+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

NEUHEIT: BR 12 (ÖBB und DRG) in 1:32

#1 von Scio , 10.01.2012 15:43

Hallo -
da tut sich schon eine 2012er-Neuheit auf:

Spur-1-Söger kündigt das Messingmodell der BR 12 in 1:32 an.
Preis in NEM: 3.290,00 €

Siehe hier:

http://spur-1.at/lok/?p=3587.



Foto: Copyright by Herbert Ortner; urheberrechtlich zulässig hier abgebildet im Rahmen der Creative Commons-Lizenz !

Weitere Fotos siehe hier:
http://www.bahnbilder.de/name/galerie/ka...loks~br-12.html


Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 10.01.2012 | Top

RE: NEUHEIT: BR 12 (ÖBB und DRG) in 1:32

#2 von W. Schönberger , 10.01.2012 16:34

Besten Gruß,

Ja, aber nicht nur die BR 12, sondern auch noch die BR 61 und der Henschel-Wegmann-Zug.
Und die 61er auch in Epoche 3, und die Wagen auch als Blauer-Enzian.

Kleiner Wermutstropfen, die 61 läuft erst ab 2300 mm Radien (ist aber wegen der Verkleidung-leider-
logisch).

Bei der BR 12 steht kein Mindestradius dabei.

Aber wenn spur-1-at wieder in Sinsheim ausstellt, kann man ja offene Fragen vor Ort klären.

siehe hier : http://spur-1.at/lok/?cat=28


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert am: 23.09.2010


NEUHEITEN bei SÖGER in 1:32

#3 von Scio , 11.01.2012 14:16

Hallo -
ja, Herr Söger hat sich da eine Reihe interessanter Projekte vorgenommen.
Im Grunde sehr begrüßenswert, wenn er sich damit etabliert.

Ein Novum ist, dass bei (Vor-)Bestellung eine Anzahlung fällig wird,
z. B. 750 € für die BR 12 in NEM-Ausführung.

Angesichts erheblicher Vorkosten bei solchen Projekten ist das verständlich.
Zu fragen wäre allerdings, wie sich das rechtlich darstellt. Macht nämlich der
Hersteller (salopp ausgedrückt) "peite" vor Vertragserfüllung (= Lieferung), dann
k a n n es problematisch werden, wenn kein Sonderkonto eingerichtet bzw.
wenn keine Sondervereinbarungen getroffen werden.

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.01.2012 | Top

RE: NEUHEITEN bei SÖGER in 1:32

#4 von W. Schönberger , 13.01.2012 21:42

Besten Gruß,

spur-1.at hat nun auch die Minimalradien für die 214/12 angegeben, sie betragen :

- NEM = 1020 mm !
- Finescale = 2300 mm
- Pur highline = 4500 mm

hier die aktualisierte 12er-page : http://spur-1.at/lok/?p=3587


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert am: 23.09.2010

zuletzt bearbeitet 13.01.2012 | Top

Anzahlung: Ein Risiko? Bankbürgschaft fordern!

#5 von Scio , 14.01.2012 23:31

Hallo,
zu der aufgeworfenen Frage, ob denn eine Anzahlung bei solch einer Bestellung nicht zu risikoreich sei,
ist zu sagen, dass letztlich nur eine Bankbürgschaft (und zwar der Hausbank des Herstellers) über den Anzahlungsbetrag Sicherheit bietet.
Konkret übernimmt die Bank dabei das Risiko, für die Verbindlichkeiten ihres Kunden (= des Herstellers!) einzustehen. Im Grunde genommen ist die Bankbürgschaft auch ein Vertrauensbeweis, da die Bank diese nur ausgibt, wenn sie der Meinung ist, dass ihr Kunde aufgrund seiner Bonität auch in der Lage sein wird, den Auftrag auszuführen.
Ohne Bankbürgschaft kann die Anzahlung im Falle einer Insolvenz in die Konkursmasse einfließen und wird u. U. erst nach Jahren verteilt, und zwar unter allen Gläubigern. Da kann es vorkommen, dass der Anzahlende am Ende nur noch 1 bis 2 % seines angezahlten Betrages zurückbekommt.

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.815
Registriert am: 12.10.2010


   

Dynamic Smoke zum Nachrüsten von KM 1
Offene Güterwaggons Typ Eaos bzw. Eanos; hier: Besprechung der Modelle Märklin 5884 u. 5885 sowie Hübner Set 2014

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen