.

Heftvorstellung:



Zu beziehen bei:

Verlagsgruppe Bahn GmbH
Redaktion Eisenbahn Journal
Am Fohlenhof 9a
82256 Fürstenfeldbruck

Email:
bestellung@vgbahn.de


Hier das evtl. von KM1 geplante
Modell in H0 von Liliput:

http://www.modellbahn-fokus.de/product/H...-0-0/index.html

Konnte auf Nachfrage diese Meldung allerdings noch nicht verifizieren, "bleibe am Ball"!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.829
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 14.02.2011 | Top

RE: Post-/Packwagen PW Post4ü-28 - evtl. NEUHEIT?

#2 von Scio , 15.02.2011 11:11

....
Nach den mir nun zugegangenen Infos wird der PW Post4ü-28 von KM1 konstruiert und 2012/2013 kommen. Die Ausführung wird den (2012 kommenden) D 36-Schnellzugwagen-Modellen von KM1 entsprechen (Material: Messing);

Preis ca. 890 bis 920 für die NEM-Ausführung. Versionen: DRG, DB sowie Rheingold.

Na, dann haben manche von uns schon wieder ein Sparziel -
was soll man auch sonst mit seinem Geld machen ..... ?
Edelmetalle überdauern schließlich jede Währungsreform,
also investiert man in schön geformtes, handwerklich akkurat
verlötetes Messing .....,
denn Barrengold (an sich auch eine schöne Anlage-Alternative)
kann man allenfalls als Ladegut mit der 1 transportieren ...

Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.829
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 15.02.2011 | Top

RE: Post-/Packwagen PW Post4ü-28 - evtl. NEUHEIT?

#3 von SpurWexlER , 15.02.2011 12:41

Hallo 1er, hallo Konny...

...also ich muss Dir da entgegenhalten, wenn man nicht immer bei den ERSTEN sein will die ein Modell haben wollen
oder vielleicht es gar nicht kriegen weil zu wenig vorbestellt wurden denen ist zu sagen...

Wer jetzt aktuell ein bisschen Geld hat und sich überlegt in die Spur 1 einzusteigen, der solle doch in einen Rohstoff-Fond monatlich einzahlen.
Der hat am Ende nach 10 Jahren sicher das 4 bis 6 fache aus seinem Kapital gemacht.

Und will er in 10 Jahren noch immer Spur 1 haben, na dann kann er sich aus der Fülle der Modelle die bis dahin auf den Markt drängen
sich seine Preziosen aussuchen, und das noch um die Hälfte des Preises als sie aktuell kosten.

Als vor 20 Jahren Märklin begann Spur 1 Modelle in Metalltechnik zu fertigen, kosteten die einen Haufen Geld. Schau jetzt mal in die Bucht
dort liegen all die Teile wie Blei herum, oder besuche mal Modellbahnbörsen, alle sitzen mit finsterem Gesicht und zittern um ihr Geld beim Verkauf.

Wer vor 20 jahren in einen Technologie-Fond einzahlte, tja der hatte nach 10 jahren eine verzehn, bis versechzehnfachung seines Kapitals erreicht. Wenn er dann begann sich Modelle aus den 90er Jahre zu ersteigern, denn in der Zwischenzeit war ja das Internt und Ebay erfunden worden.
Der bekam für Taschengeld dann seine Modelle und.....musste nicht warten, nicht vorbestellen sich nicht ärgern.....

Ebay ist das größte Modellbahnfachgeschäft der Welt, Du kriegst dort täglich x-tausende von Artikeln, oft von Hinterbliebenen die mit dem Zorn dessen
was ihnen der Herr Papa mal vorgegaukelt hat im Bauch, die Teile um einen Bruchteil wegschlagen müssen damit sie nur ein bisschen von dem Geld
wieder zurückbekommen was ihnen, als der Sammler und Liebhaber noch lebte, vorenthalten hat.

Man kann es so beinhart sehen, wenn man Dinge möchte die die Welt nicht braucht.
Gruß - Mariuz

SpurWexlER  
SpurWexlER
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert am: 11.02.2011


RE: Post-/Packwagen PW Post4ü-28 - evtl. NEUHEIT?

#4 von vt11.5 , 15.02.2011 14:15

Hi Mariuz,
wenn Du diese Argumentation im Kreise eines Investionsseminars führst wirst Du sicherlich Zustimmung erfahren - aber bei uns Modellbahnern? Da zählen doch weder Wertsteigerungen noch Werterhaltung. Da zählt allein die Sammlerwut und Besitzgier. Da machen sich die wenigsten einen Kopf über den Wert der Modelle nach 10, 20 Jahren - da denken Modellbahner eher daran was wohl Neues in 10, 20 Jahren für ihre Sammlung auf den Markt kommt...
Denn mit jedem neuen Modell in der Sammlung sind die vorherigen Anschaffungen sowieso uninteressant. So ist der gemeine Modellbahner nun mal.

Trotzdem viel Freude an und mit der Spur 1 wünscht

Peter

...............................................................................
Moderatoren-HINWEIS zum Wechel des Threads,
soweit es sich um das Diskussionsthema

"Wert, Unwert, Sammelwut, Geldanlage" handelt:

Wert, Unwert, Sammelwut, Geldanlage? Diskussion!

Bitte in diesem vorgenannten speziellen Thread weiter über "Geldanlage usw." diskutieren;
hier im Thread bitte nur noch das Thema "Neuheit? KM1 - PW Post4ü-28" im engeren Sinne behandeln.

DANKE!

Scio
Einsbahn-Moderator


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010

zuletzt bearbeitet 15.02.2011 | Top

RE: Post-/Packwagen PW Post4ü-28 - evtl. NEUHEIT?

#5 von Regelspur , 15.02.2011 22:33

Hallo Konny,

Zitat
im neuen EJ lese ich, dass KM1 evtl. 2012 als Neuentwicklung einen neuen Waggon plant, der z. B. zu den D36-Waggons passt, und zwar den Post-/Packwagen PW Post4ü-28; Baujahr 1928.



ob KM-1 dem Wagen diesmal bei der "Neuentwicklung" den Richtigen Bremszylinder spendiert und nicht wieder einen Güterwagenbremszylinder drunter klatscht?

Obwohl, es handelt sich dabei ja nur um ein "Pipifaxteil , laut Michael!

Gruß Alfred

 
Regelspur
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert am: 10.09.2010


RE: Post-/Packwagen PW Post4ü-28 - evtl. NEUHEIT?

#6 von Scio , 16.02.2011 11:24

....

Hallo - Alfred -
gehen wir davon aus, dass auch Hersteller dazulernen.....
Von einem Premium-Modell erwarte ich Stimmigkeit,
wenngleich wir abweichende Kleinigkeiten dennoch immer einmal tolerieren müssen.
Die Perfektion, der wir hier bei hochpreisigen Modellen nachjagen, ist sicher auch Ziel der Hersteller.
Aber es "menschelt" auch dort, wie - ehrlich betrachtet - bei uns selbst ja auch.
Ich gehe davon aus, dass eine Neuentwicklung optimal sein wird.
Der Waggon ist bei mir schon vorgemerkt - in DRG-Ausführung .

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.829
Registriert am: 12.10.2010


RE: Post-/Packwagen PW Post4ü-28 - evtl. NEUHEIT?

#7 von Scio , 16.02.2011 15:24

.....

Hallo -
die aktuelle Information, die ich jetzt selbst - und nicht über einen Informanten -
von KM1 bekam:

Die bisher lancierten Infos zum evtl. neuen Modell "Post-/Packwagen PW Post4ü-28" werden
nicht bestätigt!

Offenbar liegt der Meldung im EJ ein Missverständnis zugrunde.

Na ja, schaun wir mal .....

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.829
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.02.2011 | Top

   

Großraumgüterwagen GG10/10 der DRG nach 1945
VT 11.5 TEE

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen