+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

ÖBB1189 - österreichisches Krokodil

#1 von vt11.5 , 06.03.2012 15:13

Am Montag hatten wir die ÖBB1189 von spur-1.at als Vorserienmodell zum Testen der Fahreigenschaften bei uns im Club.
Das Modell ist bereits hervorragend detailliert und macht von schon fast den Eindruck eines Serienmodells (so viel wird sich da auch nicht ändern).
Die Fahreigenschaften sind schon hervorragend, saubere und ruhike Laufkultur, das Fahrwerk auch für den 1020er Radius ausgelegt.

Mehr dazu gibt es auch auf unserer Webseite als Bildbericht und als Video in unserer Videothek.

Viel Spaß wünscht

Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: ÖBB1189 - österreichisches Krokodil

#2 von W. Schönberger , 06.03.2012 17:53

besten Gruß Vt 11.5

danke für das Einstellen des schönen Videos und der Bilder. Habe auch eine bestellt, und freue mich darauf.
Was mich allerdings wundert ist, daß die gezeigte Lok blanke Radreifen hat. Genau die hat laut homepage
schwarze Radreifen. Ist in der Epoche 4 ! sicher auch glaubwürdiger, als die blanken, die eher zur Epoche 2
oder zu einer Museumslok passen. Mal sehen, ob meine so kommt,wie bestellt. Ist zwar ne andere, darf aber laut Bestellung keine blanken Reifen haben.

Wichtiger Hinweis: ich möchte mit diesem Beitrag KEINE Diskussion über die Geschmacksfrage eröffnen,
sonder nur auf die Diskrepanz zwischen der Ankündigung und DIESEM Handmuster hinweisen.

http://spur-1.at/lok/?p=2371#


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert am: 23.09.2010


RE: ÖBB1189 - österreichisches Krokodil

#3 von vt11.5 , 06.03.2012 17:58

Hallo Herr Schönberger,

das war halt das Vorserienmuster. Die eine Seite waren die Radreifen blank (aus welchem Grund auch immer), während sie auf der gegenüber liegenden Seite korrekt schwarz waren.
Ausgeliefert wird die Lok korrekterweise mit schwarzen Radreifen.

Gruß Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: ÖBB1189 - österreichisches Krokodil

#4 von Scio , 06.03.2012 21:38

Hallo -
da hat Spur-1-at. sich mächtig ins Zeug gelegt.
Alle Achtung, denn das Vorserienmodelle macht (ausweislich der Fotos und des Videos) einen sehr soliden, gut detaillierten Eindruck. Immerhin ist der Preis mit rd. 3.500 € auch nicht gerade eine Kleinigkeit. Weiß "man", wo diese Modellserie gebaut wird - hat da nicht auch der emsige Chinese sein Präzisionshändchen im Spiel?
Eine andere Frage ist die "Geschmacksfrage": Wenn ich zu bewerten hätte, dann gäbe es für dieses Reptil die Auszeichnung "hässlichste Spur-1-Lok".
Aber dennoch: Sie ist m. E. vor Hässlichkeit schön .......!!!

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010


RE: ÖBB1189 - österreichisches Krokodil

#5 von vt11.5 , 07.03.2012 09:39

Zitat von Scio
Hallo -
da hat Spur-1-at. sich mächtig ins Zeug gelegt.
Alle Achtung, denn das Vorserienmodelle macht (ausweislich der Fotos und des Videos) einen sehr soliden, gut detaillierten Eindruck. Immerhin ist der Preis mit rd. 3.500 € auch nicht gerade eine Kleinigkeit. Weiß "man", wo diese Modellserie gebaut wird - hat da nicht auch der emsige Chinese sein Präzisionshändchen im Spiel?
Eine andere Frage ist die "Geschmacksfrage": Wenn ich zu bewerten hätte, dann gäbe es für dieses Reptil die Auszeichnung "hässlichste Spur-1-Lok".
Aber dennoch: Sie ist m. E. vor Hässlichkeit schön .......!!!

Viele Grüße!
Konny



Hi Konny,
in Bezug auf "Hässlickeit" gebe ich Dir völlig recht. Aber wie so oft - das hat auch wieder was! War auch der Grund weshalb ich mir die V80 zugelegt habe. Finde die auch hässlich, genauso übrigens wie die "Lollo".
Gebaut wird das Teil übrigens in einer (erfahrenen) Edelschmiede in Korea.
Bin ja mal gespannt wieviel von den "Reptilien" abgesetzt werden.

Gruß Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: ÖBB1189 - österreichisches Krokodil

#6 von W. Schönberger , 07.03.2012 10:43

Besten Gruß,

Zitat von Peter (vt11.5): "Gebaut wird das Teil übrigens in einer (erfahrenen) Edelschmiede in Korea"

Wenn ich richtig informiert bin, wird das ganze Projekt produktionsseitig gesteuert und gemanagt
von einem Viernheimer Anbieter. Nein, nicht von dem, sondern vom anderen .

Also hinter dem Thema Produktion steckte dann schon Erfahrung und KNOFF-HOFF, sofern das so stimmt.
Vielleicht weiß jemand Näheres.


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert am: 23.09.2010

zuletzt bearbeitet 08.03.2012 | Top

RE: ÖBB1189 - Österreichisches Krokodil - Sinsheim-Neuigkeiten (LINK zu Spur1Info)

#7 von Scio , 26.06.2012 21:48

Hallo -
in Sinsheim gab`s auch was zum Thema zu sehen;
siehe "Spur1Info":

http://spur1info.com/nachrichtenleser/it...012-teil-9.html

Etwas runterscrollen, dann kommt das "hässliche Reptil"!

Viele Grüße!
Konny



Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.06.2012 | Top

   

Umbauwagenkomposition hinter einer BR 23
NEUHEIT: BLS Ae 6/8 v. Fulgurex in Spur 1

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz