+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

FS - Modulanlage

#1 von vt11.5 , 20.09.2010 21:52

Viele von Euch kennen ja meinen (langjährigen) Baubericht unter dem Titel "Modulanlage", die ich mit einem weiteren Spur 1er seit einigen Jahren gaaaaanz langsam baue.
Ich werde die Fortsetzung des bebilderten Bauberichtes jetzt hier in diesem Forum fortführen.
Unten seht Ihr die letzten Bilder des "gepappmache´ten" Modules. Jetzt werde ich anfangen das Pappmache zu begrasen, muß mir nur noch das Gerät pumpen und längere Fasern besorgen um verschiedene Grashöhen nachzubilden.
Die Gleise (Hosenträger) habe ich für das Modul bereits zusammen gesteckt und damit vier Gleisjoche a´ 40cm um das Modul zu bestücken. Der Gleisunterbau besteht aus 12mm Weichfaser, 5mm Trittschalldämmung und darauf 2mm Gummiplatte. Die Geräuschdämmung müsste ja damit optimal sein...

erste Beschichtung mit Pappmache

Ansicht von unten, gut zu erkennen wie sich das Pappmache in den Karnickeldraht "krallt"

Modul nach der 2. und damit Endbeschichtung

Detailbild nach Endbeschichtung


Gruß Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Moderator
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: FS - Modulanlage

#2 von Scio , 13.10.2010 22:31

Guten Tag vt11.5:
Bin auch ein Modul-Freund.



Die von Ihnen vorgestellte Machart mit "Papp-Brei" finde ich sehr gut.
Ich arbeitete bisher mit Styropor.
Das Gittergeflecht sieht aber nicht nach Fliegengitter aus.
Es scheint stärker zu sein. Frage: Welches Material?
Wäre Ihnen dankbar für Materialangabe und Bezugsquelle.


 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 13.10.2010 | Top

RE: FS - Modulanlage

#3 von vt11.5 , 14.10.2010 11:11

Hallo Scio,

Dein Modul sieht gut aus, kann man nicht meckern.
Ja ich arbeite gern mit "Pappmatsche", ist immer und schnell verfügbar (mache immer etwas mehr und friere es ein).
Für das Grundgerüst nehme ich Karnickeldraht, kriegst Du preiswert in jedem Baumarkt und läßt sich auch gut formen.

Zeig´ doch noch ein bischen mehr von Deinen Modulen. Man kann so schön mit den Augen "stehlen" .

Gruß Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Moderator
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: FS - Modulanlage

#4 von Scio , 14.10.2010 14:01

Hallo Peter:
Danke für Deinen Tipp. Selbst kann ich (noch) nicht viel vorweisen. Nehme mir nun erst wieder die Zeit für das Hobby Modellbau.
Experimentierte vor Jahren mit A. v. Stein (der mir dieses Forum jetzt empfahl und von dem ich einige Modelle übernahm) mit Modellen in Steinmodellierung.

Diesen steinmodellierten Bachdurchlass will ich in ein Modul einbauen:



Scio

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010


RE: FS - Modulanlage

#5 von vt11.5 , 14.10.2010 21:55

Hi Scio,

na ist doch schon mal ein schöner Anfang mit den Teilen von Al. Der Durchlass sieht ja sehr gut aus, eingebaut macht das Modul bestimmt was her. Bin schon auf Deine Fortschritte gespannt.

Gruß und frohes Weiterbauen

Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Moderator
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: FS - Modulanlage

#6 von vt11.5 , 25.11.2010 13:30

So, mal wieder eine kleine Zwischenmeldung zu unserem Bauvorhaben.

Wenn schon der Modulbau stockt, sollte es doch wenigstens mit der Elektrik weiter gehen. Daher habe ich für meinen Mitstreiter bereits unsere Zentralversorgung in Form eines "Energiekoffers" zusammengebaut.

Unter dem abnehmbaren Kofferdeckel befindet sich die ECOS2 in einer schräg stellbaren Deckplatte eingelassen. Dazu die Ein/Ausschalter für den Fahrstrom und der separaten Wechseltromversorgung für Weichen, Signale, Licht etc.. Dafür enthält der Koffer einen Trafo der die zwei gewünschten Spannungen 8 + 18V liefert. 18V u.a. für die Weichenantriebe, 8V u.a. für die "schonende" Beleuchtung mit Glühlampen.

Alle Anschlüsse für die Anlage liegen an der Kofferseite: 230V Stromeingang, 1 Klinkenbuchse für´s Programmiergleis, 1 Klinkenbuchse für den Anschluß eines Rollenprüfstandes oder Testgleises sowie die 6polige Hauptanschlußbuchse mit den Ausgängen für den Fahrstrom und die Wechselstromleitung. Diese Buchse ist identisch mit den Verbindungsbuchsen der Module, sodaß vom Koffer aus problemlos jedes Modul anschließbar ist. Auperdem ist noch ein Lüfter eingebaut, der innen über einen Thermostaten gesteuert wird - sollte es doch einmal zu warm werden...

So, endlich mal ein Teil das fertig ist! Nu geht´s (irgendwann) weiter mit den Modulen - wenn der Keller wieder frei ist.









Grüße - Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Moderator
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: FS - Modulanlage

#7 von Scio , 25.11.2010 14:29

Peter:
Ich sage nur: Geniale Idee und Ausführung!!
Es grüßt - Scio


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010


RE: FS - Modulanlage

#8 von Rolf-1 ( gelöscht ) , 25.11.2010 20:10

Hallo Peter und guten Abend aus Köln .

Das sieht ja mal richtig super aus ! tolles Matterial verwendet und sauber verarbeitet . James Bond wäre entzückt und würde versuchen die Bombe zu entschärfen ! Weiter so und viel Spass am Hobby wünscht dir Rolf .

Rolf-1

RE: FS - Modulanlage

#9 von vt11.5 , 25.11.2010 20:38

Tja, als mein Baukumpel Werner das Teil am Dienstag abholte bestand er auf einem Karton. In der heutigen, aufgeheizten "Terroranschlagzeit" war er nicht bereit, mit diesem (unverpackten) Koffer in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein...

Schönen Abend noch - Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Moderator
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


   

Mein Spur 1 Block
BEISPIELE: Britische Anlagen

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen