+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

4. SIKU-Controller-Stammtisch am 20.10.2012 in Wuppertal

#1 von Uhlemann , 05.10.2012 11:10

Liebe Spur-1er,
liebe Controller,

am Samstag, dem 20.10.2012, veranstalten wir in der Modellwelt Wuppertal unseren 4. SIKU-Stammtisch für die Controller; neben den Umlackierungen und aufgepimpten Fahrzeugen präsentieren sich dort auch die Eigenbauten aus den Gebieten Trucks und Baumaschinen.
In Betrieb sein werden auch der Container-Stapler, der Giga-Liner und der Wechselbrückenzug.
Und natürlich Dr Brohlmann mit seinem besten Kumpel, Pjotre Koslowski.

4. SIKU-Stammtisch für Controller
Samstag, den 20.10.2012
Modellwelt Wuppertal
info@modellwelt-wuppertal

mfG Bernhard


Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010

zuletzt bearbeitet 05.10.2012 | Top

RE: 4. SIKU-Controller-Stammtisch am 20.10.2012 in Wuppertal

#2 von Eisenbaer , 26.10.2012 14:09

Hallo Freunde,

hier von mir ein paar Impressionen von diesem letzten Stammtisch in Wuppertal. Ausgerechnet bei den Bildern der Familie Brohlmann hatte ich die Kamera falsch fokussiert, so daß diese teilweise unscharf sind.


Viele Grüße und freie Fahrt der Spur 1 wünscht Euch der Eisenbaer und das Einsforum.xobor.de
Hans-Ulrich

Angefügte Bilder:
K800_2012 Oktober 20 021.JPG   K800_2012 Oktober 20 012.JPG   K800_2012 Oktober 20 015.JPG   K800_2012 Oktober 20 021.JPG   K800_2012 Oktober 20 020.JPG   K800_2012 Oktober 20 019.JPG   K800_2012 Oktober 20 010.JPG  
Eisenbaer  
Eisenbaer
Admin
Beiträge: 304
Registriert am: 08.09.2010


RE: 4. SIKU-Controller-Stammtisch am 20.10.2012 in Wuppertal

#3 von Eisenbaer , 26.10.2012 14:11

Und noch ein paar :


Viele Grüße und freie Fahrt der Spur 1 wünscht Euch der Eisenbaer und das Einsforum.xobor.de
Hans-Ulrich

Angefügte Bilder:
K800_2012 Oktober 20 016.JPG   K800_2012 Oktober 20 008.JPG  
Eisenbaer  
Eisenbaer
Admin
Beiträge: 304
Registriert am: 08.09.2010


RE: 4. SIKU-Controller-Stammtisch am 20.10.2012 in Wuppertal

#4 von Scio , 27.10.2012 10:55

Danke für die Einblicke. Zu meinem Erstaunen sehe ich, dass der "Tunten"-Kameramann bei der Dr Brohlmann-Truppe immer noch im Dienst ist.
Da fällt einem nix mehr zu ein.
Viele Grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010


...oder was?...

#5 von Uhlemann , 27.10.2012 17:54

Guten Abend Konny,

mein Kameramann hat uns heute mitgeteilt, dass er sich völlig falsch eingeschätzt sieht; er sei weder "tuntenhaft" noch sähe er aus wie ein Alien.
Er möchte bitte auch in naher Zukunft als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft Mensch anerkannt und bewertet werden. Schließlich würde er seinen bestimmt nicht leichten Job strebsam, genau und verantwortungsvoll ausführen. Immer.

Mit nachdenklicher Miene

mfG Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


arbeitsrechtliches

#6 von vt11.5 , 27.10.2012 19:42

Also da möchte ich mal sagen: "tuntenhaft" sieht er m.E. tatsächlich nicht aus... Allerdings auch nicht unbedingt motiviert - was natürlich irgendwie nachvollziehbar ist! Ich denke mal Bernhard, Du wirst dem armen Mann sicherlich rechtzeitig - ohne Abfindungsanspruch - zum 30.11. gekündigt haben? Was ist denn nun von diesem Hartz IV-gefährdetem Individium noch zu erwarten?
War er so lange bei Dir und ist er so alt, das er bereits verlängertes ALG I beantragen kann? Erhält er ein Arbeitszeugnis, mit dem er sich bei renomierten Film- und Fernsehproduktionsfirmen bewerben kann? Hat er überhaupt noch eine Chance auf dem hiesigen Arbeitsmarkt? Wie alt ist der Knabe überhaupt?
Fragen über Fragen - Bernhard - laß uns (und den Kameramann, wie heisst der überhaupt?) nicht im Regen stehen...

Nachdenklicher Peter grüßt


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


Brohlmann-Mitarbeiter sieht sich diffamiert...

#7 von Uhlemann , 04.11.2012 19:56

Guten Abend Peter,

selbstverständlich ist der Mitarbeiter der Firmengruppe BrohlMannTV mit nach Hagen gezogen; in das Haus mit der Nummer 10.
Er wird dort auch weiterhin für die vor 3 Jahren in Wuppertal gegründete Firma arbeiten; auch hat er sämtliche Fahrten mit Abschiedscharakter aktiv mit seiner Gerätschaft begleitet.

Siehst Du Peter?
So komme ich mit 62 Jahren und nach 2 Herzinfarkten noch in den Geruch von unredlichem Verhalten gegenüber Mitarbeitern; also bitte in Zukunft darauf achten, dass ich weder der Geschäftsführer, der Geldgeber noch die Graue Eminenz für die Firma BrohlMannTV darstelle.

Ich übersetze lediglich - und das kostenfrei - unsere Umgangssprache im Ruhrpott in einen eingedeutschen Hochdeutsch-Slang, den man bundesweit verstehen kann; selbst Menschen aus dem hohen Norden verstehen uns. Lediglich aus dem tiefsten Bayern höre ich hin und wieder Reklamationen, weil man uns Ruhrgebietler nicht versteht.
Das wiederum verstehe ich, weil das inhaltlich schon immer der Fall war.

Fazit:
Der Mitarbeiter von BrohlMannTV ist nicht gekündigt, aber er möchte auch in Zukunft wegen seiner Äußerlichkeiten nicht diffamiert werden.
Schon garnicht in seinem Lieblingsforum (Schmalzmodus beendet).

Der Umzug geht gut voran; wir hoffen, in ca. 3 Wochen die gesamte Anlage abgebaut zu haben; ein Großteil (Segmente, Gleise, Personen- und Güterwagen) wird wegen der Reduzierung auf ein 54qm großes BW/AW verkauft, die Triebfahrzeuge befinden sich bereits in den dafür hergerichteten Räumlichlichkeiten.

mfG Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


RE: Neuer Brohlmann-Mitarbeiter

#8 von Scio , 05.11.2012 09:39

Lieber Bernhard,
es gibt noch einen anderen Kameramann, der sehr gerne im Team der Firma BrohlMannTV mitarbeiten möchte, das ist Tunten-Toni (früher nannte man ihn wegen seines gestreckten Körperbaus auch "Spargel-Tarzan"):



Der hat nämlich soeben seine Kündigung beim Carrera-Team erhalten.

Er könnte vorzüglich mit dem bisherigen Kamerabediener, der wegen seiner schlimmen Klumpfußbehinderung sicher auf eine entlastende Hilfe wartet, zusammenarbeiten

(siehe Foto mit den Fußverwachsungen dieses Mitarbeiters der Firma BrohlMannTV):



Viele Grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 05.11.2012 | Top

Richtigstellung

#9 von Uhlemann , 05.11.2012 13:55

Guten Tag Konny,

sollten wir uns eines Tages einmal persönlich begegnen, habe ich mir fest vorgenommen, Dir meine Ersatzbrille feierlich zu überreichen; (Flunkermodus an) deutlich sichtbar (wenn man es will) ist, dass unser Kameramann ein wenig zu klein für die mordsmäßig große, zugegebenermaßen nicht mehr ganz aktuelle Kamera ist.
Im Anfang hat er ausschließlich Kopfaufnahmen gemacht; erst als Regisseur Karl-Heinz Schlaudrauf unserem Kameramann Rudolf Rohr einen erhöhten, mobilen Standpunkt für die Füße anfertigen ließ, waren auch Ganzaufnahmen von Fahrzeugen und Personen möglich.

Also, bitte nicht immer sofort auf die Negativa hinweisen; einfach mal 3 gerade sein lassen, eine nicht ganz so schön geratenene Person nicht immer wieder vor ihren eignen Spiegel zerren.
Und außerdem: Wer legt denn das Schönheitsideal fest?

Die Firma BrohlMannTV wird auch weiterhin auf ihren zuverlässigen Mitarbeiter vertrauen (Flunkermodus aus).

Aber ich gebe Dir natürlich recht: Es fehlen einige Figuren, die den Betrieb auf einer 1-Anlage entscheidend verbessern könnten.
Dazu gehören u.a.:
>1 vollständiges Kamera-Team (bisher gibt es nur die Sparversion von Carrera)
>1 Team Polizisten (Einzelfiguren bei Dampffan Rüdiger erworben)
>1 Team Feuerwehr
>1 Team DB Service.
Und sicherlich gibt es noch andere Wünsche an die Hersteller; aber ich befürchte, die schlappen Absatzzahlen rechtfertigen keine neuen Formen.

mfG Bernhard, der mitten im Abbau der inzwischen zur Geschichte zählenden 1-Anlage in Wuppertal steckt (Videos findet man auf www.igspur1.de).

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


RE: Richtigstellung

#10 von Scio , 05.11.2012 14:35

Ja, ja, Bernhard - Du musst jetzt mit dem Not-Team der Firma BrohlMannTV auskommen. Nun gut, dann ist der vermeintliche Klumpfußinhaber ja tatsächlich ein Wasserkissentreter.

Hätte Dr Brohmann mal nicht den alten Kameramann Ernst-August Preiser-Schälkopp aus Remscheid seinerzeit rausgeschmissen,
nur weil der sich ständig "am Kopp kratzte" (wie es im Kündigungsschreiben so schön hieß).



Na, dann mal ran mit dem Abbau.
Da sagt doch Dr Brohlmann jetzt wohl: "Da kannze dich nur am Kopp kratzen - is alles so vertrackt mit dem Bärnhard!"

Horrido - Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Mitglied
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010


   

Modellbahn Messe Köln (22.-25.11.12): z. B. KM1 BR 82
Hallo Freunde der gepflegten Ausstellungskultur

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz