+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Der ArenaMotorPark "...auf den Straßen von Wuppertal..."

#1 von Uhlemann , 19.06.2012 11:49

Liebe Spur-1er,

da wir bekannt für die modellhafte Verknüpfung von Straße und Schiene sind, anbei die Entwicklung unseres neuesten Projekts: Der ArenaMotorPark.

Um die Vielzahl unserer funkferngesteuerten SIKU-Control-Trucks auch auf Straßen zu bewegen, sind im letzten halben Jahr etwa 60 laufende Meter Straße neu angelegt worden; um aber auch die Trecker, Traktoren und Baumaschinen entsprechend präsentieren zu können, haben wir auf einer Grundfläche von 11 Tischen (800x800mm) das Projekt ArenaMotorPark entwickelt.


Foto: HWM

Die Tische sind so gestellt, dass ein Eingriff mit der Hand jederzeit möglich ist; auch werden keine Zuwege zur Modellbahn zugestellt; die Tische werden auf eine einheitliche Höhe gebracht (820mm über Boden), mit betongrauer, matter Farbe lackiert und untereinander fest verbunden.
Die Seitenbegrenzungen sind aus Sicherheitsgründen noch anzubringen; dann kann die Straßengestaltung mithilfe angefertigter Schablonen in Angriff genommen werden.

mfG Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


Der ArenaMotorPark "...auf den Straßen von Wuppertal..."

#2 von Uhlemann , 25.06.2012 20:14

Liebe Controller,

mit dem 2. Bild wollen wir die Fortschritte bildlich dokumentieren; die seitlichen Leisten sind zur Absturzsicherung angebracht und bereits lackiert. Mittels der selber hergestellten Pappschablonen konnten die Straßen verlässlich aufgezeichnet werden. Neben den Straßen wurde Wiese angelegt.

URL=http://imageshack.us/photo/my-images/546/arenamotorpark7straenpl.jpg/][/URL]
Foto: HWM

Hinten links befindet sich der Platzhalter: Die ultramodern geplante und ausgeführte Tankstelle; weiter rechts sieht man ein grundsaniertes Ziegelgebäude. Dort werden bald in modernen Büros mit Klimaanlage die einzelnen Verwaltungsabteilungen des ArenaMotorParks einziehen können.
Nächste Aufgabe wird die Bepflanzung (Sträucher, Büsche, Bäume) und die Gestaltung der Ausstellungsflächen mit Trucks, Treckern, Traktoren und Baumaschinen sein.

mfG Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


RE: Der ArenaMotorPark "...auf den Straßen von Wuppertal..."

#3 von Scio , 25.06.2012 21:05

Lieber Bernhard,
das habt Ihr sehr großzügig gestaltet. Toll zum Fahren. Klar, ein paar Bäume und Stäucher würden dem Umfeld gut tun. Es wirkt jetzt noch etwas krass grün.

Andere Frage:


Um welches Fahrzeug handelt es sich hier - sieht aus wie ein Bahndienstfahrzeug - Gleisbau oder Ähnliches?
Selbstbau?

Ihr seid immer wieder für Innovatives gut .

Viele Grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 25.06.2012 | Top

Der ArenaMotorPark "...auf den Straßen von Wuppertal..."

#4 von Uhlemann , 26.06.2012 14:32

Lieber Konny,

bei dem Abbild handelt es sich um einen Rottenkraftwagen, Typ SKL, mit 2 zusätzlichen Wagen; der links im Bild befindliche SKL wurde zusätzlich mit Sound ausgestattet.
Beide Wagen haben jeweils Stromschleifer und eine durchgehende Leitung, um dem Fahrzeug immer und zu jeder Gelegenheit ausreichend Strom zuzuführen. Sie können jeder einzeln (Motorwagen 1 + Wagen 11 + Wagen 12) oder bei größeren Bauvorhaben auch gemeinsam (Motorwagen 1 + Wagen 11 + Wagen 12 + Wagen 21 + Wagen 22 + Motorwagen 2) gesteuert werden.
Der Kran hat keine Funktion.

mfG Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


RE: Der ArenaMotorPark "...auf den Straßen von Wuppertal..."

#5 von Scio , 26.06.2012 16:30

Ganz toll, Bernhard - wusste ich doch, dass Ihr mal wieder was Besonderes "komponiert" habt.
Viel Spaß!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010


RE: Der ArenaMotorPark "...auf den Straßen von Wuppertal..."

#6 von vt11.5 , 26.06.2012 16:31

Hi Bernhard,

schön Deine Wuppertaler Aktivitäten zu verfolgen, aber - machst Du auch noch was in Eisenbahn???? So sind se´, die Autofahrer....

Kannst Du nicht mal ein paar Panoramabilder einstellen, das man sich ein Bild machen kann wie das bei Euch inzwischen aussieht?

Fröhliches weiter Schaffen wünscht

Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


Der ArenaMotorPark "...auf den Straßen von Wuppertal..."

#7 von Uhlemann , 26.06.2012 19:37

Lieber Peter,

Du weißt doch, dass ich immer versucht habe, ein ausgeglichenes Gewicht zwischen Transport auf der Schiene und auf der Straße zu finden; oft sind 1-Anlagen einfach zu überlastig mit Gleisen für die Bahn ausgestattet.
Den Bau der Anlage kannst Du auch - augenblicklich bis zum März 2012 - verfolgen unter: www.igspur1.de.
Und bei den Videos im anderen Forum kannst Du auch 3 Filmchen gucken, die MK aufgenommen hat:
>Überblick über die Spur-1-Anlage
>Bereitstellung eines Güterzugs
>Kopfmachen eines ICs im Bf BAD BAERENSTEIN

Viel Spaß beim Gucken
Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


Wechselbrücken "auf den Straßen von Wuppertal..."

#8 von Uhlemann , 02.07.2012 11:01

Liebe Spur-1-er,

zum schnelleren Umschlag von Schiene auf Straße und umgekehrt, haben wir das Prinzip der Wechselbrücken auf das Control-System übertragen; also im vereinfachten Schnelldurchgang:
Fahrzeug hält am vorgesehenen Platz
Fahrzeug senkt sich durch Entlüftung der Bälge der Luftfederung ab, Füße werden aufgestellt
Fahrzeug fährt unten durch
Fahrzeug drückt Luft in die Bälge der Federung und ist wieder fahr-/ladebereit
Wechselbehälter stehen alleine


Foto: AH

Vorteil:
Die Fahrzeuge sind nicht mehr an ihre Beladung gebunden und können zur Erledigung anderer Aufträge genutzt werden.

mfG Bernhard


Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010

zuletzt bearbeitet 02.07.2012 | Top

"...bitte einmal Oben ohne..."

#9 von Uhlemann , 03.07.2012 14:42

Liebe 1-er,
liebe Controller,

mit diesem Fotonachschuss beschließen wir die Betrachtung der Wechselbrücken erst einmal; gut zu sehen die notwendig gewordenen Umbaumaßnahmen an der ehemals 2-achsigen SZM zum 3-achsigen Motorwagen. Der 2-achsige Hänger ist komplett selber gefertigt, sieht man mal von Rädern und Achsen ab.


Foto: AH

Dr Brohlmann in seiner bekannt, überkritischen Art kontrolliert den armen Koslowski.
"...und vergiss de Bremsschläuch nich...ker,ker,ker, allet musse selba machn..."

mfG Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


Der ArenaMotorPark wächst und wächst...

#10 von Uhlemann , 23.07.2012 11:34

Liebe Freunde der Spur 1,

um immer ein ausgewogenes Verhältnis von Transporten auf der Straße UND auf der Schiene zu haben, sind natürlich die Bauarbeiten am ArenaMotorPark weitergegangen.


Foto: AH

Zusätzliche Bäume und Sträucher wurden gepflanzt, neue Gebäude fürs Tanken, für den Service und die Buchhaltung bezogen, Präsentationsflächen für die auszustellenden Produkte geschaffen, ...
Links am Bildrand die neuen Büroräume des AutoMotorParks, im Hintergund die ultramoderne Tank- und Service-Stelle der Firmenkette B. Trug, Autoverkauf.
Speziell das System der Wechselbrücken nimmt einen gewaltigen Platz ein; dies kann man bei der gerade neu eingezogenen Spedition Anton Brasselmann besonders gut erkennen.

mfG Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


RE: Der ArenaMotorPark wächst und wächst...

#11 von Falko , 24.07.2012 10:57

Wow, das ist wirklich äußerst beeindruckend. Die schiere Größe, einfach Hammer ! Mir bleibt grad echt ein bißchen die Spucke weg...


"Chaaaaaarge!!!"

 
Falko
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert am: 12.07.2012


Tandemzug auf SIKU-Basis

#12 von Uhlemann , 26.07.2012 13:10

Liebe Spur 1-er,
keine Sorge, die Bahn kommt nicht zu kurz; am kommenden Wochenende zieht der 5-teilige ICExperimental - also der Versuchszug der BR410 - in Wuppertal ein. Darüber werden wir in der kommenden Woche sicherlich ein paar Anmerkungen machen.

Vorher aber möchten wir im Sinne des kombinierten Verkehrs zwischen Schiene UND Straße den neuen SIKU-SCANIA-Tandemzug vorstellen.


Foto: AH

Dieses Modell ist eingestellt bei der in WILSSBURG ansässigen Spedition ANTON BRASSELMANN, die sich im ArenaMotorPark niedergelassen hat; ihr Spezialgebiet: Schwersttransporte und Wechselbrückenzüge.
Natürlich funkferngesteuert und voll kompatibel zu SIKU und allen 1:32 Modellbahnen.

mfG Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


RE: Tandemzug auf SIKU-Basis

#13 von Scio , 26.07.2012 23:38

Lieber Bernhard -
da habt Ihr aber mal wieder "voll zugelangt" und der Kreativität freien Lauf gelassen. Vorzüglich dieser Tamdemzug - gefällt mir (und sicher auch anderen Fahrzeugliebhabern).
Ich fand jetzt zufällig beim externen Upload "ImageShack" von Dir noch ein Foto aus dem ArenaMotorPark:



Da sieht man links den wackeren, allseits bekannten Brohlmann im Gespräch mit einem "Mutanten"? Hattet Ihr Besuch aus dem All ?

Weiter viel Spaß!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.07.2012 | Top

RE: Tandemzug auf SIKU-Basis

#14 von Uhlemann , 27.07.2012 11:58

Lieber Konny,

gib dem Mutanten aus dem CARRERA-Sternenfeld die Gnade der Unschärfe, er ist trotz seines bizarren Aussehens ein bemerkenswerter Mitarbeiter im Filmproduktionsteam von BrohlMannTV. Oder zoom ihn bitte nicht so nah heran.

Danke im Namen aller Mutanten

mfG Bernhard

Uhlemann  
Uhlemann
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert am: 16.12.2010


   

SCHIFFSMODELLE in 1:30 bis 1:35 für Nebenszenen in Spur 1
FLUGZEUGMODELL f. Diorama: Epoche II-Ju 52/3m "Tante Ju" in 1:30, Metallausführung

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz