+++ KISS Re 6/6 (Foto: Scio) Anlage Jorissen

Fahrzeuge für die Schiene in 1:32

Güterwaggons der SBB (Ep. IV/V) - Vorbilder und Modelle

 von Scio , 01.01.2012 14:40

Hallo -
im Zusammenhang mit dem Thread zum KISS-Modell der SBB-E-Lok Re 6/6
(siehe hier: NEUHEIT: Re 6/6 der SBB in Messing von KISS - Auslieferung voraussichtlich III. Quartal 2012)
stellt sich für die Käufer dieser Modelle auch die Frage:

"Welche Wagen anhängen?".

Nun spricht diese Lok insbesondere die Sammler und Fahrer der Epochen IV und V an - und da insbesondere die Schweiz-Fans.
Und diese Zahl ist so gering nicht (auch außerhalb der Schweiz gibt es in allen Nenngrößen viele SBB-Fans!).

Leider aber ist SBB-1:32-Güterwagen-Rollmaterial rar.

Schweizer Kleinserienhersteller im extrem hochpreisigen Bereich boten/bieten vereinzelt verschiedene Waggons an, die sind aber so gut wie nie als Second-Hand-Modelle zu bekommen und Neuerscheinungen sind selten.

Auch Märklin hat (vor fast 25 Jahren beginnend) einige 1:32-Modelle der SBB aufgelegt (z. B. historische Waggons, aber auch den Kesselwagen und offene Güterwagen).
Später wurden von Märklin sogar für die 1:32-MAXI-Fraktion moderne Waggons (z. B. HUPAC) mit Containern herausgebracht (zwar nicht besonders gut detailliert, aber immerhin lobenswert).

Zu fragen ist, was es denn überhaupt an moderneren Güterwaggons beim SBB-Vorbild gibt?

Dazu fertigte ich mir zunächst für meinen privaten Gebrauch eine Liste mit Skizzen (
QUELLE: modifiziert auf Grundlage von Datenmaterial der SBB-Cargo).

Die abfotografierte Skizzen-Montage zeigt einige SBB-Wagentypen, die sehr gut auch in 1:32 umzusetzen wären.
Teils gibt es die Waggons schon, wie z. B. den offenen Waggon "Eaos"; siehe hier diesen Thread im Forum:
Offene Güterwaggons des Typs Eaos bzw. Eanos; hier auch: Besprechung des Märklin-Modells 5885 samt Fotos!





Es wäre sehr wünschenswert, wenn Spur-1-Hersteller sich auch einmal daran wagen würden, diese Waggons aufzulegen oder neu aufzulegen (Märklin!!), denn diese Waggons kann man nicht nur bei Schweizer-Modellanlagen, sondern auch auf DB-Modellgleisen einsetzen.

Der Vorteil der Epoche IV- und Epoche V-Fahrzeuge ist zudem, dass vermutlich auch jüngere Modellbahner, die keine Beziehung zu Dampfloks und den entsprechenden Epochen II und III aufgebaut haben, hieran verstärkt Gefallen finden.

Spur Null zeigt, wo es lang gehen k ö n n t e:

Als Beispiel: Messingmodelle in Spur 0 (1:45) von cmf-Stuardi/Italien:
http://www.cmfmodels.it/SBBCFF.HTM


Fotos: Copyright bei Aldo Stuardi, cmf-Models; hier urheberrechtlich zulässig abgebildet im Rahmen der Produktvorstellung!

Viele Grüße!
Konny


Scio, neminem posse beate vivere, ne tolerabiliter quidem, sine sapientiæ studio.
(Ich weiß, dass niemand glücklich oder auch nur erträglich leben kann - ohne Studium der Weisheit; Zitat v. Seneca).

Scio
Moderator
Beiträge: 1.837
Registriert am: 12.10.2010

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Güterwaggons der SBB (Ep. IV/V) - Vorbilder und Modelle Scio 01.01.2012
RE: Güterwaggons der SBB (Ep. IV/V) - Vorbilder und Modelle SpurWexlER 03.01.2012
RE: Güterwaggons der SBB (Ep. IV/V) - Vorbilder und Modelle OswaldSteam 04.01.2012
RE: Güterwaggons der SBB (Ep. IV/V) - Vorbilder und Modelle Scio 09.01.2012
 

++++++ +++++ +++++ +++++ Copyright FOTOS: obere Reihe "Scio", untere Reihe "vt11.5" - Fotos sind nicht frei verfügbar!
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz