+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Bilder der MBW V200.1

#1 von k4t30 , 19.04.2015 09:45

Hallo Eisenbahnfreunde,

anbei ein paar Bilder der vor einigen Monaten erschienen V200.1 in der Epoche 3 Ausführung vor Einführung der Computernummern 1968
als V200 131 des Bw. Hamburg-Altona:

MBW Spur 1 V200.1 by k4t30, on Flickr



MBW Spur 1 Baureihe V200.1 und Märklin Baureihe V200 by k4t30, on Flickr

Wie ich gerade im großen Spur 1-Forum gelesen habe, bekommt man eine analoge Version (ohne Decoder, kann aber nachgerüstet werden) bei MBW noch einmal zu einem ungewöhnlich günstigen Preis.

Gruß aus Hamburg

Henning

___________________________________________________
Link zur Spur 1-Bildergruppe auf Flickr.com


Angefügte Bilder:
MBW_V200_1.jpg   DSC_0771a.jpg   MBW V200_1 und Maerklin V200.jpg  
 
k4t30
Mitglied
Beiträge: 108
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 19.04.2015 | Top

RE: Bilder der MBW V200.1

#2 von Scio , 19.04.2015 10:56

Hallo - vielen Dank, Henning, für die Fotos.
Der Gesamteindruck des Modells ist m. E. wirklich gut. Allerdings streiten sich manche beim Vorbildvergleich über "das Gesicht". Andererseits ist es kein Modell für über 2.000 €. Da sollte man schon nicht zu pingelig sein.

Ich sah auch, dass MBW ein Kontingent analoger V 200-Modelle für (nur) 444,00 € anbietet. Wahrscheinlich aus Gründen der Lagerräumung so günstig.

Das hat es bei anderen Herstellern auch gegeben, dass Ramschpreise plötzlich alle diejenigen, die zum "normalen" Preis kauften, arg vor den Kopf stießen. Für mich fraglich, ob sowas noch als "fair" anzusehen ist. Demnächst warten sicher manche Kunden erst noch mit dem Bestellen, bis für andere Modelle, die noch kommen sollen, auch evtl. Ramschpreise offeriert werden.

Da schadet sich möglicherweise solch ein Hersteller selbst ganz gehörig.

Nun gut, MBW hat aktuell - wie ich las - in einer Internet-Publikation (die ich hier nicht genau bezeichne) gehörig "was auf den Deckel bekommen". Im Ton hat sich der Schreiber zwar nicht immer ganz höflich ausgedrückt, doch der Kern seiner Kritik ist begründbar. MBW verwirrt auch nach meinem Eindruck zunehmend einen Teil der potentiellen Kundschaft durch ein nicht nachvollziehbares "Hin und Her".

Schade, denn - um auf die V 200 zurückzukommen - MBW zeigt, dass modellmäßig durchaus Know-how vorhanden ist (was auch im Spur-Null-Bereich gezeigt wird). Man darf weiter gespannt sein, was da für 1:32 noch kommen wird. Gewartet wird nun kurzfristig auf die Lieferung der 1-Güterwagen - wie ich von einem Besucher der Dortmunder Messe erfuhr.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 19.04.2015 | Top

RE: Bilder der MBW V200.1

#3 von k4t30 , 19.04.2015 15:31

Hallo Konny,

von der V200.1 gibt es ja jede Menge Bilder im Netz, so daß man eigentlich kein Experte sein muß, um Modell und Vorbild zu vergleichen,
hier eines von mir aus Wittenberge:



Teilst Du denn die Kritik an der Front ? Ich konnte da keine so gravierenden Abweichungen feststellen.

Gruß aus Hamburg

Henning

____________________________________________________________

Link zur Spur 1-Bildergruppe auf Flickr.com

 
k4t30
Mitglied
Beiträge: 108
Registriert am: 12.03.2011


RE: Bilder der MBW V200.1

#4 von Scio , 19.04.2015 23:26

Hallo -
zunächst hier ein schönes Video mit der MBW-V-200 samt großartigem Güterzug!

https://www.youtube.com/watch?v=HUdmZndoR3Q&feature=youtu.be

Was die Diskussion über Stimmigkeit oder Unstimmigkeit der Front bei dem Modell betrifft, so halte ich persönlich dies für belanglos. Das Modell macht auf mich jedenfalls insgesamt einen stimmigen Eindruck, wenn ich mit Fotos des Vorbilds und mit anderen Modellfotos anderer 1-Hersteller vergleiche. Es scheint u. U. so, dass die Oberlinie der Vorfront beim MBW-Modell vielleicht "eine Idee" zu stark abfällt.

Das Problem ist aber bei manchen Modellbahnern, dass man mit sog. Fehlerguckerei sich (und anderen!) den Spaß an nahezu jedem Modell verderben kann.

Wenn ich nur im Spur-Null-Bereich die Diskussion lese über die "falsche" Bremsanlage des MBW-Kesselwagens, oh je - es gibt dazu keine Vorbildfotos und durchweg sieht man die Waggons auch nicht von unten. Statt froh zu sein, dass ein Hersteller diese Modelle sehr preisgünstig anbietet, versuchen manche Modellbahner das berühmte Haar in der Suppe zu finden. Das aber findet man überall, bei allen Modellen!

Dies bleibt natürlich jedem selbst überlassen, wie er sowas bewertet, welche Schlüsse er daraus zieht usw. Meine Erfahrung: Selbst extrem teure Messingmodelle sind nicht in allen Punkten 100%-ig dem Vorbild entsprechend nachgebildet.

Etwas ärgerlich sind stets auf Anhieb erkennbare Fehler bei Modellen, die auf grob fahrlässiger Vorbildrecherche basieren, demnach leicht vermeidbar wären.

Aber in diese Kategorie würde ich die MBW-V-200 absolut nicht einordnen. Hier ist m. E. auf Anhieb nichts Unpassendes zu erkennen.

Wie sagt der Franzose so treffend:
"Chacun à son goût" (Jeder nach seinem Geschmack).


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

 
Scio
Moderator
Beiträge: 1.835
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 19.04.2015 | Top

   

Schmalspur in 1:32 (1e und 1m) - NEU: Spur 1m (PROFORM-Meterspur RhB/Schweiz!)
Máv M47/ CFR LDH70-001 Diesel (Dacia)

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz