+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Baureihe 18.5 - S 3/6 als Bausatz am Kiosk

#1 von Regelspur , 03.01.2011 13:05

Hallo Bausatzfreunde,

wer nicht auf die KM-1 S 3/6 warten will und gerne baut kann es ja hiermit versuchen.

http://www.modellbau-die-bayerische.de/?gclid=CKjggs3SnaYCF UQI3wodcnuXpQ

Gruß Alfred

 
Regelspur
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 10.09.2010


RE: Baureihe 18.5 - S 3/6 als Bausatz am Kiosk

#2 von nordhamburger , 04.01.2011 14:13

Hallo Spur 1-Bahner,

über diesen Bausatz wurde schon in einem anderen Forum berichtet.

Ich habe mir den Film mal angesehen und kann für mich sagen: Dieser Bausatz ist nichts für mich, da bleibe ich meinem Motto treu, lieber weniger aber dafür Fertiglokomotiven (möglichst in Metall bzw. Messing). Ich kann mir nicht vorstellen, daß ohne großes Gefrickel eine gut laufende Lok dabei rauskommt. Und es wurde in den Beiträgen des anderen Forums schon berichtet, daß die Aktion, wenn sie denn bis zum Ende läuft, mit über Tausend Euro ja auch nicht günstig ist (wohlgemerkt für ein Standmodell !!).
Was ich mir dagegen vorstellen könnte, wären Gehäuseoberteile für z.B. gedeckte Güterwagen, die mit Zurüstteilen zu einem befriedigendem Ergebnis führen. Als Basis würde sich evtl. Fahrwerke von einem Großanbieter aus Göp.... anbieten.
Diese Bausätze, wie auch im Film gesehen, könnten als Basis aus gelasertem Holz oder stabilem Karton bestehen. Hier könnte sich dann jeder nach seinen Fähigkeiten austoben.

Aber das ist meine persönliche Meinung zu dem Bausatz. Als Alternative würde sich für mich eine BR 18 von dem Großanbieter (s.o.)für einen günstigeren Preis anbieten. Diese Lok läßt sich sicherlich auch verfeinern, ich meine es gibt auch irgendwo eine Anleitung.

Es grüßt
Peter
der
Nordhamburger

nordhamburger  
nordhamburger
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 09.09.2010


RE: Baureihe 18.5 - S 3/6 als Bausatz am Kiosk

#3 von br941702 , 04.01.2011 20:39

Hallo Einser ,

Heft 1 1.- Euro , das zweite Heft 4,99 Euro und ab dem dritten Heft 7,99 Euro . Insgesamt sind es 140 Hefte , da kommen 1181.- Euro zusammen und das ohne Motor !
Bei 140 Heften kommen bei einer Lieferung pro Woche 3 Jahre zusammen , wer sagt denn das der Lieferant der Hefte solange durchhaelt ?
In der Bucht unter Modellbau Belinski gibt es die Lok als Sofort Kauf fuer 425.- Euro .

Gruesse Thomas

br941702  
br941702
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert am: 05.11.2010


RE: Baureihe 18.5 - S 3/6 als Bausatz am Kiosk

#4 von Höllenbauer ( gelöscht ) , 04.01.2011 21:45

Hallo Leute!

Spart euch das Geld, denn diese Art von Bausätzen und Anbietern tauchen keinen Schuss Pulver. Ein Bekannter hatte auch schon 3 Bausätze (Military u.Ä.) dieser Machart gekauft und sich im Nachhinein sehr geärgert.

Und wie ich von ihm weiß, ist das auch finanziell arg strapaziös. Also, lieber des hart erarbeitete Geld sparen und davon etwas Gescheites von den K-Teams gekauft.


Höllische Grüße
Horst




Een graficus heeft in zijn wezen iets van een troubadour!

Höllenbauer
zuletzt bearbeitet 04.01.2011 21:45 | Top

RE: Baureihe 18.5 - S 3/6 als Bausatz am Kiosk

#5 von vt11.5 , 05.01.2011 09:08

Hallo Horst,

gebe Dir da völlig recht. Aber der Anbieter wird trotz unserer Vorbehalte und Mahnungen auf s e i n e Kosten kommen. Ob man das von den Käufern behaupten kann wage ich zu bezweifeln!

Wünsche Euch allen trotzdem noch ein tolles und ereignisreiches Spur 1 Jahr.

Gruß Peter


Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de

vt11.5  
vt11.5
Moderator
Beiträge: 348
Registriert am: 09.09.2010


RE: Baureihe 18.5 - S 3/6 als Bausatz am Kiosk

#6 von Höllenbauer ( gelöscht ) , 05.01.2011 21:54

Hallo Peter,

sicherlich wird der Anbieter auf seine Kosten kommen (was ja auch wohl der Sinn von solchen Aktionen ist), aber die Qualität und vor allem die Käufer bleiben dabei auf der Strecke. Ich möchte mich nun nicht in Einzelheiten verlieren, wo's denn nun bei dieser Art von Bausätzen hakt, jedoch habe ich immer noch die Stoßgebete eines Bekannten im Ohr, ob der Passgenauigkeit etc., etc., etc.. Und was ich dann so alles gesehen habe ließ mich spontan den Zeigefinger heben und sogleich in den Hals stecken.

Wer's sich unbedingt geben will, bitte schön, soll er's doch. Schon bald wird sich dieser Käufer jedoch meines Menetekels erinnern! ;-))))

Und damit es ungeachtet dessen ein tolles Jahr wird und auch so bleibt: Augen auf beim Bausatzkauf!

Höllische Grüße nach Berolina
Horst




Een graficus heeft in zijn wezen iets van een troubadour!

Höllenbauer

RE: Baureihe 18.5 - S 3/6 als Bausatz am Kiosk

#7 von Regelspur , 05.01.2011 22:56

Hallo Leute,

ich weiß, ich hätte diesen Beitrag besser in die Bahnhofsklause einstellen sollen. Da es hier leider keine Rubrik "Jokes and More" gibt und es sich um einen (wenn auch ziemlich groben) Bausatz (ist es ja nun mal unabhängig vom Endpreis 450,-- € bis 1.100,-- €) handelt.

Mir war schon klar, dass sich ein wirklich ernsthafter Modellbauer mit so etwas nicht beschäftigen würde. Es ist aber immer mal wieder interessant, auf was für Geschäftsideen manche "Mitmenschen" kommen.

Ich bleibe da lieber bei Messing, Stahl und Neusilber!

Gruß Alfred

P.S. Ich hatte versucht hier mal in die Bildergalerie Bilder ein zu stellen aber leider ohne Erfolg. Ich wollte mal ein paar Bilder eines Messing-Bausatzes einer 18.5 zeigen um zu demonstrieren, was ich so unter einem Bausatz verstehe.


 
Regelspur
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 05.01.2011 | Top

Wo sind die Bilder ?

#8 von Rolf-1 ( gelöscht ) , 09.01.2011 17:44

Hallo und jetzt sollen wir auf deine Bilder verzichten ! Nein nein gib dir mal Mühe und rein damit in die Bildergalerie sonst steht da nichts von dir , und wir warten schon darauf .

Oder du must einen Admin bitten Fotos ohne Fotos wieder zu löschen ! Denk an den Speicherplatz

Rolf-1

Wo sind die Bilder ?

#9 von Regelspur , 11.01.2011 12:04

Hallo Rolf und interessierte,

die Bilder sind in der Bildergalerie.

Gruß Alfred

 
Regelspur
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 10.09.2010


RE: Wo sind die Bilder ?

#10 von tobh04 , 15.01.2011 12:21

Was ist das für ein Messing-Bausatz und wo bekommt man den her? Bitte ein paar Details!

tobh04  
tobh04
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert am: 15.01.2011


RE: Wo sind die Bilder ?

#11 von nordhamburger , 15.01.2011 14:01

Hallo Alfred,

ich habe mir einmal die Bilder angesehen, und muß sagen, das ist ein richtiger Bausatz !!!!
Ich würde natürlich, wie mein Vorredner schon schrieb, auch näheres zum Bausatz erfahren.
Oder sollte es sich um ein Urmodell für eine evtl. Serienfertigung handeln ????

Also bitte teile Unwissenden Dein Wissen mit, wenn es nicht der Geheimhaltung unterliegt.
Im Netz habe ich nichts von einem so guten Bausatz gefunden.

Es grüßt
der fragende

Peter
der
Nordhamburger

nordhamburger  
nordhamburger
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 09.09.2010


RE: Wo sind die Bilder ?

#12 von Regelspur , 17.01.2011 11:50

Hallo Peter,

Zitat von nordhamburger
Hallo Alfred, ich habe mir einmal die Bilder angesehen, und muß sagen, das ist ein richtiger Bausatz !!!!



ja so etwas verstehe ich unter einem Bausatz, wenn man ihn auch noch verbessern/ergänzen kann.

Zitat
Ich würde natürlich, wie mein Vorredner schon schrieb, auch näheres zum Bausatz erfahren.
Oder sollte es sich um ein Urmodell für eine evtl. Serienfertigung handeln ????



Leider handelt es sich hier um einen "Spur-0" Bausatz einer BR 18.5 von Gebauer für ca. 1650,00 €. Ich wollte ihn ja auch nur mal als Vergleich, was ich so unter einem Bausatz verstehe, hier zeigen.

Anscheinend rentiert es sich für die Hersteller nicht, so etwas auch mal in Spur-1 zu produzieren. In Spur-0 ist es durchaus üblich, dass von den Fertigmodellen, auch wenn sie aus Asien stammen, Bausätze angeboten werden.

Gruß Alfred

 
Regelspur
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 10.09.2010


RE: Wo sind die Bilder ?

#13 von Höllenbauer ( gelöscht ) , 17.01.2011 21:57

Hallo Bausatzfreunde!

Wehmütig erinnere ich mich an meine Spur 0 Zeit zurück - nicht der Spur 0 wegen, sondern wegen den sagenhaften Etappen-Bausätzen der ehemaligen Fa. Gerard. Abgesehen von der fantastischen Qualität dieser Bausätze war für den Antrieb auch noch ein exquisiter «Fauli» mit Schwungmasse dabei.

Die Fa. Gerard hatte ihre Wurzeln ursprünglich in der H0, jedoch ab etwa 1979 gab es dann auch etwas für die Spur 0. Für den Bau einer D VI in 0 waren es damals 18 Etappen, die monatlich geliefert wurden; man hatte also einen Monat Zeit, alles sauber zusammenzulöten (welch' schöne Zeiten). Winfried Schmitz-Esser hat ja in H0 die Gerard P8 mit Originalprofil (ja, dass gab's auch damals schon und sogar in H0!!!) zusammengebaut, und meines Wissens benötigte diese Maschine für H0pur® keinerlei Nachbesserungen - soweit ich mich an das Gespräch mit ihm erinnern kann.

Es wäre schön, wenn es so etwas nur in 1:32 gäbe. ;-(((

Also, wer wagt's???

Höllische Grüße
Horst




Een graficus heeft in zijn wezen iets van een troubadour!

Höllenbauer

RE: Wo sind die Bilder ?

#14 von Regelspur , 18.01.2011 10:59

Hallo Horst,

Zitat von Höllenbauer
Hallo Bausatzfreunde! Es wäre schön, wenn es so etwas nur in 1:32 gäbe. ;-((( Also, wer wagt's???



na, dann fang doch schon mal an.

Gruß Alfred

 
Regelspur
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 10.09.2010


RE: Wo sind die Bilder ?

#15 von nordhamburger , 18.01.2011 13:30

Hallo Spur 1 Freunde und Modellbauer,

auch ich kann mich an Zeiten meiner aktiven Spur 0-Zeit an Bausätze erinnern, die mir damals als Einsteiger viel Freude beim Bauen bereitet haben.
Ich denke z.B. an die BR 55 der Arge Spur 0, von denen ich mindestens sechs Stück gebaut habe. Dieser war ähnlich den Weinert-Bausätzen zum gößten Teil aus Guß, der aber auch ordentlich nachgearbeitet werden mußte.
Es gab desweiteren schöne Kunstoffbausätze (Güterwagen), die sehr gut gemacht und leicht zu montieren waren. Hier konnte jeder sich nach Belieben austoben (zurüsten mit Messinggussteilen bis der Arzt kommt ).
Ich kann mir für die Spur 1 vorstellen, daß z.B. ein Triebwagen (Vt 70 oder Wismarer den schon vorhandenen Fuhrpark bereichern könnte. Hier sollte der Hersteller u.U. Basisbausätze, die mit gut zu beschaffenden Teilen wie Puffer, Einzelradantrieben (ähnlich die der Fa. Munz) etc. anbieten.
Mir fallen in diesem Zusammenhang die schönen Wagen von Muschalek ein, diese sollen, soweit mir bekannt, auch leicht zu montieren sein.
Was im Bereich der Spur 0 läuft, sollte in der Spur auf jeden Fall machbar sein. Evtl. findet sich ja ein mutiger Anbieter, der diese Wünsche in die Tat umsetzen kann. Ich wäre auf jeden Fall mit dabei .
Eine Umfrage nach gut zu montierenden Bausätzen in den Foren wären sicherlich wichtig, um die Resonanz zu testen.

Es grüßt
Peter
der
Nordhamburger

nordhamburger  
nordhamburger
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert am: 09.09.2010


RE: Wo sind die Bilder ?

#16 von Höllenbauer ( gelöscht ) , 21.01.2011 12:14

Hallo Spur 1 Gemeinde!

Es ist schon interessant, was der eigentliche Beitrag bis jetzt so alles bewirkt hat und Erkenntnisse offenbart, welche Stadien der unheilbaren Erkrankung «Modellbahnus circulus vitiosus» manch ein «Kollege» durchlaufen hat. Und da bekanntlich in der Mathematik die 0 eine Hilfszahl ist, hat sie wohl manchen geholfen, auf die reguläre Zahl 1 - sprich: Baugröße 1 - zu kommen.

@Alfred
Würde ich ja gerne, aber mir liegt derzeit kein vernünftiger Bausatz vor! Zu gerne würde ich wieder etwas Gescheites zusammenlöten, aber dazu fehlt's an Anbietern. ;-))

@Nordhamburger
Umfragen sind zwecklos, da schon so viele Umfragen gemacht wurden, aber letztendlich doch keinen Sinn ergaben. Entscheidend ist die Bereitschaft eines Kleinserienanbieters, eine derartige Aktion duchzuführen, wobei die Vorbestellung die beste aller Umfragearten ist; da sprechen dann Fakten in Form von verbindlichen Bestellungen. Ob's dann für die tatsächlich Produktion ausreicht, muss sodann der Kleinserienhersteller entscheiden! Anderweitige Umfragen bzw. Bedarfsermittlungen, wie z.B. hier im Forum, halte ich für sinnlos.

Also, schauen wir mal, was die Zukunft bringt.

Höllische Grüße
Horst




Een graficus heeft in zijn wezen iets van een troubadour!

Höllenbauer
zuletzt bearbeitet 21.01.2011 12:38 | Top

   

FRAGE: Wer kennt das Modell BR 36 0-4 in Spur 1?
Spur1 Kranwagen Selbstbau

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen