+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Alle Spuren; Sonstiges

TIPP: Container beschriften + verwittern; hier: u. a. "Hangartner" umlackiert/umbeschriftet auf Basis MÄRKLIN

 von Scio , 26.09.2013 11:23

Hallo -
wie in verschiedenen Beiträgen von mir geschildert, befasse ich mich in 1:1 und in 1:32 auch mit dem Transport sowie der Technik der sog. "ISO-Container".

Siehe z. B. hier:
Kombiverkehr - Vorbild und Modell - unter besonderer Berücksichtigung des Containertransportes

Im Grunde sind die 1:32-Märklin-Container die einzigen im Second-Hand-Bereich verfügbaren Modelle. Dabei kam mir der Gedanke, solche Container umzudekorieren, denn Märklin bietet nur wenige Farbvarianten und zudem einige nicht vorbildentsprechende, teils m. E. sehr hässliche Fantasie-Container an. Speziell diese hässlichen Fantasie-Container sind aber ideal, um sie umzulackieren, neu zu beschriften und vorbildgerecht zu verwenden.

Dabei bedarf es des Logos der Spedition und mindestens einer speditionsbezogenen Container-Nr. ("Kennung"). Ähnlich wie bei Eisenbahnrollmaterial der modernen Epochen setzen sich die Kennungen der Container aus Buchstaben und Ziffern zusammen, wobei alles am Ende mit einer sog. Prüfziffer zu Kontrollzwecken markiert wird. Diese Prüfziffer ist bei den Container-Kennungen mit einem Viereck umrandet.

LINK "Standardcontainer":
http://www.tis-gdv.de/tis/containe/arten...d.htm#abbildung

Das heißt, wenn man eigene Container im Modell konzipiert, muss man - so es vorbildgerecht zugehen soll - eigene Kennungen/7-stellige-Nummern zusammenstellen und dabei auch die Prüfziffer berechnen.

Ein Blick in das Containerhandbuch bringt Klarheit, wie man bei der Berechnung der Prüfziffer vorzugehen hat.

LINK

http://www.containerhandbuch.de/chb/stra...a_03_03_00.html

Für meine Zwecke wird KISS-Modellbahnservice mir Container nach meinen Vorgaben umdekorieren. Spedition ist "Hangartner", Nummern wählte ich aus, beginnend mit "HT 608400 7.



Ich werde Märklin-Vierachser (Sgjs) mit diesen Containern beladen - ähnlich wie hier das sehr gut gemachte H0-Tragwagen-Modell der "HUPAC" (kein Sgjs) - Hersteller ist ROCO; (Copyright by ROCO - hier urheberrechtlich zulässig im Rahmen der Produktvorstellung abgebildet). Auf den Containern fehlen hier bei diesem Modell stirnseitig offenbar die Kennungs- und Maßangaben.


Dabei muss man wissen, dass nicht alle Container gleichartig beschriftet sind. Die wichtigste Beschriftung (Kennung und Maßangabe) befindet sich immer auf der rechten Türe - oben - wie hier am Beispiel eines Märklin-Containers:



Bei meinen Containern wird die Kennung auch zusätzlich unten an der Längsseite angebracht (auf dem folgenden Foto ist die Kennung unvollständig!):



Im nächsten Beitrag zeige ich meine ersten verwitterten 1:32-Container.


Viele Grüße!
Konny

Nimm Dir Zeit für Deine Träume - bevor die Zeit Dir Deine Träume nimmt!

Angefügte Bilder:
Container-Kennung unten links.jpg   IMG_0678.JPG   66618.jpg  
Scio
Moderator
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
TIPP: Container beschriften + verwittern; hier: u. a. "Hangartner" umlackiert/umbeschriftet auf Basis MÄRKLIN Scio 26.09.2013
RE: TIPP: Container beschriften + verwittern Scio 02.10.2013
RE: TIPP: Container beschriften + verwittern lukas 18.11.2013
RE: TIPP: Container beschriften + verwittern Scio 19.11.2013
RE: TIPP: Container beschriften + verwittern Scio 20.11.2013
RE: TIPP: Container beschriften + verwittern; hier: "Hangartner" auf Basis Märklin umlackiert und umbeschriftet Scio 18.01.2014
 

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz