+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Präsentation und Bericht über die Hausmesse

#21 von Scio , 05.12.2011 22:04

Lieber Peter:
Bin restlos begeistert von Deinem Fotobericht, hier oben als Ausschnitt und auf der Berliner Homepage
wohltuend breit und extrem gut bebildert;
(siehe hier:
http://www.spur-1-freunde.de/ --- in der linken Spalte dort unter "Auf Achse" klicken!).

Ganz herzlichen Dank dafür, die Mühe hat sich gelohnt, denn so erhält jeder Einser einen "hautnahen"
Einblick in das Geschehen und die Neuheiten bei KM1.

Viele Grüße und die verdiente Entspannung nach der wohl nicht ganz so stresslosen Reise!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.816
Registriert am: 12.10.2010


Neuheiten: VIK u. Opel Rekord, hier: Flyer

#22 von Scio , 05.12.2011 23:14

Hallo -
aus den mir nun vorliegenden Flyerexemplaren ausschnittweise folgende Scans als INFOS
(Copyright by KM1):





Preislich kann man nicht meckern .....meine ich .

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.816
Registriert am: 12.10.2010


RE: Präsentation und Bericht über die Hausmesse

#23 von vt11.5 , 06.12.2011 11:41

Hallo Konny,

na ja, so recht anstrengend war es nicht, wir haben einen Wochenendausflug draus gemacht und alles wirklich in ruhe genossen.
Ist schon beeindruckend die Vitrinen mit den bisher gebauten Modellen zu sehen. Da sieht man dann mal wirklich was KM1 in all´ den Jahren auf die Beine gestellt hat. Mir ist bei uns letztens die erste Lok, die 41 in die "Hände gefallen" - na ja, eigentlich mehr in die Augen. Denn damit ging es ja los und ich erinnere mich noch gut wie Herr Krug seinerzeit bei uns (im Verein) in der Tür stand um sich als neuer Hersteller vorzustellen und sein erstes Handmuster zu präsentieren. (irgendwo habe ich noch das Video mit der Vorführ- und Lastfahrt auf unserer Anlage)
Da sieht man wie die Zeit vergeht und welche Entwicklung manche, gut geführten Unternehmen, auch noch heute nehmen können. Und das neue Domizil ist ganz offensichtlich auf Expansion ausgelegt!

Und das ist gut so!!!

Ich wünsche dem Unternehmen sowie seinem Inhaber und seinem Team weiterhin viel Erfolg und weiterhin so innovative Kreativität!

Gruß Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: Präsentation und Bericht über die Hausmesse

#24 von Martin Brunke , 06.12.2011 12:55

Hallo,

schon beindruckende Fotos, die auf der Hausmesse gemacht wurden!

Kurzer Frage an Peter,
hatte Herr Krug nicht mit der BR 70 angefangen oder kam die erst nach der 41? Bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine er haette erst mit der kleinen Lok angefangen und sich dann an das Grossprojekt gewagt. Oder?

Gruss


Martin

 
Martin Brunke
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert am: 09.09.2010


RE: Präsentation und Bericht über die Hausmesse

#25 von Dampfmanni , 06.12.2011 12:58

Moin,

der von mir unter # 17 geschriebene Beitrag, mit Hinweis auf die Anlage der „Sächsischen Schmalspur Hamburg“, war von mir im Zusammenhang mit der neu vorgestellten VI K von KM 1 gedacht gewesen.

Wie hervorragend wird sich diese Lok mit den angekündigten Wagen einmal auf dieser passenden Anlage machen.

Wenn ich mich recht erinnere, habe ich dort schon einmal eine VI K in Betrieb gesehen.

Hatte noch versucht den Beitrag zu editieren, es war aber nicht mehr möglich gewesen.

Er steht somit etwas unpassend im Raum zwischen den Berichten über den angekündigten Opel, vielleicht kann man ihn nach der Rubrik „Spur 1 Anlagen“ verschieben ?

Gruß Dampfmanni

Dampfmanni  
Dampfmanni
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert am: 13.09.2010


RE: Präsentation und Bericht über die Hausmesse

#26 von W. Schönberger , 06.12.2011 13:42

besten Gruß Martin Brunke,

Damals, 2002, wurden nach meiner Erinnerung BEIDE Modelle, die BR 41, und die BR 70 zeitgleich
angeboten. Glaube - das Prospekt habe ich leider nicht mehr - damals kosteten die beiden zum VB 2390,- resp. 1490,- Euro.

Sicher weiß ich aber noch, daß man bei Vorbestellung beider zeitgleich präsentierten Einsteiger 100,-
Nachlaß auf den addierten VB bekam.

M.a.W., die 70 und 41 waren beide der Anfang von KM1. Welche allerdings zuerst ausgeliefert wurde, weiß
ich leider nicht mehr


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert am: 23.09.2010

zuletzt bearbeitet 06.12.2011 | Top

RE: Präsentation und Bericht über die Hausmesse

#27 von TALENTSCHMIED , 06.12.2011 15:28

Hallo - bin mir zu 99% sicher das es die 41er war - Die 70er kam eine ganze Ecke später -

Grüße vom Talentschmied

TALENTSCHMIED  
TALENTSCHMIED
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert am: 20.11.2010


RE: Erste Lok von KM1

#28 von vt11.5 , 06.12.2011 15:30

Hallo Martin,

da bin ich mir absolut sicher! Wir haben auf der Vorstellungs/Testfahrt mit der Lok noch sämtliche Waggon angekuppelt die zur Verfügung standen und ein Video damit gemacht.
Im November 2004 (Henigsdorfer Modellbahn Wochenende) war die 41 bei uns schon im Einsatz und Herr Krug hatte seine Teilnahme mit dem Handmuster der BR 70 angekündigt!!!

Gruß Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: Erste Lok von KM1

#29 von Dampfmanni , 06.12.2011 18:24

Moin,

habe meine erste KM 1 Lok (# 104 104), die 41 018 DB, Neubaukessel, mit Öltender 2´2´T34, Witte Windleitbleche, BD Münster Bw Osnabrück Hbf, zum damaligen Preis von 2.390.- Teuronen im Januar 2005 erhalten.

Die BR 70 war erst angekündigt, nicht erhältlich gewesen.

MfG Dampfmanni


Dampfmanni  
Dampfmanni
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert am: 13.09.2010

zuletzt bearbeitet 06.12.2011 | Top

RE: Erste Lok von KM1

#30 von Gerhard , 06.12.2011 19:50

Hallo 41er und 70er Freunde,
nach meinen Unterlagen war es so:
Modell Vorbestell Preis Auslieferung
BR 41 KM1 30.07.2004 2390 21.12.2004
BR 70 KM1 31.12.2004 1490 26.05.2005
oder BR70 Vorbestell bis 30.10.2004?

Grüße
Gerhard

Gerhard  
Gerhard
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert am: 15.10.2010


RE: Erste Lok von KM1

#31 von Martin Brunke , 07.12.2011 06:50

Hallo,

vielen lieben Dank fuers Auffrischen von meinem Gedaechtnis Ich haette schwoeren koennen die 70 kam zuerst. Najar zumindest lagen beide Loks sehr dicht beieinander.

Viele Gruesse


Martin

 
Martin Brunke
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert am: 09.09.2010


Neuheiten auf der Website von KM1

#32 von Scio , 07.12.2011 12:18

Hallo - KM1 hat heute die Neuheiten auf der Website vorgestellt, z. B. hier den Opel Rekord:
http://www.km-1.de/html/opel_rekord_p1.html

Ich finde, dass KM1 durch diesen Schritt ein wichtiges Stück weiter in Richtung "Vollsortimenter" geht.
Für uns Einser nur vorteilhaft.

Wie oben von Peter/vt11.5 bereits angesprochen und auf der Berliner Homepage auch für alle Daheimgebliebenen sehr schön fotografisch dokumentiert,
stellt sich KM1 in vielfacher Hinsicht, auch und gerade räumlich-optisch, als "der" Profi-Lieferant für die Spur 1 dar.

Nur wer selbst unternehmerisch tätig ist, kann in etwa ermessen, welcher Elan, aber auch welche Risikobereitschaft Grundlagen für ein solches Unternehmen sind. Gerade heute sind auch die Kapitalfragen und Probleme mit Mitarbeitern in kleineren Betrieben nicht immer einfach zu lösen. Hinzu kommen delikate und nicht immer optimal beherrschbare Geschäftsverbindungen zu asiatischen Zulieferern/Produzenten. Und am Ende steht der Einser als oftmals schwierig zu kalkulierender Kunde......

Unter diesen Aspekten hoffe ich, dass diesem Hersteller weiterhin das "richtige Näschen" und die Portion Glück beschert sein mögen, damit Umsatz und Modellentwicklung dynamisch weiter vorangehen. Bei solchen Überlegungen kommt mir als ehemaligem Hübner-Kunden immer so im Hinterkppf der Gedanke "Wird das gut gehen?" Dabei bin ich letztlich optimistisch, denn die Verhältnisse und Ambitionen "Hübner vs. KM1" unterscheiden sich stark.

Was oben auch schon u. a. durch die Beiträge von W. Schönberger und Dampfmanni/Manfred angetippt wurde: Die neuerliche Bestärkung der Schmalspur-Produktlinie durch KM1 scheint mir Ergebnis einer konsequenten Marktanalyse zu sein. Das wird Zuwächse geben, davon bin ich überzeugt.

Als Blick in die Zukunft: Ich schließe - so als "freie Prognose" - auch nicht aus, dass sich KM1 irgendwann auch in den Spur-Null-Markt "einmischt".

Na, dann kauft mal schön ....!

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.816
Registriert am: 12.10.2010


RE: Neuheiten auf der Website von KM1

#33 von nordhamburger , 07.12.2011 13:09

Hallo Peter,

herzlichen Dank für Deine tollen Fotos, u. a. von den angekündigten Lokmodellen.
Jetzt kommt doch richtig Freude auf die von mir bestellte BR 23 auf. Ich bin mal gespannt wann sie denn kommen wird.
Deine Detailfotos zeigen, daß es wieder ein schönes Modell werden wird.

Auch auf den Opel freue ich mich, hatte mein Vater doch als eingefleischter Opel-Fan einen roten Kombi etliche Jahre gefahren.
Ich selbst hatte dann in den Siebzigern einen Opel P 2. Ich hoffe doch mal, daß dieses Modell auch noch kommt.

Es grüßt

Peter
der
Nordhamburger

nordhamburger  
nordhamburger
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 09.09.2010


RE: Neuheiten auf der Website von KM1

#34 von vt11.5 , 07.12.2011 13:54

Hi Namensvetter,

also auf die 23 kann man sich echt freuen!! Ist schon ein tolles Teil geworden - wie eigentlich alles bei KM1.
Ich denke, inzwischen kann man beim Andreas Krug genauso "blind" kaufen wie seinerzeit bei Wolfgang Hübner!
Schön das es - in dieser Preisklasse - für uns weniger betuchte Spur 1er diese Alternative gibt!!!

Das sich KM1 nun auch an Kraftfahrzeuge wagt finde ich absolut klasse. So ein PKW in der Epoche wie der angekündigte Opel ist mir (fast) lieber als das 35ste Lokmodell... (außer es kommt das Richtige)

Die entscheidende Frage aber ist doch: wer soll das alles kaufen/bezahlen???

Gruß und frohes sparen - Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: Neuheiten auf der Website von KM1

#35 von W. Schönberger , 08.12.2011 12:53

Zitat von vt11.5
Hi Namensvetter,

...............
Die entscheidende Frage aber ist doch: wer soll das alles kaufen/bezahlen???

Gruß und frohes sparen - Peter



Besten Gruß,

zitiere nicht gerne, tu`s aber trotzdem mal.

A) Oben schrieb ich schon, daß es mit Sicherheit nicht so gedacht ist, daß nun Jeder alles kaufen
soll (schön wär`s ja), sondern daß dadurch, daß man Vieles bietet, eben für (fast) Jeden etwas
dabei sein sollte - nur so kann es und wird es gemeint sein.

B) Wichtig -und immer wichtiger- scheint im Hinblick auf obiges Zitat aber auch zu werden, neue
Umsteiger aus den kleineren Spurweiten zu gewinnen. Hier zwangsläufig v.a. aus dem mit Abstand
größten Teilmarkt der Spur H0. Nur so wird es gelingen, das notwendigerweise und
konsequenterweise breiter werdende Spur 1 Angebot mit den kaufmännisch notwendigen
Stückzahlen zu hinterlegen. -- Schließlich kommen wir doch nahezu alle von den kleineren
Spurweiten. Dies wird aber nur dann gelingen, wenn Präsenz in Medien und Messen gezeigt
wird; und dieser Eroberungs-Pfad ist natürlich kostenintensiv, zeitintensiv und, wie Scio auch
schreibt, nicht ohne Risiko.

C) Und zu guter letzt kommen dann noch die zwangsläufig folgenden (neudeutsch lautenden)
after-sales Aktivitäten. Auch dies eine mehr als anspruchsvollle Aufgabe bei einem immer breiter
werdenden Programm, und damit auch breiter werdenden Kundenstamm. Alleine die nachhaltige
"Pflege" dieser Kundschaft erfordert ebenfalls die Bindung vieler Kräfte, und ist beileibe
kein Selbstläufer.

Bin optimistisch, daß die Spur 1 weiter auf einem guten und richtigen Weg ist.


von Spur-1er zu Spur-1ern, W. Schönberger

W. Schönberger  
W. Schönberger
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert am: 23.09.2010

zuletzt bearbeitet 08.12.2011 | Top

Nachlese zur KM1-Hausmesse

#36 von Scio , 22.12.2011 11:49

Hallo,
KM1 hat auf der Website eine Nachlese veröffentlicht:
http://www.km-1.de/html/nachlese_hausmesse_2011.html

Beeindruckend u. a. die neuen Ausstellungsräume mit einer Vielzahl von KM1-Modellen;
angesichts der Fülle bisher hergestellter erstklassiger Modelle kann man schon "ins Träumen kommen ...."



Foto: Copyright by KM1; hier urheberrechtlich zulässig veröffentlicht im Rahmen der Produktvorstellung.


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.816
Registriert am: 12.10.2010


   

FRAGE: Hübner Weichenantrieb - welcher Motor? Wo zu kaufen?
Formsignale von KM1

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen