+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Kfz als Zubehör zur Spur Eins: Opel-Blitz - 3,0 to - mit Pritsche u. mit Plane (Forces of valor) in 1:32.

#1 von Scio , 22.06.2012 23:22

Hallo -
als attraktive NEUHEIT hat Forces of valor (Abk.: FOV) nun das 3,0-to-Allradmodell des Opel-Blitz mit Pritsche herausgebracht.
Das Modell ist weitgehend aus Metall hergestellt und exakt 1:32 (nicht 1:35!).

Bisher gab es dieses Modell schon in den Versionen a) mit Plane und b) als Sanitätskraftfahrzeug mit entsprechendem Koffer-Aufbau.

Siehe dazu diesen Thread hier im Forum:

NEU ab Juni 2011: Lkw in 1:32 (Opel-Blitz mit Kofferaufbau "Sanka") von FOV (Schuco)

NEUHEIT Bestell-Nr. 80020:





FOTOS alle Copyright by Forces of valor (Schuco in D); hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet.

Für Epoche II als Militärfahrzeug zu verwenden, aber auch als Zivil-Fahrzeug (Spedition, Kohlenhandel, Getränkehandel) für die Epoche III gut geeignet,
wenn man das Modell umlackiert. Der Fahrer mit seiner "Bergmütze" kann auch als Zivilperson durchgehen.

Preis: um 65,00 bis 70,00 €


Ebenfalls als Neuheit von FOV kommt bald der Opel Blitz mit Spriegel und Plane, aber nun in grauer Lackierung heraus.
Den gab`s vorher in olivfarbener Lackierung. Die graue Version ist für den Zivileinsatz einfacher "umzustricken".

Im Moment aber noch nicht lieferbar:

Bestell-Nr.: 80038



Viele Grüße!
Scio


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 23.04.2017 | Top

RE: NEU: Kraftfahrzeug 70 (6x4) "Krupp-Protze" v. FOV in 1:32

#2 von Scio , 23.06.2012 10:01

Hallo -
ich möchte noch ergänzen um eine weitere 1:32-Neuheit von FOV:
Kraftfahrzeug 70 (6x4 = leichter Allrad-Lkw und Truppentransporter) der Wehrmacht:

FOTOS alle Copyright by Forces of valor (Schuco in D); hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet.





Das Fahrzeug war als "Krupp-Protze" bekannt, es wurde in unterschiedlichen Versionen gebaut, u. a. Sonder-Kfz 69 und 70.

LINK:

http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite...70/kfz__70.html

Dieses Fahrzeug wurde auch nach dem WWII in verschiedenen Bereichen (Landwirtschaft)/Weinbau) als Transportfahrzeug eingesetzt.

Also auch für die Epoche III tauglich.

Best.-Nr. 80041
Modell ist z. Zt. noch nicht lieferbar, kann vorbestellt werden!

SCHUCO-Shop:
http://www.shop-schuco.com/unimax/1-32.html?p=3

Zuverlässige Versand-Bezugsquelle für FOV-Modelle ist Jörg Pahnhenrich, Troisdorf:
http://www.schuco-modelle.de/schucomodel...-ton-Cargo.html

Viele Grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 23.06.2012 | Top

RE: NEU: Opel Blitz - grau - vergrößertes Ausschnittfoto

#3 von Scio , 23.06.2012 13:56

Hallo -
ich vergrößerte jetzt einen Ausschnitt (Copyright by Forces of valor/Unimax).
Man sieht, wie sorgfältig diese Modelle konstruiert und gebaut sind.

Zudem sind sie bei weitem nicht so empfindlich, wie die filigranen HÜBNER-Modelle des Magirus,
bei denen u. a. die Frontachse eine Fehlkonstruktion ist (denn sie bricht schnell).
FOV-Modelle sind erheblich robuster und dennoch gut detailliert.



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 23.06.2012 | Top

RE: NEU: Opel Blitz - mit Pritsche - offen; hier: Modellfotos

#4 von Scio , 26.06.2012 16:38

Hallo,
heute kam prompt der bei Jörg Pahnhenrich bestellte neue FOV-Opel-Blitz mit der Bestell-Nr. 80020.
Die anderen Neuheiten sind noch nicht lieferbar.

Der Blitz musste gleich samt Mannschaft raus, um sich abbilden zu lassen:




Tadellos in gewohnter FOV-Qualität. Lässt sich problemlos "zivilisieren" für Epoche III oder auch II (Zivil).

Auch die Figuren sind einwandfrei, m. E. erheblich besser als Preiser-Figuren; man schaue einmal auf die Details wie Gesichtsausdruck, Uniform usw.:



Nachfolgend der bereits gelieferte Opel-Blitz-Plane von FOV - leider ausverkauft, aber es kommt der "Graue" (Figuren von Andrea-Miniatures):




Hier haben wir beide "Blitze" zusammen. Es sind die 3,0 to-Blitze - per Allrad angetrieben:




Fazit: Tadellose Modelle, sehr gutes Preis:Leistungs-Verhältnis!

Viele Grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.06.2012 | Top

RE: NEU: Opel Blitz - mit Pritsche - offen; hier: Modellfoto Epoche II in s/w

#5 von Scio , 26.06.2012 17:00

Hallo -
da ich ein "Epoche-II-Spezi" bin, muss natürlich eine Schwarz-Weiß-Foto-"Überprüfung" der Szene her:



Die folgende Fotobearbeitung trifft die Aufnahmequalität von vor 70 Jahren noch besser:







Ja, könnte hinkommen, so vor 70 Jahren etwa .....


Viele Grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.06.2012 | Top

RE: NEU: Opel Blitz - mit Pritsche - offen; hier: "Getigerter" Opel Blitz umlackiert!

#6 von Scio , 01.07.2012 21:35

Hallo -
das "getigerte" Opel-Blitz-Modell von FOV Nr. 80020, das ich oben vorstellte, entsprach vom Farb-/Tarnschema her nicht 100-%ig der WWII-Realität.

Deshalb wurde das Modell von mir in "Wehrmachts-Grau" umlackiert. Das geschah per Pinsel und nicht per Airbrush, weil ich die epochetypische
Pinsellackierung so in etwa nachahmen wollte. Es wurde im WWII vieles im Einsatz per Hand "überpinselt". Farbnuancen und unsaubere Lackierungen
waren durchweg "normal".

Noch nicht komplett fertig und auch noch ohne die "End"-Patina, aber ein Foto dient mir immer zur Kontrolle:



Nachfolgend ein Konvoi mit
a) Opel-Blitz-Tankfahrzeug, b) mittig der ehemals "Getigerte" und c) am Schluss der Planen-Opel-Blitz:



Und davon der "zeitgenössische" S/W-Schnappschuss:




Viele Grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 01.07.2012 | Top

NEU: Krupp-Protze v. Forces of valor in 1:32

#7 von Scio , 26.08.2012 17:33

Hallo-
das neue Modell "Krupp-Protze" traf ein. Siehe oben die Ankündigung samt Hersteller-Fotos im Beitrag Nr. 2.


Gleich mal eine Stellprobe zu meiner 18 520 fotografiert:



Modelle von FOV sind zu vielen Szenen rund um die Bahn der späten Epoche II gut zu gruppieren, wie hier die Protze und die Flak am Bahnhof:



Zuverlässige Versand-Bezugsquelle für FOV-Modelle ist Jörg Pahnhenrich, Troisdorf:
http://www.schuco-modelle.de/schucomodel...fz-70-Pers.html


Und dann auch das schon leicht angegilbte, etwas unscharfe zeitgenössische Foto aus dem Album ....





Für die Opel-Blitz-Fans: Bald erscheint bei FOV auch der 3,0 to Blitz in grau:
Bestell-Nr.: 80038



Zum Krupp-Dreiachser: Erstklassiges Modell von Forces of valor. Kann auch als Zivilfahrzeug der Epoche II oder III a verwendet werden.

Viele Grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.08.2012 | Top

RE: NEU: Grauer Opel-Blitz 3,0 to Allrad v. Forces of valor in 1:32 - Art. 80038

#8 von Scio , 07.11.2012 13:31

Hallo -
jetzt ist er da: Der Graue in 1:32!













Nun noch die zeitgenössisch "vergilbte" s/w-Aufnahme:





Bin mal wieder voll begeistert von diesen Modellen (ich kaufe immer gleich zwei, denn die FOV-Serie läuft nach ein paar Monaten aus). Viel Metall (Gehäuse usw.), Plane samt Spriegel abnehmbar, Bracke hinten abklappbar, auf der Pritsche befinden sich Bänke; einschließlich Fahrerfigur hinter dem Steuer.

Das Modell ist - entgegen den Abbildungen des FOV-Prospektes (siehe oben) - nicht verwittert, sondern "werksneu".

Für Modellbahner, die den Blitz als Zivilversion nutzen möchten:

Modell besitzt keine Hoheitszeichen, nur vorne ist auf dem linken Schutzblech ein taktisches Zeichen angebracht. Lässt sich also problemlos für
Epoche II c bis III a einsetzen - z. B. als Kohlenhandelsfahrzeug, als Speditionsfahrzeug u. Ä.

Beigepackt sind - neben einer Fahrzeugbeschreibung - sechs Spritkanister, die man unter das Chassis in entsprechende Halterungen verfrachten kann.

Für den Preis um 60 € ein guter Gegenwert. Zudem gut und einfach (!), aber sicher verpackt. Sowohl das Modell als auch die Verpackung sind m. E. erheblich besser als die Hübner-Fahrzeuge.

Meine "Blitz"-Sammlung:




Viele Grüße!
Scio


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

Angefügte Bilder:
1- FOV 80038 - 7.11.12.JPG   3-80038.JPG   10-80038.JPG   5-80038.JPG   IMG_5146.JPG   IMG_5162.JPG  
 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 23.04.2017 | Top

Grauer Opel-Blitz 3,0 to Allrad v. Forces of valor in 1:32 - Umlackierung für Epoche III (Zivilversion).

#9 von Scio , 23.04.2017 12:02

Hallo - ich hatte seinerzeit bereits darauf hingewiesen, dass man die Epoche-II-Opel-Blitz-Modelle auch sehr gut für die Epoche III als Zivilfahrzeuge nutzen kann, wenn man sie umlackiert/umbeschriftet.

Leider sind die 1:32-FOV-Modelle des Opel-Blitz-Pritschenwagens seit etwa drei Jahren nicht mehr im Handel zu bekommen.

Für mein Epoche-III-Fahrdiorama bin ich z. Zt. dabei, einige meiner WWII-Modelle umzulackieren. Sehr typisch für Lkw-Lackierungen der Epoche III ist u. a. RESEDAGRÜN. Auch Km1 wird übrigens den Büssing u. a. in dieser Lackierung herausbringen.

Folgend meine erste grobe Grundlackierung: Lackier-Feinheiten und Beschriftung (einschl. anderer Nummernschilder) folgen noch!









Nachfolgend als Beispiel, wie ein von mir umlackiertes/patiniertes frühes Epoche-III-Modell aussehen kann:


Slàn leat!
Scio

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 23.04.2017 | Top

RE: Grauer Opel-Blitz 3,0 to Allrad v. Forces of valor in 1:32 - Umlackierung für Epoche III (Zivilversion).

#10 von Scio , 03.05.2017 01:14

Hallo -
insbesondere in der Epoche IIIa war der legendäre Opel Blitz als (Klein-)Lkw noch vielfältig im Einsatz. Nicht selten sah man teils abenteuerliche Aufbauten, oft aus Holz gebaut. In der Epoche III gab es regelmäßig Viehtransporte zu den Schlachthöfen der Großstädte. Dazu war Bahnverladung obligatorisch: Gedeckte Güterwagen wie G 10 und spezielle Verschlagwagen ("Altona") dienten als Transportwaggons.

Zu den Verladebahnhöfen mussten die Tiere durch Bauern und Viehhändler antransportiert werden. Dies geschah mit unterschiedlichen Fahrzeugen (z. B. per Traktor und Anhänger, mit dem Tempo-Dreirad - siehe das bekannte Hübner-Modell in 1:32). Aber auch der Opel Blitz wurde als Transportfahrzeug von Viehhändlern eingesetzt, denn seine Ladekapazität reichte (je nach Aufbau) für den Transport von wenigstens zwei großen Rindern oder für max. sechs Kälber.

Von ATLAS besitze ich in 1:43 ein sehr gefälliges Opel-Blitz-Modell, das für den Transport von Schweinen und Schafen ausgelegt ist (Vorbild wurde in der Epoche III b von einem Autozurüstbetrieb angeboten).



Schade, dieses Modell wäre auch was für 1:32.





Ein 1:32-Modell eines Opel-Blitz-Viehtransporters existiert aber nicht, um Vieh-(Rinder-)Verladeszenen auf der Modellbahn nachstellen zu können.

Deshalb bin ich dabei, mir selbst ein zeitgenössisches Transporter-Modell der Epoche III a zur Rinderverladung umzubauen.




Basis ist der Opel-Blitz-Sanitätskraftwagen in 1:32 von Forces of Valor:







Zwei Schrauben sind zu lösen, um den Aufbau abzunehmen:





Meine Vorgehensweise:
a) Vom Sanka-Aufbau wurden die Seitenwände sowie die Rückwand (weitgehend) ausgeschnitten.
b) Die Seitenwände ersetzte ich durch eine untere Holzbeplankung und eine obere Vergitterung.
c) An einer Seite brachte ich eine seitliche Entladeklappe an.
d) An der Rückwand wurde die Beladeklappe/-rampe angebracht.


Anders als die heutigen Aluminiumaufbauten bei Viehtransportern waren in der Epoche IIIa die verwendeten Materialien arg robust.
Auch die Oberflächenlackierung entsprach selten heutigen Ansprüchen. Holz wurde in der 1950er Jahren gerne mit preiswerten Wasserfarben "angemalt".
Sehr typisch ist z. B. zu dieser Zeit die hellblaue Färbung gewesen.


So sieht der rustikale Epoche-IIIa-Modell-Transporter im Zwischenstadium nun aus - noch nicht völlig fertig!





Heckklappe/Rampe zum Beladen:




Die Bretter hatte ich bereits vor dem Einbau patiniert:


Slàn leat!
Scio

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 07.05.2017 | Top

RE: Grauer Opel-Blitz 3,0 to Allrad v. Forces of valor in 1:32 - Umlackierung für Epoche III (Zivilversion).

#11 von Scio , 07.05.2017 00:01

Hallo -
zu meinem Viehtransporter-Selbstbau gruppierte ich für ein Foto ein paar 1:32-Rinder.

Ladekapazität des Opel Blitz: Zwei große Rinder oder drei kleinere Jungrinder (wie diese "Vorbild"-Rinder):



Slàn leat!
Scio

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 07.05.2017 | Top

   

ZUBEHÖR: Hand-Hubwagen als Hilfsgerät zum Verladen.
Zubehör zur Spur 1: Mähdrescher "Columbus" der 1950er/1960er Jahre in 1:32 von UH!

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen