+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

REZENSION: Das Boot (U-Boot-Bahn-Diorama Ep. II)

#1 von Dr. A. v. Stein ( gelöscht ) , 13.09.2010 12:11

Hi,
für Modellbahner, die sich für ein Ausschnitt-Thema der Epoche II mit einem speziellen geschichtlichen Hintergrund interessieren, möchte ich hier ein Buch aus der Serie „Andrea Press“ vorstellen, das insbesondere einen Dioramenbau in Wort und Bild beschreibt.

Es geht hier in diesem Buch vorrangig um ein außergewöhnliches

„Bahn + Schiff“-Diorama

(U-Boot Typ VII C im Trockendock) im Maßstab 1:32, das von Andrea-Miniatures anläßlich der Int. Spielwarenmesse 2002 gezeigt wurde.

Selbst bin ich aktuell dabei, dieses große Diorama der Ep. II - evtl. in Verbindung mit einer Fahrtrasse -
in ähnlicher Form als Hafen-Bahn-Thema zu bauen

(dazu mehr in einem separaten Thread, siehe unter "Bauberichte").

Buchtitel:

DAS BOOT

Untertitel:

Das deutsche U-Boot in seiner Geschichte und im Diorama



Copyright 2002 by Andrea Press,
C/Talleres, 21 - Pol. Ind. de Alpedrete,
28430 Madrid (Spanien),
Tel. (34) 918570008,

Kurze Inhaltsangabe:

Mit prägnanten Bildern und Daten werden geschichtlicher Hintergrund, Technik, Einsatz
und der Dioramenbau in 1:32
(Thema: U-Boot Typ VII C im Trockendock - samt Zubehör aus Gebäuden, Eisenbahn, Schlepper und zahlreichen Spezialfiguren)
auf einzigartige, fesselnde Weise dargestellt.

Das Diorama ist ca. 2,00 m lang!





Das verwendete Eisenbahn-Rollmaterial in 1:32 (u. a. eine Diesellok WR/spätere BR V 36 bzw. 236) stammt von einem spanischen Hersteller (ist z. Zt. nicht lieferbar).



Hier die 72 Figuren, die extra angefertigt wurden und teils als Bausätze (unbemalt) noch bei andrea miniatures zu beziehen sind:





Zahlreiche militär-technische und geschichtliche Details sind im ersten Teil des Buches enthalten:







Für den Modellbauer faszinierend sind auch die Gebäudemodelle bis hin zur Inneneinrichtung der Werkstatt:



Ein Team aus Kennern und perfekten Modellbauern hat dieses Buch mit seinen Texten und Abbildungen sowie das spektakuläre Diorama erarbeitet. 12 Personen werkelten ca. ein Jahr an diesem Diorama (auch sämtliche Figuren wurden extra für dieses Diorama modelliert und bemalt).

Fazit:
Außerordentlich gelungen, auch für den verwöhnten Bibliophilen mit Interesse an U-Booten, Geschichte und Modellbau ein einzigartiger Leckerbissen!

Preis für die deutsche Ausgabe:

39,00 € - allerdings verlagsseitig bereits vergriffen, nur noch vereinzelt im Handel zu beziehen;

die spanische Ausgabe ist z. Zt. noch lieferbar. In GB(UK) wird z. B. die vergriffene englischsprachige Ausgabe für 125,00 € bereits als antiquarische Rarität gehandelt.

Die Fotos aus diesem Werk sind von mir abfotografiert und - urheberrechtlich als Rezensionsergänzung zulässig - hier einzig zu Rezensionszwecken abgebildet; die Abbildungen sind nicht frei verfügbar!

Dr. A. v. Stein

RE: REZENSION: Das Boot (U-Boot-Bahn-Diorama Ep. II)

#2 von vt11.5 , 13.09.2010 16:29

Hallo Al,

wirklich ein super Buch!!!
Wir hatten das vor 1, 1,5 Jahren mal von einem Kollegen im Verein auszuliegen - kann kann/konnte sich nicht satt sehen. Besonders an der Detaillierung und Patinierung.
Echt empfehlenswert.

Gruß Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Moderator
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


   

EISENBAHN-JOURNAL: Sonderheft BR 86
REZENSION: 012-Express - Nr. 15 - Sept. 2010

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen